Zum Inhalt springen

Pflegemanagement (B.A) Apollon Hochschule

  • Beiträge
    204
  • Kommentare
    810
  • Aufrufe
    22.136

Businessplan, es geht los!


Beetlejuicine

498 Aufrufe

 Teilen

Es geht hier gerade Schlag auf Schlag, das Tempo ist quasi wie auf der Rennstrecke. Keine Ausreden mehr, keine Rückstellungen!

 

Mein Tutor für das Wahlmodul Business Plan hat mein Exposé genehmigt, ich hatte es heute morgen erst eingeschickt. Es gab dazu noch den ein oder anderen Hinweis und dazu die Freigabe. Nun muss ich das innerhalb einer Woche beim Prüfungsservice  anmelden und bekomme meinen maximalen Abgabetermin.

 

In den nächsten Wochen habe ich unfassbar viele Termine, aber davon lasse ich mich nicht aufhalten. Es wird ja nicht besser. Die letzten Leistungen müssen neben allen anderen Anforderungen laufen. In den letzten 3 Jahren konnte ich das bei der APOLLON immer wunderbar alles aufeinander abstimmen, sodass ich selten Stress empfunden habe. Jetzt ist es eher ein Gefühl von Aufregung und die innere Sicherheit, dass ich meine Sachen trotz Zeitmangel abarbeiten kann. Für mich ist das das Ergebnis der letzten 3 Jahre und dass ich beruflich eben auch im Thema bin.

 

Für den BP haben wir maximal 10 Wochen Zeit. Für die Hausarbeit habe ich aber auch nur 4/6 Wochen benötigt, daher bin ich sehr zuversichtlich früher fertig zu sein. 

Parallel läuft das Thesis Exposé, sodass ich hoffentlich direkt nach dem BP mit der Thesis loslegen kann. 

 

 Teilen

4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ida_Pfeiffer

Geschrieben

Ich fiebere mit dir, bin so gespannt und finde es wirklich interessant. Ja manchmal geht das wirklich schnell. Ich weiß aber leider auch von mittlerweile einigen von uns im Studiengang (ist ja ein anderer), die das Studium tatsächlich geschmissen haben beim Exposé der Hausarbeit, weil es schier endlos hin und her ging mit einer bestimmten Tutorin. Einige von den Exposés habe ich damals gelesen und wir waren irgendwann alle gemeinsam ratlos und frustriert. Ich freue mich dass das bei euch im Studiengang so herrlich unkompliziert ist. Meine Freundin ist grad in ihrere HA und hatte das Expo auch sofort durch.

 

und 10 Wochen das rockst du doch :D.

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Viel Erfolg thumbs up sign. Du wirkst aktuell so richtig im Flow white smiling face.

Link zu diesem Kommentar
Beetlejuicine

Geschrieben

Am 27.2.2017 at 18:30 , Ida_Pfeiffer schrieb:

Ich fiebere mit dir, bin so gespannt und finde es wirklich interessant. Ja manchmal geht das wirklich schnell. Ich weiß aber leider auch von mittlerweile einigen von uns im Studiengang (ist ja ein anderer), die das Studium tatsächlich geschmissen haben beim Exposé der Hausarbeit, weil es schier endlos hin und her ging mit einer bestimmten Tutorin. Einige von den Exposés habe ich damals gelesen und wir waren irgendwann alle gemeinsam ratlos und frustriert. Ich freue mich dass das bei euch im Studiengang so herrlich unkompliziert ist. Meine Freundin ist grad in ihrere HA und hatte das Expo auch sofort durch.

 

und 10 Wochen das rockst du doch :D.

 

Das Exposé meiner HA war alles andere als unkompliziert. Ich hatte 6 Versionen, dazwischen ein Jahr, weil der entsprechende Tutor mich an den Rand des Wahnsinns gebracht hat. Ich hatte mein Exposé nach der 4. oder 5.Version zurück gestellt, weil ich nicht mehr weiter wusste. Dann war ich erstmal bei Frau Scherenberg im Rep wissenschaftliches Arbeiten und habe mir Mut geholt. Und es ist definitiv nicht alleine mein Problem. 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Ida_Pfeiffer

Geschrieben

vor 20 Minuten, Beetlejuicine schrieb:

 

Das Exposé meiner HA war alles andere als unkompliziert. Ich hatte 6 Versionen, dazwischen ein Jahr, weil der entsprechende Tutor mich an den Rand des Wahnsinns gebracht hat. Ich hatte mein Exposé nach der 4. oder 5.Version zurück gestellt, weil ich nicht mehr weiter wusste. Dann war ich erstmal bei Frau Scherenberg im Rep wissenschaftliches Arbeiten und habe mir Mut geholt. Und es ist definitiv nicht alleine mein Problem. 

 

 

Ja das passt zu denen bei uns. Ich hatte damals recht viel Glück. Ich durfte Wählen, weil gerade die neue Tutorin anfing. Hatte eigentlich auch die gewählt, ABER dann hatte ich ein Thema dass Frau Prof. Scherenberg lieber selber betreut hat und das war dann recht unkompliziert. Ich bin mal gespannt, wie es mit Frau Dettmann wird, ich weiß da durch das Korrekturlesen einiger Exposés und HAs, dass Sie eine durchaus andere Art hat, als ich von Frau Prof. Scherenberg kenne.

 

 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...