Springe zum Inhalt

schwedi

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    1.236
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

598 Sehr gut

2 folgen dem Benutzer

Über schwedi

  • Rang
    Sehr aktiv in der Community

Informationen

  • Status
    Ehemaliger Fernstudent
  • Anbieter
    Donau-Universität Krems und Institut für IT im Gesundheitswesen Konstanz
  • Studiengang
    MSc. IT im Gesundheitswesen
  • Wohnort
    Großraum München
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

1.292 Profilaufrufe
  1. Ich weiß nicht, ob das eine Rolle für Dich spiet, aber im Gegensatz zur Präsenz-FH wärst Du an der IUBH relativ allein auf Dich gestellt, d.h. den Austausch mit anderen Studierenden, der sich an den Präsenz-FH leicht ergibt, müsstest Du Dir an den Fernhochschulen erst einmal aufbauen.
  2. Auf der Homepage der SRH Mobile University bin ich auf den neuen Masterstudiengang "Digital Health Management" gestoßen, der ab März 2021 startet und in einer 60 und einer 90 ECTS-Variante angeboten wird.
  3. Kann Dich gut verstehen. Ich bin gespannt was die Person geantwortet hätte auf die Frage, was sie mit „nur“ meint. Leider komme ich zu oft auch nicht zu einer ruhigen Rückfrage, weil ich mich in dem Moment auch viel zu sehr innerlich aufrege. Letztlich, wie Du ja auch schon schreibst, sagt es so Einiges über diese Person aus. Also, weiterhin ausgiebig über die abgegebene Arbeit freuen! 😀
  4. Das ist ja klasse, dass das Seminar in Präsenz in einem so guten Rahmen stattfinden konnte! Corona-mäßig bin ich inzwischen leider schon so konditioniert, dass ich bei Deinen Worten "Es wurde sehr darauf geachtet, dass wir regelmäßig die Gruppenteilnehmer wechselten, um wirklich mit jedem zu tun gehabt zu haben." erst mal gedacht hatte: Das dürfen die?? Soweit ist es schon mit meinen Reflexen, statt mich wie früher spontan über diese tolle Art der Orga zu freuen . Vielleicht hatten die bayerischen Teilnehmer gar nicht erst versucht ein Hotel zu bekommen in der Annahme,
  5. Bevor dieser Blog zu viel Staub ansetzt: Die 1,3 für die A-Aufgabe hat mir einen Turbo-Boost versetzt, die B-Aufgabe zu absolvieren und das Degree doch noch abzuschließen. Dank Dunkelheit ab 16.30 Uhr und Teil-Winterschlaf (ich kann das Wort "Lockdown" nicht mehr hören) gibt es momentan sowieso weniger zu tun und damit auch weniger faule Ausreden . Und spätestens wenn ich das Zertifikat in der Hand halte, werde ich froh sein es gemacht zu haben. Und dabei vielleicht auch noch das eine oder andere dazu gelernt zu haben. Nachtrag: Und wenn ich mich wirklich in den Hintern
  6. Ich kann mich @tiransich nur anschließen, auch ich fahre noch relativ häufig im Fernkehr im ICE. Ich reserviere mir zwar immer einen Platz, aber die letzten Male (unter der Woche) waren die Waggons ziemlich leer, so dass ich mich problemlos umsetzen konnte, wenn es so manche Fahrgäste, die in der Nähe saßen, es mit der Maske nicht so genau oder gar nicht genau genommen haben.
  7. Egal, welcher Modus, einen guten Start und viel Spaß für diese letzte Phase auf Deinem Marathon!
  8. Zur Halbzeit herzlichen Glückwunsch ! So wie sich Deine Blogs lesen, wanderst Du zielstrebig und frohen Mutes Deinem Abschluss entgegen
  9. Erst einmal sich ausgiebig über die Urkunde freuen und den Abschluss 🎓 genießen. Dann kannst Du doch ganz in Ruhe weiter schauen. Es läuft ja nichts weg, und wer weiß, was sich dann noch auftut an Möglichkeiten.
  10. Danke für die Widmung ! Da haben wir es ja: Der Tag hat nur 24 Stunden, aber davon nutzt Du unter der Woche täglich gleich zwei mehr. Ich brauche nämlich auf Dauer nächtens meine siebeneinhalb, acht Stunden Schlaf... . Kannst Du Dir fehlenden Schlaf am Wochenende tatsächlich nachholen, oder brauchst Du einfach so wenig Schlaf? Hausbau... Wenn Ihr beginnt, lass mich wieder Mäuschen sein !
  11. Einfach nur stark, ganz herzlichen Glückwunsch zu Deinem Master!
  12. ... hatte ich den letzten Blog-Eintrag erstellt. Nun liegen eben diese Blätter fast alle schon wieder am Boden . Höchste Zeit für ein Update, das mangels Action kurz ausfällt. Mit Müh und Not habe ich vor ein paar Wochen die A-Aufgabe für Digital Transformation eingereicht. Ob es dazu überhaupt eine Rückmeldung gibt, keine Ahnung. Mit der Motivation ist es nicht besser geworden, die Betreuung auch nicht. Laut Vertrag wäre die Betreuungszeit Ende Oktober abgelaufen, und ich hätte nicht kostenpflichtig verlängert. Falls bestanden, hätte man mit der A-Aufgabe ein Teilnahmezertifikat erhalten, und
  13. @Alanna Phantastischer Spruch ! Dann bin ich definitiv kein Katzen-Mensch
×
×
  • Neu erstellen...