Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    447
  • Kommentare
    1.104
  • Aufrufe
    7.458

ethical considerations

Anmelden, um zu folgen  
Rumpelstilz

55 Aufrufe

Heute habe ich mich noch einmal mit dem Abschnitt "Ethik" in meiner Studie befasst. Da ich eine multimodale Analyse durchführe, sind Mimik und Blickrichtung für mich relevant. Deswegen muss ich die Teilnehmer (bzw. Eltern)zustimmen lassen, dass ich allenfalls auch Bilder in den Report einschliesse. Wo immer es geht, werde ich die Mimik beschreiben. Wenn ein Bild eingefügt werden soll, werde ich es vorab einzeln genehmigen lassen.

Der Abschnitt ist mehr oder weniger komplett, die ganzen Appendices dafür (mit den consent forms etc. ) zusammengestellt.

Jetzt brauche ich so langsam Daten...

Anmelden, um zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Die Theorie dazu lese ich ja gerade. Was kann man für Studien durchführen und wie usw. Eben Sozialforschung.

Bei dir klingt das so leichtfüßig. War das sehr schwer ein Design zu ermitteln und die Umsetzung zu planen?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Es war nicht unbedingt schwierig, aber ein langer Prozess. Wir hatten ja einen einjährigen Methodenkurs, dann wurden im weiteren Studium immer auch die Forschungsmethoden der Artikel, die wir gelesen haben, thematisiert. Weiter haben wir bereits eine kleine Studie (unter anderen Voraussetzungen) durchgeführt.

Hier war jetzt die Thematik (Linguistik und "literacy") im Grossen gegeben (d.h. man hat das durch die Wahl des Kurses im letzten Studienjahr so bestimmt) und es ist auch vorgegeben, dass es sich um eine Intervention handeln muss. Auch wird einem durch die Blume gesagt, dass man "mixed methods" anwenden soll, also qualitative und quantitative Elemente sollen vorkommen.

Zum Design: Wir haben verschiedene Methoden behandelt und teilweise auch ausprobiert. Oft ist ein Teil der Methoden durch das Design und Setting schon gegeben.

Ich bewege mich ganz gern innerhalb eines Rahmens, wo ich meine Freiheiten, aber auch Randbedingungen habe. Und ich muss sagen, die Begleitung und Hinführung, die man bei der OU erhält, ist m.E. wirklich hervorragend.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das klingt sehr gut. Bei uns geht das ja auch schrittweise und das Modul Sozialforschung, samt Klausur ist natürlich eine Grundlage. Wir werden auch Schritt für Schritt hingeführt, aber bei dir hört sich das echt super an.

Es ist wahrscheinlich, wie mit Allem, was man noch nicht blickt, es verwirrt und verunsichert erstmal.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung