Springe zum Inhalt
  • Einträge
    16
  • Kommentare
    46
  • Aufrufe
    1.026

Über diesen Blog

Einträge in diesem Blog

Ich bin wieder hier....

...in meinem Revier, war nie wirklich weg, hab mich nur versteckt! Hallo Ihr Lieben, lang nichts mehr gehört – schon klar Ich will hier nicht wie sich vermuten lassen würde über den eigentlichen Inhalt von Westernhagens Song philosophieren, ich will die Zeilen für meinen eigenen Inhalt nutzen und entwenden, da er einfach so unglaublich gut passt und mir spontan in den Sinn kam als ich mich zu diesem Post entschied. Ein halbes Jahr, verdammt lange Zeit könnte man sagen.

Arrey Jules

Arrey Jules

Auf den Boden der Tatsachen geklatscht

Hallo Ihr lieben, seit drei Wochen konnte ich nichts für das Studium tun. Es war abzusehen, dass der neue Job anstrengend wird, aber die Arbeitszeiten toppen gerade mein Rahmen. Nach Feierabend ist nix mehr drin. Sagen wir bis heute habe ich das gut vor mir hergeschoben. Damit hör ich gerade auf Im Management lief es leider nicht wie gehofft und erwartet. Ich bin durch, aber unzufrieden. Ich kann gut damit leben, es gerade so zu schaffen, wenn ich denke ich hätte es nicht

Arrey Jules

Arrey Jules

Weiter gehts - keep rollin' oder so

Hallo Ihr Lieben, was gibt es Neues? Meine letzten Arbeitstage vergingen wie im Flug, der Abschied war traurig. Ich bin dann in fünf wunderbare Urlaubswochen gestartet, die ich in vollen Zügen genossen habe. Abgeschlossen habe ich nun heute mit dem Heimflug aus Ägypten, wo ich mein Kopf mit einem Kitesurfing-Kurs freigemacht habe (leichte Fußverletzung erlitten, nichts allzu wildes). Ich war aber nicht nur faul, ich habe auch Management geschrieben - jiheah Strategisches Management

Arrey Jules

Arrey Jules

Sportliche Glanzleistungen, die Kündigung und Gehirnjogging

Hallo Ihr Lieben, nach meiner Zusage zum neuen Job ging es rund. Es gab mehrere Managementebenen, die es zu überzeugen galt, dass ich tatsächlich, wirklich und wahrhaftig kündige und mir keinene Joke erlaube um auf mehr Gehalt zu spekulieren. Das Ganze zog sich doch tatsächlich vier Tage. Am fünften Tag wurde es offiziell verkündet und am sechsten Tag flachte das Thema ein ganz klein wenig ab durch einen erneuten Kündigungsskandal kurz vor Quartalsende - ein bisschen so wie im realen Klat

Arrey Jules

Arrey Jules

Veränderungen und so - Teil 3

Hallo Ihr Lieben, was bisher geschah und so, ihr wisst schon.... Nerven sind runter, die Wartebank wird unbequem. *****NEWSTICKER****NEWSTICKER***** Der erlösende Anruf: Die ZUSAGE!!!!! *****NEWSTICKER****NEWSTICKER**** Allerliebste Grüße AJ

Arrey Jules

Arrey Jules

Veränderungen und so - Teil 2

Hallo Ihr Lieben, Hoffen, Bangen, Warten… Mittendrin statt nur dabei und das in der ersten Reihe! Das Anfangsszenario: Ich hatte ein Vorstellungsgespräch, trainiere für den Firmenlauf, werfe mein Semesterplan über den Haufen und beginne wieder eine aktive Sportlerkarriere im Handball. Was dann geschah: Ich hatte ein weiteres Vorstellungsgespräch im Unternehmen 2 - lief super, Job ist super, ist unsicher ob mir der Job angeboten wird, unabhängig davon gibt es ein aber…. A

Arrey Jules

Arrey Jules

Veränderungen könnten anstehen

Hallo Ihr Lieben, zum 01.07. könnte ich möglicherweise eine neue Arbeitsstelle antreten. Ein Gespräch hatte ich am Donnerstag, ein anderes habe ich am kommende Freitag. Beide sind wirklich äußerst anspruchsvoll und voll und ganz auf Karriere gepolt - also das was ich will und warum ich mir das Fernstudium auferlegt habe!!! .... Oder? So zum Greifen nah ist es natürlich nun doch ein Durcheinander der Gefühle und der Gedanken.. Schaffe ich das zeitlich und mental und will ich das

Arrey Jules

Arrey Jules

Number one is done !!

Hallo Ihr Lieben, Heute habe ich Methodik (Angewandte Statistik und Forschungsmethodik) geschrieben. Vorneweg, ich glaube es ist bestanden! Zur Prüfung selber: es waren zwei Fragen mit unvollständigen Sätzen gestellt und für mich damit unklar. Ist es frech, das genauso auf den Prüfungsbogen zu schreiben? Vielleicht. Von mir erwartet man aber auch richtige Antworten, also erwarte ich richtig gestellte Klausuren. (Abgesehen davon, dass ich dafür bezahle.) Ich war auch darüber ver

Arrey Jules

Arrey Jules

Sport - ich bin dabei!

Hallo Ihr Lieben, nach meiner Woche Studienabstinenz ergab sich nun eine weitere Herausforderung. Ich wurde auf nette und herausfordernde Weise von den netten Kollegen/vom Chef zum Firmenlauf "eingeladen". Ich würde nicht behaupten, dass ich unsportlich bin, aber ich bin absolut nicht im Training (nach einem Autounfall im Januar war ich dann doch ein wenig länger außer Gefecht gesetzt). Gestern haben mir die netten Kollegen dann aber mein Sportdress mit Firmenprint überreicht mit

Arrey Jules

Arrey Jules

7 Tage volle Studienabstinenz

Hallo Ihr Lieben, neben dem Studium mache ich noch eine weitere Weiterbildung, die von meinem Arbeitgeber unterstützt und finanziell auch getragen wird. Hierzu war ich nun wieder 6 Tage lang in einem Seminarraum von morgens bis abends eingepfercht und konnte für meine anstehende Prüfung am 12.04 (Ja ich habe mich gestern angemeldet und bin super stolz auf mich!) nichts tun. Da half auch der schöne Umstand nicht, dass ich in einem Hotel direkt am traumhaften Starnberger See war!! *träum*

Arrey Jules

Arrey Jules

Gemeinsam einsam im Fernstudium

Hallo Ihr Lieben, so ein Fernstudium ist ja teilweise schon mit Nachteilen behaftet und wenn man es spitz ausdrücken möchte: bei Vollblut-Präsenzlern mit plattgedrückten Popos unbequemer Stühle/Bänke ziemlich verschrien. Man sei alleine, hat keine Ansprechpartner und fehlende soziale Kontakte und die Motivation sei nicht immer vorhanden (kein Anspruch auf Vollständigkeit!) All diese Punkte waren für mich natürlich auch wichtig bei meiner Entscheidung. Ich sah und sehe das ein wenig and

Arrey Jules

Arrey Jules

Wer lesen kann und liest, ist klar im Vorteil

Hallo ihr Lieben, Ich kann lesen, ich habe aber nicht gelesen... Es werden an dir IUBH die Klausuren immer Modulweise zusammen an einem Tag geschrieben. Mein Plan war nur ein Fach eines Moduls zu schreiben. Fazit: die erste Prüfung findet im April statt. Hauptakteure werden sein: Zwei Fächer, ein Modul und meine Wenigkeit Allgemein ist der Zwischenstand so, dass ich mit dem Modul recht weit bin. Meine Motivation ist noch voll da, der Probemonat steht nun vor dem Ende morgen, und ic

Arrey Jules

Arrey Jules

Das schöne Gefühl, eine Entscheidung getroffen zu haben!

Hallo Ihr Lieben, kennt Ihr das tolle Gefühl von Erleichterung und den Hauch von Antrieb, wenn Ihr Euch durchgerungen habt, eine Entscheidung zu fällen (am Meisten noch, wenn man diese schon ein paar Tage vor sich her schiebt)? Ja, das habe ich gerade ich gehe am 15.03. zur ersten Prüfung. Ich bin überzeugt bis dahin gut vorbereitet zu sein und ich will dazu kein Angsthase sein. Ein Bachelortitel habe ich auch irgendwann in den Händen gehalten und da war auch nicht alles immer dufte i

Arrey Jules

Arrey Jules

Die Freiheit, sich zur Prüfung anzumelden

Hallo Ihr Lieben, ich würde mich ja gerne zur ersten Prüfung anmelden. Das Skript zur angewandten Statistik ist zu 70% geschafft, das hieße, es sind noch genau zwei Wochen für die restlichen 30%. Grundsätzlich doch absolut machbar oder? Aber was ist mit den ganzen Terminen, die so reinflattern Hier ein Geburtstag, dort ein Mädchenabend, mal kurz ein Tagesausflug um das neue Auto abzuholen, die Familie besuchen…. Da zweifelt man also schon nach den ersten Tagen daran, dass man

Arrey Jules

Arrey Jules

Am dritten Tag schon dealen?

Hallo Ihr Lieben, eins der vielen positiven Erfahrungen in den letzten Tagen mit der IUBH war, dass die ersten Skripte am Mittwoch bereits bei mir per Post ankamen. Wenn man weiß, dass ich mich Montag Abend für meine ersten Kurse entschieden und angemeldet habe, ist das doch eine Leistung, die es hier zu würdigen und anzuerkennen gilt! Eine kleine Geschichte dazu zum Schmunzeln am Rande: Wer sich bis zum 31.03.2014 für ein Fernstudium an der IUBH entscheidet (die genauen Bedingungen

Arrey Jules

Arrey Jules

… es geht los? Echt jetzt?

Hallo ihr Lieben, ich kann es noch nicht so recht glauben, aber seit gestern bin ich offiziell an der IUBH immatrikuliert. Ich studiere General Management und möchte den Mastertitel in zwei Jahren in den Händen halten Komisch daran ist, dass ich mich so richtig und endgültig erst vor vier Wochen dazu entschlossen habe. Nur wenige Tage davor, war ich mir so sicher, dass ich von wissenschaftlichem Arbeiten und Kolloquium nichts mehr hören möchte… für immer. Heute habe ich Skripte durch

Arrey Jules

Arrey Jules



×
×
  • Neu erstellen...