Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    10
  • Kommentare
    58
  • Aufrufe
    826

Das Warten nervt langsam......

Anmelden, um zu folgen  
Apo Conny

287 Aufrufe

Fast 14 Tage später lese ich kreuzdiequer in allen möglichen BiWi Foren, die Studienbriefe trudeln so langsam ein. Ich habe ja den Verdacht, daß mein Briefträger/Paketbote mit Bandscheibenvorfall auf halber Strecke aufgegeben hat.....Wieviele kg wiegen drei Module????

Ach ja, die DREI Module, überall bekomme ich Warnungen, bist Du verrückt? Weißt Du, wieviel Stoff das ist?

Nöööö, weiß ich nicht.....werde ich ja sehen,.....

Memo an MICH SELBST!!!!

SELBSTZWEIFEL BIS MITTE MÄRZ 16 KOMPLETT VERBOTEN!!!

Eine der Warnungen kam übrigens von meinem Yogalehrer, der (wie Fb mir verriet) auch BiWi studiert, ABER der sagt mir immer, mehr als 25h/Woche zu arbeiten sind ihm zu streßig.....Ist ein lieber Mensch, ich mag den sehr, aber seine Lebensform ist nunmal nicht meine.....

UND wer kennt mich besser als ich mich selbst....

Ich bin sehr gespannt, wie ich diese Zeilen in sechs Monaten sehen werde.......Sollten die Studienbriefe bis Freitag in der Post sein, kommen die mit in den Urlaub, ansonsten wird mehr gestrickt......:rolleyes:

Anmelden, um zu folgen  


12 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hallo Conny. Ich warte schon länger. Hab letztes Semester die Einschreibfrist um drei vier Tage verpasst. Jetzt machen mir diese paar Tage auch nichts mehr aus.

Ich traue dir schon zu, dass du zwei bis drei Module schaffst. Und wenn es sich doch nicht ausgehen sollte kannst du ja das Modul wiederholen und es fallen keine zusätzliche Kosten an. Also du hast gar nichts zu verlieren.

Ich werde mich nur mit einem Modul versuchen, um mal zu sehen wir es mir mit dem Lernen geht. Aber ich bin nicht der Lerntyp und meine Motivation, naja mal sehen. Wenn ich in diesem Semester die Prüfung schaffen sollte, würde ich mich freuen, sonst auch egal mach ich es nächstes Smester.

Jedenfalls toitoi toi die Unterlagen werden bald bei dir eintreffen, hab sie ja auch noch nicht bekommen, aber die Vorfreude ist groß.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Hallo Conny. Ich warte schon länger. Hab letztes Semester die Einschreibfrist um drei vier Tage verpasst. Jetzt machen mir diese paar Tage auch nichts mehr aus.

Ich traue dir schon zu, dass du zwei bis drei Module schaffst. Und wenn es sich doch nicht ausgehen sollte kannst du ja das Modul wiederholen und es fallen keine zusätzliche Kosten an. Also du hast gar nichts zu verlieren.

Ich werde mich nur mit einem Modul versuchen, um mal zu sehen wir es mir mit dem Lernen geht. Aber ich bin nicht der Lerntyp und meine Motivation, naja mal sehen. Wenn ich in diesem Semester die Prüfung schaffen sollte, würde ich mich freuen, sonst auch egal mach ich es nächstes Smester.

Jedenfalls toitoi toi die Unterlagen werden bald bei dir eintreffen, hab sie ja auch noch nicht bekommen, aber die Vorfreude ist groß.

Meine Motivation ist das Alter, mit guter Planung würde ich gern bis 53 fertig sein, bin grad 50 geworden.....meine Chefin findet die Studienidee übrigens super und meint, daß ich jederzeit flexibel arbeiten könnte, (lange Tage und dafür mehr frei oder so).....Sie hatte zu Beginn Angst, daß es mir im momentanen Job zu langweilig werden könnte....:sneaky2:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@psychodelix:

Meines Wissens gibt es für Psychologie M1 keine gedruckten Skripte mehr; nach meinen Informationen handelt es sich um Onlinevorlesungen und die Kurstexte sollen direkt in Moodle nur online ab Veranstaltungsbeginn abrufbar sein.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung