M.A. BWL an der PFH Göttingen

  • Einträge
    51
  • Kommentare
    172
  • Aufrufe
    6.148

Wieder im Takt

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
TylerRae

198 Aufrufe

Seit meinem letzten Blog-Eintrag, als ich berichtete, dass ich vielleicht die Finance-Klausur nicht mitschreiben kann und noch nicht allzuviel für Informatik gemacht habe, habe ich mich echt reingehängt.

Ich habe mich parallel mit beiden Modulen beschäftigt, was mir überhaupt nicht liegt. Finance ist mit 14 Credit Points auch ein ziemlicher Brocken, Informatik mit 5 Points dagegen eher ein "kleiner Fisch". Als erstes habe ich noch eine Zusammenfassung für Informatik geschrieben, danach habe ich angefangen, die Finance FLBs durchzuackern und abends Informatik gelernt. Das hat geschlaucht, aber dafür konnte ich gut aufholen!

Heute habe ich dann die WI-Klausr geschrieben (Themen waren hauptsächlich Integration von Systemen und Entwickungsmanagement). Die lief ganz ok. Mit 2 Personen war der Klausaur-Termin mal wieder nicht allzu überfüllt. Ich muss sagen, dass Wirtschaftsinformatik I mit Datenbanken & Co. wesentlich interessanter war. Grundsätzlich wird Informatik aber wohl nicht mehr meins.

Da ich jetzt nur noch zwei Zusammenfassungen für Finance schreiben und natürlich alles lernen muss, habe ich mich entschieden, die Klausur in 4 Wochen auf jeden Fall mitzunehmen. Damit kann ich meinen Plan vom Anfang des Jahres durchziehen! Bis jetzt fand ich die FLBs auch gut geschrieben und gerade das ganze Prozedere rund um den Börsenmarkt (nur eins von vielen Themen) war echt interessant. Denke, das Lernen wird ganz gut laufen.

Euch allen wünsche ich einen guten Start in die neue Woche!


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


3 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Schön zu lesen, dass es gut läuft bei dir.

Wart ihr dann auch nur zu zweit im Klausurraum, oder waren dann noch andere dabei, die andere Klausuren geschrieben haben?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Mit der Aufsicht waren wir 3 Personen in den gesamten PFH-Räumlichkeiten. :) Es gab bisher immer nur einen Raum für alle Klausuren, die geschrieben werden, unabhängig vom Fach. Hat auch immer gereicht. Ich glaube, das Maximum, was ich bisher erlebt habe, waren 13-15 Leute als wir mit den Statistikern von Psychologie zusammen geschrieben haben. Grundsätzlich stört mich das nicht. Mein Füller (davon kann ich mich nicht trennen, auch wenn immer alle mit Kuli schreiben) kratzt etwas und ich fühle mich dann bei zwei Leuten und absoluter Stille wie ein Störenfried. :blushing:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Ich stelle mir das sehr angenehm vor, mit wenigen Teilnehmer (müssen ja nicht nur zwei sein ;-)) in einem Raum zu schreiben, da dann die ja sonst doch oft erhebliche Geräuschkulisse deutlich reduziert ist. Aber klar, die eigenen Geräusche fallen dann auch mehr auf ;-) Bei mir ist es so, dass ich nur Druckschrift schreibe und sich das dann schon mal wie ein Hämmern anhören kann ;-)...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?