Springe zum Inhalt
  • Einträge
    54
  • Kommentare
    277
  • Aufrufe
    10.544

Warten auf das Kolloquium

SebastianL

971 Aufrufe

Wie ich letztes Mal berichtet habe, habe ich die Thesis "billiger" als beim letzten Mal binden lassen (Heißleimbindung statt Lederumschlag).

Für 281 Seiten, davon 134 Seiten farbig hat mich mit CD brennen, Label, einkleben knapp 198€ gekostet. Ich hab bei dem Betrag vier Exemplare bekommen, wobei man sagen muss, drei sind Pflicht und das vierte kostet aber im Schnitt nur 20-30€, weil dann ein Mengenrabatt zuschlägt. Lohnt sich finde ich, auch wenn man die Arbeiten sonst nie wieder in die Hand nimmt.

Ich habe das wieder bei Sedruck machen lassen, wo ich auch schon meine Bachelor-Arbeit binden hab lassen.

Das Ergebnis lässt sich sehen:

IMG_1973.JPGIMG_1974.JPG

 

Ich habe meine Adresse etc. geschwärzt, ist ja auch irrelevant um zu sehen wie die Version gebunden aussieht. Das Ding sieht aus wie ein Telefonbuch :4_joy:

 

Ansonsten warte ich auf mein Kolloquium, ich hab nach meinem Urlaub schon mal mit der Gliederung der Folien begonnen und das Layout festzulegen und den roten Faden. Jetzt muss ich nur noch die Folien mit Inhalt füllen. Mir ist nur noch nicht so ganz klar wie ich ein Sequenzdiagramm, dass auf A4 schon knapp und klein war, in eine Präsentation quetsche, aber da ich ja alle Grafiken als Vektorgrafiken erstellt habe, kann ich da problemlos skalieren und ggf. das Sequenzdiagramm auf mehreren Folien aufteilen.

 

Diese Woche bin ich auch prompt krank geworden und mein Projekt in der Arbeit ist auch erfolgreich durchgeführt, so dass ich mich jetzt von dem Stress der letzten Wochen erholen muss. Bei dem Gedanken dass ich jetzt kaum bis nichts mehr im Fernstudium zu tun habe, habe ich mich mehr mit der Promotion beschäftigt. Dabei habe ich gleich meinen Dr.-Vater angeschrieben und ihm meine Thesis geschickt. Er hat meine Mail stammt Thesis in 3h gelesen, positive Rückmeldung gegeben und wollte dann gleich mal von mir alle möglichen Zeugnisse (Schul-/Arbeitszeugnisse) stammt CV haben wollte um meine Promotionsfähigkeit zu überprüfen. Ich hab den CV ja immer Aktuell und die relevanten unterlagen gespeichert, so dass ich diese nur noch schön aufbereiten musste und ordentlich strukturiert ablegen, tippen und verschicken. Ich soll auch auf dem Doktorandenseminar im Februar mein Kolloquium noch einmal halten, mein Dr.-Vater hat da Interesse daran.

 

Auf den ersten Blick war soweit alles ok, nur hab ich statt Informatik, Wirtschaftsinformatik studiert und ich möchte in Informatik promovieren. Dass wird jetzt sicherheitshalber noch einmal vom Dekanat in Hagen überprüft. Mein Dr.-Vater geht von aus dass alles gut ist, ist ja nur zur Sicherheit. Und weil ich ja noch geschrieben habe, dass mir langweilig ist, hat mein Dr.-Vater gleich mal für den 21.11. einen Termin gemacht um weiteres zu besprechen und ein mögliches Thema zu finden. Find ich klasse, ich freue mich da tierisch drauf. Ich will auch da so schnell wie möglich mit starten. Möchte jetzt nicht die nächsten 4 Jahre mit der Promotion verbringen, da ich ja schon 4 für Bachelor/Master gebraucht habe. Ziel ist es mit 40 fertig zu sein, dass wären dann 3 volle Jahre. Mal sehen ob mir das gelingt.

 

So, dann verkrieche ich mich mal wieder unter die Bettdecke und versuche diese dumme Grippe loszuwerden.



2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Dein möglicher Doktorvater erscheint mir wirklich sehr interessiert, so wie er da Gas gibt.

 

Gute Besserung für deine Grippe.

 

Könnte es für dich eine Option sein, die Präsentation mit prezi statt PowerPoint zu erstellen? Damit lässt sich gerade in komplexe Darstellungen sehr schön rein und raus scrollen. Ich nutze das im ganz Kleinen ja immer für die Top 10 Anbieter - aber da ist viel mehr mit möglich. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Nee, ich mach das mit PowerPoint. Werde einfach das Bild auf mehrere Seiten aufteilen. Vielleicht teile ich auch Handsout aus. Aber danke für den Tip.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...