M.A. BWL an der PFH Göttingen

  • Einträge
    52
  • Kommentare
    179
  • Aufrufe
    6.534

Frühjahrsmüdigkeit und Derivate

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
TylerRae

185 Aufrufe

Zurzeit könnte ich von morgens bis abends schlafen..... bin einfach total fertig die meiste Zeit und habe gerade auf Arbeit auch zu nix mehr Lust. Ich hoffe jetzt einfach mal, dass das nur beginnende Frühjahrsmüdigkeit ist und sich irgendwann mal wieder legt. Nur noch diese Woche und dann habe ich auch erst einmal zwei Wochen Urlaub!! :thumbup:

Die erste davon verbringen wir in Templin. Das ist nicht weit von Berlin und es gibt da eine sehr schöne Therme, auf die ich mich schon sehr freue. :001_wub: Am Samstag meiner ersten Urlaubswoche schreibe ich aber noch die erste von meinen beiden Schwerpunktklasuren - Finance. Einen von vier FLBs muss ich noch zusammenfassen, aber da bin ich auch schon mit der Hälfte durch. Neben den klassischen Finanzierungsinstrumenten, die Unternehmen so zur Verfügung stehen, beschäftigt sich das Modul intensiv mit Mergers & Acquisitions und Structured Finance. Obwohl ich Finance eigentlich ganz spannend finde und soweit alles verstehe, habe ich im Laufe der Vorbereitung eingesehen, dass ich wohl niemals ein Financial Engineer werde. Was die da an Instrumenten zusammenbasteln mit irgendwelchen getauschten Zinssätzen, Long- und Shortpositionen und da noch ein Währungstausch und dann alles zusammengeschmissen in eine Transaktion.... mich wundert es nicht mehr, dass wir so eine "schöne" Finanzkrise hatten. Ich steige bei diesen Dingen schon bei den einfachsten Instrumenten aus. Und wenn ich mir dann vorstelle, dass jemand sowas total Verworrenes bastelt und das dann an jemanden verkauft, der das vielleicht auch nur so halb durchblickt.... - na da kann ja nichts bei rauskommen.

Ich bin aber sehr froh, dass diese Themen in dem Modul aufgegriffen wurden, denn interessant war es allemal. Ich hoffe halt nur, dass gerade aus dem FLB nicht allzuviel in der Klausur rankommt :blushing: Meine Zusammenfassung dazu fiel auch ziemlich kurz aus, da ich nur das aufschreibe, was ich auch wirklich verstehe.

Wegen der Klausur merke ich jetzt langsam aufsteigende Nervosität. Denn zusammen mit der zweiten Schwerpunktprüfung machen diese Klausuren 30% der Gesamtnote aus und liefern je 14 Credits. :blink: Und ich muss noch ziemlich viel lernen, abgesehen von den Zusammenfassungen habe ich noch nicht soooo viel gemacht, was auch meiner Müdigkeit geschuldet ist.

Ich freue mich aber schon sehr darauf, diese Zeile dann auch erst gelb, dann grün einzufärben und mit der Prüfung die "magische" Halbzeitgrenze zu überschreiten.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


Gerade weil es so wichtig ist, wirst Du Dich zur gegebenen Zeit bestimmt noch aus der Frühjahrsmüdigkeit erheben und durchstarten. Ich drücke die Daumen!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das hast du sehr schön gesagt, Schwedi :) Danke!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?