Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    16
  • Kommentare
    46
  • Aufrufe
    774

Sportliche Glanzleistungen, die Kündigung und Gehirnjogging

Anmelden, um zu folgen  
Arrey Jules

192 Aufrufe

Hallo Ihr Lieben,

nach meiner Zusage zum neuen Job ging es rund.

Es gab mehrere Managementebenen, die es zu überzeugen galt, dass ich tatsächlich, wirklich und wahrhaftig kündige und mir keinene Joke erlaube um auf mehr Gehalt zu spekulieren. Das Ganze zog sich doch tatsächlich vier Tage. Am fünften Tag wurde es offiziell verkündet und am sechsten Tag flachte das Thema ein ganz klein wenig ab durch einen erneuten Kündigungsskandal kurz vor Quartalsende - ein bisschen so wie im realen Klatsch & Tratsch der Gesellschaft ;-) Im Ernst - es war sehr unschön, da ich nun doch bereits 5 Jahre dort bin (wovon 3 Jahre das duale Studium waren) und man doch in jeder Abteilung sein lieben Kollegen sitzen hat, die man gerne weiterhin jeden Tag sehen wollen würde.

Nun sind es offiziell noch 9 Tage bis ich weg bin (die Frage steht noch offen vom Chef im Raum, ob ich mir Urlaub ausbezahlen lassen könnte).

Nach den 9 Tagen will ich ernsthaft und sehr energisch versuchen, mich nur noch auf das Neue zu freuen und nicht mehr dem Alten hinterherzutrauern ;)

Wie mein Titel verrät - ich habe noch von sportlichen Glanzleistungen zu erzählen: Letzten Mittwoch bin ich dann nach ein paar Mal Lauftraining tatsächlich sehr wagemutig an den Start mit rund sechs Tausend anderen Läufern gegangen um meine 6,2 km zu bestreiten. Ich bin komplett durchgelaufen (mir wurde kurz vorher noch netterweise erzählt, dass die Strecke 3 km bergab beginnt, und 3 km BERGAUF endet :blink:) und bin sogar unter meiner gesteckten Zeit geblieben UND bin nicht letzte meines Unternehmens geworden! Ja es war ein erfolgreiches Ereignis, es pusht so sehr sein Ziel zu erreichen bzw. es zu übertreffen und das wirkt sich so sehr auf alle anderen Lebensbereiche aus, dass ich gerade schon überlege, welches mein nächstes sportliches Ziel werden soll :thumbup:

Mein erstes Handballtraining eine Woche vor dem Firmenlauf endete in vier Tagen Muskelkater... Was freu ich mich nicht auf nächsten Mittwoch :thumbup:

Zum Lernen gibt es folgende News:

Ich schaue mir gerade CoboCards an um mir die Lernkarten auch Online zu basteln. Bisher bin ich ganz angetan davon, ich stehe gerade vor der Entscheidung mir die ProVersion zu holen um es im vollen Umfang zu nutzen. Die Prüfung im Mai schaffe ich nicht, ich habe mich nicht angemeldet. Es war doch einfach zu viel die letzten Wochen. Die Juni Prüfung schaffe ich dafür dicke und nebenher bin ich auch schon am anderen Modul dran (VWL liegt mir einfach, das rutscht fix im Moment nebenher.) Im Best Case schreibe ich also beide Module im Juni - einen Worst Case gibt es nicht, ich habe nämlich dann noch den Juli und August um das dritte Modul abzulegen. Ich habe also keinen Zeitstress, wenn ich mir den nicht selber mache. Außerdem habe ich nun die Live Vorlesungen für mich entdeckt- ich diskutiere gerne live mit den Tutoren bzw. ein Tutorium konnte aufgrund technischer Störungen nicht mit Ton stattfinden, so schlug mir der Tutor vor mir Fragen aus alten Klausuren zu meinen bisher bearbeiteten Kapiteln zu stellen, damit ich mich selbst testen könnte. Ich muss es einfach zugeben - es hat Spaß gemacht (liegt vielleicht auch daran, dass es mein bisheriger "Lieblingstutor" ist :blushing:)

Heute Abend sind nun noch ein paar CoboCards geplant nachdem ich eine Live - Vorlesung vorbildlich aktiv mitgemacht habe, nichts spektakuläres also mehr.

Liebste Grüße

AJ

Anmelden, um zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich schaue mir gerade CoboCards an

Ich nutze CoboCards jetzt seit Beginn des Studiums und bin damit zufrieden. Es ist simpel und recht schnell.

Schön wäre es, wenn es etwas mehr an statistischen Auswertungen geben würde, zum Beispiel an welchen Tagen ich wie viele Karten gelernt habe usw.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich bin in Statistiken auch ganz vernarrt (liegt wohl daran, dass ich Vollblut Controllerin bin :thumbup:)!

Gibt es denn ab und zu Updates oder ähnliches bei CoboCards?

Möglicherweise kommt das dann noch?

Mich hat das ´Quick´n Dirty´ Konzept von CoboCards ebenfalls sofort angesprochen und im Übrigen, wurde ich durch Dich darauf aufmerksam Markus - also vielen Dank dafür :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Gibt es denn ab und zu Updates oder ähnliches bei CoboCards?

So dann und wann gab es da wohl schon mal was, in letzter Zeit besonders Entwicklungen an den Mobile Apps etc. Insgesamt scheint das Programm aber eher beständig zu sein, was ich grundsätzlich auch positiv finde.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung