Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    18
  • Kommentare
    62
  • Aufrufe
    1.655

Mit Papier war's manchmal einfacher

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
MrMoro12

421 Aufrufe

Der Online-Studiengang ist halt .... online.

Das einzigste Schriftstück was man physisch zugestellt bekommt ist der Gebührenbescheid und der Zulassungsbescheid. Scripte und alle weiteren Unterlagen liegen "nur" als .pdf vor. Vorlesungen können in Moodle, oder auch in der APP abgespielt werden. Ist ja auch im Grunde sinnvoll und für die Umwelt gut verträglich, aber was würde ich jetzt im Modul Gesundheitsrecht für das gute alte Papier geben?

Abgesehen davon, dass ich mit Papier besser und einfacher lernen konnte , darf man in der Klausur für Gesundheitsrecht sämtliche Gestztestexte mitnehmen - unkommentiert und nur von zugelassenen Quellen (juris und gesetze-im-internet.de). Leider hat der nwb Verlag das Buch "Wichtige Rechtstexte des Gesundheitswesens" von 2011 aus dem Sortiment genommen und keine weitere Auflage geplant. Also heißt es selber Drucken. Es gibt nur so unendlich viele Normen.. mal sehen ob ich mit meinen 100 Seiten hinkomme. Es kann ja alles drankommen- vom Schadensersatzanspruch aus Vertrag und Delikt kommt das StGB .. die Approbationsordnung, Musterberufsordnung, SGB V, KHG, SGB XI, Medizinprodukterecht  etc.

 

Werde wohl noch einige Stunden damit verbringen müssen wichtige von unwichtigen Normen zu trennen um die schiere Masse etwas kleiner zu bekommen.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich bin auch immer froh, dass wir neben den pdf-Dateien auch noch Studienhefte aus Papier bekommen. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Kann ich gut verstehen.

Mit Papier kann ich auch am besten lernen und durch das händische Notieren auf Papier lerne ich viel besser als mit der Tastatur Notizen in einem PDF oder OneNote-Dokumenz zu nehmen.

 

War es vorab klar, dass es keine papierbasierten Lernmaterialien geben wird?

Da kannst Du Dir ja schon bald ein Abo bei einer Druckerei holen... :o

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hey schwedi,

 

ja - es war vorab so gesagt worden. Es gibt auf der Webseite sogar einen kurzen Videoclip der die Unterschiede zwischen Fern und Onlinestudium erklärt. Ich bin mit Computern groß geworden und dachte es ist überhaupt kein Problem. Ist es für mich aber dann doch gewesen. Ich las sogar vor kurzem in einer Neuro-Zeitschrift, dass lernen mit Papier diverse Vorteile beim lernen bietet.

 

Die Druckerei wollte mir leider kein Abo anbieten, sondern beharrte auf deren "Druckgrößen-Ordnung" mit Rabatten je nach Volumen. Günstiger war es für mich tatsächlich selbst zu drucken. Günstige XL Patrone, doppeldruck, sparsamer Verbrauch und kleiner skaliert .. dicke Balken ausgeblendet und fertig :-)

 

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung