Zum Inhalt springen

  • Einträge
    36
  • Kommentare
    136
  • Aufrufe
    8.102

Urlaub vorbei, Arbeitsleben hat mich wieder und Praxisprojekt läuft langsam


trullalila

711 Aufrufe

 Teilen

Hallo Ihr Lieben,

 

seit nun guten 2 Wochen bin ich nun wieder daheim. Leider hab ich es nicht früher geschafft zu schreiben, da ich gleich in den ersten 2 Wochen knallhart vom Arbeitsleben eingeholt wurde. Aber das Thema lassen wir gleich mal raus, sonst ärger ich mich wieder und dafür will und möchte ich meine Zeit nicht opfern.

 

Der Urlaub war einfach grandios! In der ersten Woche waren wir in den Highlands unterwegs. Gewohnt haben wir im beschaulichen Strathpeffer. Dieser Ort besteht im Kern nur aus Hotels. Aber wir haben glücklicherweise eine Cabin auf dem Hügel gebucht. Ich muss dazu erwähnen, dass wir prinzipiell mit Airbnb reisen. Am ersten Tag sind wir zum Glen Navis Visitor Center gefahren und von dort aus den Aufstieg auf den höchsten Berg Schottlands, den Ben Nevis, zu starten. Leider haben wir es nur bis zur Hälfte geschafft. Der Weg war eigentlich okay aber für meinen Mann war es zu extrem. Er leidet an Höhenangst, weswegen wir dann abgebrochen haben. Es bringt schließlich nichts oben zu sein, aber nicht mehr runterzukommen. Bei unserem nächsten Besuch werde ich dann wohl allein hochmaschieren.

 

Am zweiten Tag ging es dann auf die Black Isle. Es war toll bei strahlendem Sonnenschein an der Küste der Nordsee mit dem Auto entlang zu düsen und an jedem Ort zu halten der einem gefällt. Die Strände waren beeindruckend und die Luft einfach toll. Ich hab mich richtig verliebt. Vorallem der Strand von Rosemarkie war wie aus einem Urlaubskatalog. Am dritten Tag haben wir die Gegend von unserem letzten Schottlandurlaub wieder besucht. Wir waren auf dem Stac Pollaidh und hatten richtig Pech. Kaum waren wir oben, haben wir in der Wolke gesessen die absolut nicht weichen wollte. Kurz gesagt, die schöne Sicht war nicht zu sehen. Danach sind wir noch nach Lochinver gefahren und haben uns von den weltbesten Pies überzeugt. Die Süßen sind wirklich gut, bei den herzhaften fehlte die Würzung. Über das Ardvreck Castle sind wir dann wieder zurück Richtung Ullapool und danach nach Strathpeffer gefahren. Es war wirklich toll! <3 Den vierten Tag hatten wir uns vorgenommen der Isle of Skye einen Besuch abzustatten. Tja auch hier hat uns das Wetter ungünstig getroffen. Regen, Nebel und Wind. Wir haben nicht viel gesehen, aber herausgefunden das die Isle of Skye einfach zu mächtig ist für einen Tagesausflug. Weil wir eh in der Nähe waren ging es dann noch zum Eilean Donan Castle. Meiner Meinung nach nicht zwingend ein Besuch wert. Ja es ist schön von außen, aber die 7 Pfund Eintritt kann man sich wirklich sparen. Touriüberlaufen, viel zu eng und für das Alter des Castle zu modern dargestellt von innen. Aber alles eine Sache des Geschmacks.  Am nächsten Tag ging es dann in die zweite Unterkunft. Auf den Weg nach Largoward, in der Nähe von St. Andrews, haben wir noch das Cawdor Castle besucht. Das war wirklich toll. Alles noch original ausgestattet und so toll. Ich war verliebt. Hätte ich in einem Castle leben müssen, es wäre das Cawdor Castle gewesen. Der wunderbare Wildblumengarten, der sogar noch im September gut geblüht hat, war einfach zauberhaft. Von dort aus ging es dann nach Largoward.

 

Bisher waren wir immer vorsichtig mit Buchungen bei Airbnb und haben uns gut informiert. Bei der zweiten Unterkunft müssen wir etwas übersehen haben. Es war am Anfang so schrecklich, dass wir nach der Ankunft gleich in den Supermarkt gefahren sind und Putzmittel sowie Duftkerzen und Duftspray besorgt haben. Wir waren uns wegen einer Stornierung unsicher und haben geschaut, das wir uns das Haus so wohnlich und gemütlich wie möglich machen. Es hat auch einigermaßen funktioniert, aber optimal ist etwas anderes. In der zweiten Woche waren wir viel in der Umgebung von Largoward unterwegs. Unter anderem waren wir am wunderschönen Strand von Kingsbarns, haben uns St. Andrews angeschaut. Kaffee getrunken im beschaulichen Crail und und und. Natürlich durfte hier auch ein Trip nach Edinburgh nicht fehlen. Auch hier war 1 Tag viel zu wenig. Aber es war toll.

 

Wie Ihr seht waren wir viel auf Achse und die Bilder zeigen es ja auch.

 

So nun zum Studium zurück! :)

 

Mittlerweile habe ich seit ein paar Stunden meinen Fragebogen für mein Praxisprojekt online. Ich wäre euch wahnsinnnig dankbar wenn ihr auch daran teilnehmen würdet. Den Link dazu findet ihr hier:  http://www.unipark.de/uc/ChristinKaminski/c2ac/

 

Das Thema ist Onlineshop für Lebensmittel.

 

Das Modul Projektmanagement hab ich auch nebenbei sehr gut im Griff und kann schon 7 von 20 gewünschten Seiten für die Fallstudie nachweisen. Ansonsten ist derzeit nicht ganz so viel los. Ich hoffe euch hat mein kleiner Eindruck vom Urlaub gefallen. :)

 

Ich wünsch euch einen guten Start in die neue Woche! Bis bald

 

trullalila

IMG_20160911_183948.jpg

IMG_20160912_205335.jpg

IMG_20160918_082044.jpg

 Teilen

5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ui, so schöne Bilder! Das sieht wirklich nach einem tollen Urlaub aus. Schade, dass die Zeit immer so begrenzt ist. winking face Wie seid ihr mit dem Linksverkehr zurecht gekommen?

Link zu diesem Kommentar

 @Lumi: Der Linksverkehr war gar kein Problem. Kleine Patzer sind schon passiert aber dafür haben wir ja auch ein anderes Kennzeichen und die Schotten sind wirklich sehr entspannt. Wenn was war hatten wir alle was zu lachen und es ist nichts passiert! :)

 

@Marmotte: Danke fürs Ausfüllen des Fragebogens! :)

 

Ja und das schlimme, die Bilder sind ja schon toll, aber in Echt ist es noch viel besser! Ich krieg schon wieder Fernweh. :(

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager

Danke für deinen Urlaubsbericht. Schottland könnte ich mir auch gut mal als Reiseziel vorstellen. Die Fotos sind auch toll. Besonders gefällt mir die Hügellandschaft (2. Reihe Mitte).

 

An der Umfrage habe ich gerade gerne teilgenommen. Kurz und knackig und ein interessantes Thema. Hat mir gefallen. Wenn du möchtest, kannst du auch noch im Off-Topic Forum darauf aufmerksam machen und vielleicht noch ein paar mehr Teilnehmer erreichen. 

Link zu diesem Kommentar

@Markus: Vielen lieben Dank für das Angebot ich werde heute gleich mal schauen, dass ich die Umfrage ins Off-Topic-Forum packe. Und auch danke für dein Feedback zur Umfrage. Man ist sich ja doch immer unsicher.

 

Die Hügellandschaft die dir so gefällt auf den Fotos ist vom Aufstieg zum Ben Nevis fotografiert. Nächst größere Stadt ist hier Fort William. Soweit ich weiß geht von dort aus, irgendwo, der West Highland Way lang. Ich bilde mir ein von Glasgow nach Fort William. Das wollen wir auch noch machen. Schottland ist sooooo groß und weitläufig; wir haben noch immer nicht alles gesehen. :)

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...