Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    686
  • Kommentare
    5.314
  • Aufrufe
    21.969

Selbstläufer

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
chillie

54 Aufrufe

Was habe ich geflucht über den Studienstart. Wie habe ich die letzten 2-3 Wochen gegrübelt warum das Semester nicht so startet wie "gewohnt".

Was habe ich mich gewundert warum der Stoff nicht so flüssig zu bearbeiten ist, wie ich es gewohnt bin.

Aber seit dem Präsenzmarathon am Wochenende ist das alles wie weggeblasen. Anstatt zu lesen, lesen, lesen - was ich angefangen hatte um den Rückstand in Recht aufzuholen - habe ich nun wieder parallel Zusammenfassungen erstellt... und siehe da - schon steigen meine täglichen Lernzeiten wieder auf mein Zielmaß an.

Der Stoff wirkt wieder interessanter und nicht so abstrakt.

Ich brauche - in welcher Form auch immer - eine Aufbereitung des Stoffs in meiner eigenen Sprache. Das wird mir wieder mehr den je deutlich.

Wahrscheinlich wäre ich die ersten Wochen im Sem. besser gefahren weniger Seiten zu lesen und mehr zu verstehen und zusammenzufassen... aber gut 1,5 Monate des Semesters sind schon vorbei und in 5 Wochen steht schon die erste Klausur vor der Tür.

So gesehen kommt der Arbeitsfluß genau richtig in Gang. In WPR picke ich mir täglich ein Stück aus den SBs, lese nochmal das Gesetz nach und konstruiere nach und nach meine Flow-Charts bezüglich bestimmten Anspruchsgrundlagen.

Zudem habe ich mir noch etwas Sek.literatur besorgt - leider greift die zu kurz und schließt das Sachenrecht aus, da ich mich aber langsam gut gewappnet für die Prüfungsvorbereitung fühle werde ich mir hier nicht noch ein Buch zusätzlich aufhalsen.

Im zweiten Klausurstoff - UNF - komme ich gut voran. Das selbe Spiel wie bei MUU letztes Semester, ich mache mich wegen den 1.598 Details verrückt - bei derartig dichten Lernstoff fällt es mir wirklich schwer abstriche zu machen... hier baue ich auf meine künstlerisch wertvollen Mind Maps.

In Steuerlehre ... ach ja - ich muss endlich meine Steuererklärung machen ;) ... läuft es ... naja sagen wir... passabel.

Das ist wohl das erste Fach bei dem ich sage - bestehen genügt ;)

Bei VWT bin ich aktuell in Parkstellung - hier bereite ich mich erst wieder auf die nächste Präsenz vor.

Aktuell bin ich somit sehr zufrieden - für den Februar möchte ich noch einen SB in UNF und einen STL bearbeiten, sollte machbar sein.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

na, das hört sich doch gut an :) auch wenn die Fächer für mcih teilweise abstrakt klingen ;) was macht man in Steuerlehre? Muss man da Paragraphen und Gesetze pauken? Oder gehts nur allgemein um Betriebssteuern?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Es ist eine Mischung aus beiden. Es geht um Steuern im Allgemeinen. Was eine Steuer ist, in welchen Erhebungsformen diese vorkommen. Dann aber auch um konkrete Ermittlungen von Steuerbelastungen in bestimmten Fällen.

Sprich ohne Gesetzbuch und Taschenrechner kommt man nicht sehr weit.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
gibt es was langweiligeres?

Da zu meinem IHK-Fachwirt die Kindergarternversion dieses Faches gehörte kann ich mit einem entschiedenen

NEIN!!!!

antworten :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung