• Einträge
    180
  • Kommentare
    696
  • Aufrufe
    10.858

Marketing und Zwischenbilanz

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Beetlejuicine

216 Aufrufe

Die Fallaufgabe Marketing ist auch fast im Kasten, es fehlen noch eine oder zwei Seiten und die Endkontrolle.

 

Darüber freue ich mich sehr, weil ich diese Fallaufgabe ja seit Beginn des Studiums schiebe, ich habe immer den hohen Aufwand gescheut. Nun, ja, jeder Berg muss mal genommen werden. Dieser ist so gut wie besiegt.

 

Zeit für eine kleine Bilanz, was ich noch zu erledigen habe bis zur Thesis, ich muss das immer wieder sehen, weil es mich sehr motiviert.

 

To do:

 

2 Fallaufgaben (Kommunikation und Organisation) (zusammen 10)

2 Klausuren (Personal und Marketing) (Zusammen 8)

1 Seminar Kommunikation (Rethorik, Reden)

1 Hausarbeit (Exposé so gut wie fertig, ich zögere nur die Freigabe noch raus, weil ich ein geeignetes Zeitfenster zum Schreiben brauche) für 8 CP

1 Projektbericht in Pflegepädagogik für 5 CP

1 Buisinessplan für einen Pflegedienst (mein Wunsch) für 5 CP

 

 

Stand Credits:

 

125

 + 3 Ethik         (zur Benotung)

-------

128 CP 

 

Die CP  für Marketing und Personal gibt es erst nach der Klausur, die fertigen Fallaufgaben fließen also jetzt noch nicht rein. 

 

 


2 Personen gefällt das
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


3 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

War Marketing jetzt rückblickend so aufwändig, wie du es befürchtet hast, oder besser? - Oder gar schlimmer?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Beetlejuicine

Geschrieben

Letztendlich habe ich es in einem 2 Tages Marathon niedergeschrieben, allerdings mit dem Bewusstsein, dass ich das sicher besser könnte und man mehr Zeit hätte investieren können. Es waren insgesamt 17 Seiten ohne Verzeichnisse, inzwischen habe ich aber eine unfassbare Routine, was Schreiben im Allgemeinen betrifft und wissenschaftliches Arbeiten im Besonderen.

In Citve habe ich inzwischen zu jeden Thema alles mögliche bereits archiviert und so ist Zitieren mit Mull Aufwand verbunden, das Tabellen und Abbildungen beschriften macht Word samt Anlegen des Verzeichnisses vorbildlich. 

Das ist einer der Vorteile unserer Hochschule: Wenn man eines lernt, dann wissenschaftlich Arbeiten und Konzepte erstellen ;-)

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Das klingt wirklich schon sehr routiniert 👍.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?