Blog Apo Conny

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    10
  • Kommentare
    58
  • Aufrufe
    598

Über diesen Blog

Einträge in diesem Blog

Apo Conny

First Steps????

Na ja, die SB sind erstmal eher abschreckend als ermunternd, zumal in Moodle noch nix freigeschaltet ist. Morgen ist die Einführungsveranstaltung in Berlin, zu der ich blöderweise nicht kann....

Aber ich habe zwei Vorbereitungseminare gefunden in der Berliner Niederlassung, fächerübergreifend....

Zeitmanagement und Fernstudium

Vielfalt der webbasierten Anwendungen - Einstieg in das virtuelle Studium an der FernUni

Apo Conny

Sie sind da.....

3 Module wiegen in Papierform sagenhafte 5,5 kg.....Bin seit gestern dabei, die SB zu sortieren, einen Plan zu bauen und mal bei Moodle &co zu stöbern, ich finde dieses Ganze sehr umständlich...

Bis ich allein gemerkt habe, daß der VU nur eine Art Verwaltungsprogramm ist und die "richtigen" Inhalte wohl bei Moodle versteckt sind.....

Ich winke mal in die Runde....

"Erziehung-Bildung-Sozialisation" Kurs 33040 wartet. plus zu bepflanzender Herbstbalkon , letzteres mein Entspannungsprogramm....

Apo Conny

Das Warten nervt langsam......

Fast 14 Tage später lese ich kreuzdiequer in allen möglichen BiWi Foren, die Studienbriefe trudeln so langsam ein. Ich habe ja den Verdacht, daß mein Briefträger/Paketbote mit Bandscheibenvorfall auf halber Strecke aufgegeben hat.....Wieviele kg wiegen drei Module????

Ach ja, die DREI Module, überall bekomme ich Warnungen, bist Du verrückt? Weißt Du, wieviel Stoff das ist?

Nöööö, weiß ich nicht.....werde ich ja sehen,.....

Memo an MICH SELBST!!!!

SELBSTZWEIFEL BIS MITTE MÄRZ 16 KOMPLETT VERBOTEN!!!

Eine der Warnungen kam übrigens von meinem Yogalehrer, der (wie Fb mir verriet) auch BiWi studiert, ABER der sagt mir immer, mehr als 25h/Woche zu arbeiten sind ihm zu streßig.....Ist ein lieber Mensch, ich mag den sehr, aber seine Lebensform ist nunmal nicht meine.....

UND wer kennt mich besser als ich mich selbst....

Ich bin sehr gespannt, wie ich diese Zeilen in sechs Monaten sehen werde.......Sollten die Studienbriefe bis Freitag in der Post sein, kommen die mit in den Urlaub, ansonsten wird mehr gestrickt......:rolleyes:

Apo Conny

Brief aufgerissen, GANZ VORSICHTIG erledigt

Zugangsdaten eingepflegt erledigt

E Mail Adresse aktiviert und umgemeldet erledigt

Drei Module belegt und kurz geschluckt (wegen der 480€) erledigt

Moodle erkundet, Profil kontrolliert erledigt

"10 Stolpersteine" als Pdf durchgelesen und fast (?) Modul 1C abgewählt, Schweinehund niedergeboxt erledigt

UND mir erstmal bis April 16 ALLE Selbstzweifel VERBOTEN :lol:

Reicht für heute, oder????

Apo Conny

Noch ne Woche später....

-darf ich meinen Studentenausweis ausschneiden

-steht "das Wörterbuch der Pädagogik" im Regal

-ist mein Mac Book eingerichtet

-habe ich erste Kontakte zu Berliner BiWis angeleiert

- im Job ist Ruhe eingekehrt, (Revision war gestern)

- lese ich ab und zu mal n Kapitel im braunen Buch....

Ruhe vor dem Sturm? Scheint so!

Ich habe mich entschlossen, drei Module zu belegen, 1A/B/C

1D wird wahrscheinlich zeitintensiver......das werde ich im SS angehen....

Apo Conny

Gestern kam Post von der Fernuni, meine Einschreibung sei nicht endgültig möglich, weil ich Vorstudienzeiten nicht korrekt angegeben hätte.....Ich gestern::confused:

Einen Anruf und einen Zweizeiler per Mail später war das Problem geklärt, ich Dussel hatte als Beginn meines Erststudiums Sept 2015 statt Sept 1984 angegeben, der Fehler saß diesmal wirklich VOR dem Rechner.

Per Mail dann die Bestätigung: Einschreibung für das Wintersemester2015/16 ist erfolgt....

Apo Conny

Guten Morgen,

gestern nach einem langen Apothekentag,......, wir bereiten grad die Begehung des Amtsapothekers vor, für Laien erklärt, ich habe das Labor gecheckt, in den letzten Woche gefühlt Tausende Döschen mit diversen Giften sortiert, gestern darüber nachgedacht, ob man bei öligen Augentrofen einen Bubbletest machen muß und welcher Konservierungsstoff bei wässrigen Augentropfen grad plausibel ist....dazwischen so n bissel Hautypbestimmung, Pflege empfohlen, und dazu das "normale" Geschäft, ich nenne es immer "Aspirin werfen" Kein besonders streßiger Tag....

Morgens um 9 aus dem Haus, abends nach 20:30 in der Bahn sitzend, habe ich einen Fehler gemacht....

Seit Wochen lese ich in einer Facebookgruppe zu Modul 1A, die meisten schreiben dort grad die Klausuren.....und ein Thema waren die aktuellen Klausurfragen.....Hätte ich besser nicht reingeschaut, einiges war mir vage bekannt, aber bei den meisten Sachen las ich nur ....."Bahnhof":confused:

Ich kenne das Gefühl, wenn man mit einer neuen Sprache startet und das erste Mal ins neue Buch schaut.....Monate später überliest man diese Seiten mit einem absoluten "Pillepalle" Gefühl...

Hab mir übrigens vorgenommen, diesen Beitrag hier in einigen Monaten zu analysieren....Mal sehen.....

Von der Uni nach wie vor nix, hab schon überlegt, ob der Poststreik weitergeht, ohne daß ich es gemerkt habe....

Apo Conny

Mein erstes Buch zum Thema....

Erziehung im Wandel der Geschichte liest sich weg wie nix. Damit werde ich jetzt die Wartezeit überbrücken, noch immer keine Unterlagen von der Fernuni...

Hat schon jemand drei Module in einem Semester geschafft? Hab letztens von einer Absolventin gelesen, die den BA in zwei Jahren geschafft hat....

Apo Conny

Und immer noch nix....

Inzwischen sind gut zwei Wochen vergangen und es tat sich nix, außer einer Eingangsbestätigung meiner Anmeldung gibt es nichts Neues.

Zwei Erkenntnisse der letzten Woche, die Einführungsveranstaltung im Berliner Studienzentrum fällt für mich ins Wasser, da bin ich grad im Kurzurlaub (4 Tage Yoga für mehr Gelassenheit) Ich glaub grad, ich hab s arg nötig.Und die Gebrüder Grimm Bibliothek in Berlin scheint ein echter Recherchetipp zu sein....

Eben habe ich mir noch ein Buch bestellt von Bernhard Rathmayer:Bachelor | Master: Erziehungs- und Bildungswissenschaft, will mich mal etwas einlesen.

Na ja abwarten und Tee/Kaffee trinken, ohmmmmm:001_tongue:

Apo Conny

auf die Bestätigung der Einschreibung, die Matrikelnummer, die Unterlagen und das ganze Gedöns...

Nachdem ich mich vor 10 Tagen mal ganz fix und ohne lange Überlegungen im Berliner Studienzentrum angemeldet hatte, gab es letzte Woche zwar ne Eingangsbestätigung für die Unterlagen, aber sonst nix. Ich fühle mich grad wie ein Rennpferd in der Startbox, ich will jetzt, daß es los geht.....Blöd, oder???

Bin gespannt, wie ich es zeitlich packe, neben meinem 35h Job das Pensum zu stemmen, denn ich möchte mal ganz sportlich im Wintersemester zwei Module belegen. Da ich ein "zujederTageszeitLerner" bin und fast überall lesen (und begreifen) kann, sehe ich da nicht so das Problem. Andererseits lese ich überall (in diversen Foren u.ä.) , wie anstrengend Fernstudium sei und daß man sich pausenlos motivieren müsse.....Schau mer mal, wie der zugewanderte Bayer sagen würde...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0