Zum Inhalt springen

Mein (chaotischer) Weg durchs (Lern-)Leben

  • Beiträge
    7
  • Kommentare
    14
  • Aufrufe
    988

Nicht tot zu kriegen


NotPerfectMommy

347 Aufrufe

 Teilen

Eine Weile ist mein letzter Eintrag ja schon her. Eine gaaaaanze Weile sogar. Der Februar war aber auch ein chaotischer, stressiger und voller Monat :7_sweat_smile:

Verdacht auf HWS-Syndrom, daher viel Krankengymnastik und Orthopäde jetzt noch dazu, dann machen meine NNH dem HNO-Arzt zu schaffen (mal abgesehen von mir :34_rolling_eyes:). Bei der Arbeit kommen plötzlich Termine rein, die kaum zu schaffen sind und meine Tochter hatte ihren 2.Geburtstag :001_wub: die Kleinen werden ja so schnell groß!

 

Zwischendurch habe ich immer mal wieder mit der EA für Deutsch angefangen, verworfen, beiseite geschoben und wieder von vorne. Und jaha, ich rede immer noch von der selben :51_scream: Ich habe es daher jetzt wirklich vorerst beiseite gelegt, denn so komme ich gar nicht weiter. Täglich fallen mir plötzlich Sachen ein, die im Haus doch mal wieder erledigt werden könnten, oder besorgt werden oder Verwandte / Freunde besucht.... Und das bloß bei dem Gedanken an dieses Heft :sneaky2:

 

Mathe steht stattdessen an und Vokabeln in Latein wiederholen. Von den Vokabeln sind mehr hängen geblieben, als ich dachte :thumbup:

Das Matheheft ist wieder ziemlich trocken und langatmig mit der ganzen Theorie und Umschreibung des Themas. Leider scheint das bei allen "neu aufgelegten" Heften in Mathe der Fall zu sein. Aber egal, beim rechnen und tüfteln kommt dann so etwas wie Freude auf :P 

Und mit der Wiederholung der Vokabeln komme ich auch besser voran als ich dachte.

 

Ich komme also mit (ganz) kleinen Schritten trotzdem weiter nach vorne.

"Unkraut vergeht eben nicht", einfach nicht tot zu kriegen... ;):11_blush:

 

Liebe Grüße

 Teilen

1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Schön, dass du dich nicht unterkriegen lässt und es in kleinen Schritten weiter voran geht :91_thumbsup:.

 

 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...