Aus dem Leben einer Fernstudentin

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    349
  • Kommentare
    1.581
  • Aufrufe
    6.905

Achterbahn

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
HannoverKathrin

62 Aufrufe

Ach ja, im Moment geht es wirklich rasant rauf und runter bei mir.

Vorgestern wurde mein Schreibtisch verrückt (looool -ich meine damit nun nicht seinen "Geisteszustand", sondern seinen Standort) (sorry, aber beim Durchlesen nach dem Schreiben fand ich die Wortwahl einfach klasse, war mir zuerst gar nicht bewusst) und gestern habe ich dann meine Aufbewahrung meiner Studiumsunterlagen neu strukturiert. Da ich nur 3 Ablagekörbe von früher besitze, werde ich hier entweder aufstocken oder mir eine andere hübsche Lösung suchen. Auf jeden Fall soll nun nichts mehr im Schlaf- und Wohnzimmer liegen. Entweder beim Schreibtisch, oder in der Anbauwand im Wohnzimmer als "erledigt" abgelegt.

Nach meinem Tatendrang und den Verbesserungen meiner Studiumsorganisation war dann leider die Luft raus. Eigentlich hätte gestern Abend ein großer Block Mathe folgen müssen. Aber nach den Simpsons wurde erstmal gegessen und dann wollte ich noch bei Galileo sehen wie man lustige Bowlings-Tricks macht (bin am 17. April zufälliger Weise zum Bowlen verabredet). Tja, und danach aufzustehen war nicht so leicht. Außerdem kam vom Klammeräffchen nebenmir immer ein "ich lass dich nicht gehen" :( Wer kann denn da aufstehen und gehen?!?! ...Außerdem war mir selbst auch mehr nach kuscheln und ich hatte die Hoffnung daraus etwas Fröhlichkeit und Kraft zu tanken. Naja, wieso dieses Ergebnis nicht eintraf weiß ich selbst nicht. Auf jeden Fall bin ich aktuell doch recht niedergeschlagen. Die Gründe hierfür sind jedoch stark privat, absolut familienbezogen und mir aktuell total ein Dorn im Auge. Ich will lieber so motiviert und fleissig wie "früher" sein.

Naja, nach jedem Tief kommt auch wieder ein Hoch. Von daher versuch ich das nicht so kritisch zu sehen.

Heute soll ein Teppich für meine Essecke gekauft werden. Das wird mich bestimmt aufmuntern und wieder stolz machen.

Hat noch jemand seine Vorsätze fürs neue Jahr vor Augen? Ich muss zugeben, mein Unterpunkt "Gestaltung der Wohnung vorrantreiben" läuft bei mir ausgezeichnet.

So, nun bin ich aber neugierig mir die Statistiken des Herbstemsters 2008 anzusehen. Ich hoffe, nächste Woche kommen wieder positivere Blog-Einträge.

Bis dahin, schönes Wochenenden euch allen. Und den Prüflingen natürlich viel Erfolg!


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


Hey Kathrin, private Probleme können einem im Studium ganz schön dicke Brocken in den Weg legen. Sowas hatte ich letztes Jahr auch und dadurch sind mir mehrere wertvolle Monate verlorengegangen. Aber es kommen da auch wieder bessere Zeiten :)

Kopf hoch und schönes Wochenende :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

So ist es - in so einem Zeitpunkt kann es manchmal einfach besser sein das Studium mal kurz zu parken und die Energie für die privaten Herausforderungen zu nutzen ... sonst verdoppelt sich nur der Frust.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?