Springe zum Inhalt

W-Ing. Externat

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    16
  • Kommentare
    28
  • Aufrufe
    1.388

Logbucheintrag Nr. 1

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
jbreiter

405 Aufrufe

Hallo,

 

wie in meinem Thread zum Thema Externat angekündigt, habe ich einen Blog gestartet, in dem ich euch über meine Studienerlebnisse informieren möchte.

 

Für meinen ersten Blog-Eintrag habe ich mir folgende Agenda überlegt:

  1. Was ist ein Externat?
  2. Welches Fach werde ich studieren?
  3. Wie ist der aktuelle Status?

 

1. Was ist ein Externat?

Die Internetpräsenz meiner Hochschule sagt dazu folgendes:

 

"Personen, die sich in ihrer Berufspraxis, im Rahmen der Weiterbildung oder durch autodidaktische Studien ein den Studien- und Prüfungsordnungen entsprechendes Wissen angeeignet haben, können den berufsqualifizierenden Abschluss im externen Verfahren erwerben."

 

Ob dieses Wissen den Studien- und Prüfungsordnungen entspricht, muss durch das Bestehen der vorgesehenen Prüfungen nachgewiesen werden. Theoretisch ist es also möglich, die Tage an der Hochschule auf die Prüfungstermine zu reduzieren.

 

Charakteristisch für das Externat ist, dass man keinen Studentenstatus besitzt. Man bleibt ein Externer, der für die Dauer des Externats einzelne Rechte eines Studenten zugesprochen bekommt (Teilnahme an Prüfungen, Konsultationen, Nutzung der Bibliothek etc.).

 

Zu dieser Frage werde ich immer wieder zurückkehren.

 

2. Welches Fach werde ich studieren?

Ich werde mich an einem W-Ing. Master versuchen.

Auf Grund meiner Vorstudien werden mir die meisten technischen Module angerechnet, wodurch sich das Studium auf die Wirtschafts- und Managementinhalte konzentriert. Dazu kommt noch eine Projekt- und Master-Arbeit.

 

Je nach Modulwahl kann man zwischen eine Profillinie (Logistik oder Energiewirtschaft) oder einer allgemeinen Ausrichtung wählen.

 

3. Wie ist der aktuelle Status?

Ich habe einen Antrag auf Zulassung zum Externat gestellt und meine Zeugnisse eingereicht. Der Antrag wurde innerhalb einer Woche bearbeitet und vom Leiter der Prüfungskommission unterschrieben. Die Anrechnung meiner bisherigen Leistungen war kein großes Problem.

 

Zugelassen wurde ich für das kommende Semester (SS 2016). Der amtliche Bescheid kommt - wie bei den normalen Vollzeitstudenten - erst im Februar. Der Brief wird auch schon eine Art "Studentenausweis" beinhalten (vermutlich wird es irgendwo einen Vermerk geben, dass es sich um ein Externat handelt).

 

 

Das nächste Mal schreibe ich etwas über die finanziellen Aspekte des Externats und meine ersten Schritte.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Vielen Dank, sehr spannend mehr über diese Studienform zu erfahren, von dessen Existenz ich bis zu deinen Recherchen noch gar nichts wusste.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich schließe mich Markus an. Ich habe davon auch noch nie etwas gehört und freue mich auf deine Berichte

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Es freut mich, auf so viel Interesse zu stoßen :)

 

Am Wochenende werde mich mit einem neuen Eintrag melden.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung