M.A. BWL an der PFH Göttingen

  • Einträge
    52
  • Kommentare
    179
  • Aufrufe
    6.597

Kleine Schritte....

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
TylerRae

265 Aufrufe

...bringen einen ja auch weiter. Daher habe ich mich sehr über meinen 1 Creditpoint für das 4. Semester gefreut ;) Das Softskills Modul "Konflikt" wird ja nur mit einer Einsendeaufgabe abgeschlossen. Für diese EAs muss ich mich immer ganz schön überwinden. Für die Beantwortung greift man meist auf Theorie aus dem FLB zurück und muss diese mit eigenen Beispielen belegen und begründen. Da ich meist etwas ausschweife beim Schreiben kommt da einiges an Text zusammen und die meist (meiner Meinung nach) eher langweiligen Themen tragen nicht unbedingt zur Motivation bei. Dafür sind es relativ einfach verdiente Credits :thumbup:

Die magische 60er - Grenze konnte ich aber noch nicht knacken.

Neben der Einsendeaufgabe habe ich die FLBs für das Modul Accounting gesichtet und mit der Bearbeitung von IFRS-Rechnungslegung und Bilanzanalyse begonnen. Puh, das ist echt eine Menge Stoff. :ohmy: Aber die FLBs sind bisher ganz gut geschrieben. Ich habe mir auch noch etwas Extra-Literatur zu IFRS besorgt, sollte es da haken. Außerdem habe ich eine IFRS-Trainingssoftware von KPMG entdeckt, die auch noch gratis ist. Die werde ich mir dann in der Wiederholungsphase runterladen und zwischendurch damit üben, damit ich mal was Anderes als meine Zusammenfassungen sehe.

Ansonsten gehts im Privaten auch ganz gut voran. Das Babyzimmer ist soweit fertig, mein Mann konnte eine etwas belastende Situation auf Arbeit endlich klären (und damit auch für mich mehr Klarheit schaffen) und mit einer fast schon verloren geglaubten Freundin pflege ich nun auch wieder regelmäßigen Kontakt, was uns beiden echt hilft.

Das einzige, was jetzt noch stört, ist das Gezicke auf Arbeit. Wir sind drei Teilbereiche innerhalb einer Abteilung und zurzeit scheint ständig jeder Bereich das Bedürfnis zu haben "sein Revier abzustecken" und zu betonen, das der Bereich ja auch TOTAL WICHTIG und leider VÖLLIG UNTERBEWERTET sei. Wenn man mich fragt, hat jeder Bereich seine eigene Bedeutung (sonst wäre er ja auch schon aus Kostengründen gestrichen worden) und man sollte einfach mal aufhören, drei völlig verschiedene Themen permanent miteinander zu vergleichen. Die Abteilung gehört eigentlich nur deshalb zusammen, weil die Bereiche auf die gleichen Daten zugreifen müssen. Die Aufgaben sind aber völlig unterschiedlich.

Naja, nur noch 7 Wochen, dann kann mir das für mehr als ein Jahr erstmal egal sein :thumbup:


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


4 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

War das Thema "Konfllikt" denn auch so trocken aufbereitet? Eigentlich finde ich das schon recht interessant, gerade wenn es dann um die Anwendung bzw. Beispiele aus der Praxis geht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ach, es ist gar nicht die Aufbereitung der Hefte. Die kommen für die Softskills-Module vom Hogrefe Verlag und sind meist ganz gut. Es ist eher, dass ich diese Themen tlw. in der Schule hatte, definitiv alle in der Ausbildung, im Bachelor wurden sie dann wiederholt und nun beschäftige ich mich nochmal mit Sachen wie Kommunikation und Co.... Es nervt einfach.

Bei der Anwendung hatte ich dann schon ein kurzes AHA-Erlebnis (also zumindest bei dem jetzigen Modul). Es ging um das Thema "Konfliktbewältigung". Mein Beispiel dazu kam aus meiner Erlebniswelt: gefühlte "Degradierung", wenn man aus der Elternzeit zurückkommt und der Umgang mit der Person, die daraus profitiert hat. Es war eine Situation, in der ich nur als Verlierer rausgehen konnte und damit musste ich umzugehen lernen. Bei der EA jetzt habe ich zum Einen gemerkt, dass ich laut Lehrbuch die richtigen Schritte gegangen bin und zum Anderen habe ich beim nochmaligen Durchleben gemerkt, dass ich diesen Konflikt wirklich überwunden habe. Und das Gefühl war einfach gut, dass nochmal für sich bestätigt zu wissen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Solchen praktischen Nutzen im Alltag oder Beruf finde ich immer sehr schön und motivierend. Auch wenn sich die Situation gar nicht gut anhört, wenn du daraus nur als Verlierer raus gehen konntest.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das stimmt, aber das gehört ja leider manchmal auch zum Leben.... :(

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?