Springe zum Inhalt
  • Einträge
    129
  • Kommentare
    434
  • Aufrufe
    5.954

Thema steht ENDLICH ....

Anmelden, um zu folgen  
polli_on_the_go

161 Aufrufe

Mit Version Nummer vier der Forschungsfrage und einem Umwurf der Vorthemen und Richtungen steht nun das Thema. Ich habe heute Bescheid bekommen, dass Erst- und Zweitgutachterin weitestgehend einverstanden sind. Und das weitestgehend?

Das war (muss ich fairerweise sagen) etwas einkalkuliert, weil ich einfach auch mal schauen wollte, in wie weit ich die Gutachter richtig einschätzen kann. Somit weder überraschend noch eine Katastrophe, sondern eine bereits bedachte Herausforderung. Ich muss sagen, da bestätigt sich meine Meinung über die wertvolle Zeit des Exposés, durch die man nicht durch hetzten sollte, sondern für die man sich die Zeit nehmen sollte die es dauert. So schwer das für den allgemeinen Fernstudenten mit chronisch fortschreitender Ungedulditis sein mag.

 

Heute war ich recht lange in der Uni Bib in Essen und habe mich mit dem Bib Scanner angefreundet (oder auch nicht). So toll die Technik ist, hat mich die Art des Scanners, dasngrelle Licht und das Eigenleben dieses Dings bei der Seitenbemessung oder die Reaktion auf kleine Luftzüge teilweise schier in den Wahnsinn getrieben. Da mein Thema aber nun Elemente psychometrischer Testverfahren enthält, kann sich der ein oder andere Psychologiestudent sicherlich in meinen Schockzustand hineinversetzen bei der Dicke der Schinken, wo dann fünf Seiten von gebraucht werden. 

 

Auch wenn ich letzte Woche noch Gift und Galle gespuckt habe, weil ich absolut nicht noch ein Ding für Studierende machen wollte, habe ich mich jetzt damit angefreundet, aber eine Variante gewählt, wo ich zumindest jetzt  noch das Gefühl habe, dass es nicht noch so ein Ding für Studierende ist. Ich bin mal gespannt, was dabei rumkommt. Bevor ich aber in die Tiefen des Exposés einsteige werde ich noch einige Literatur einzupflegen haben und meine Zitatliste aktualisieren. In JabRef kann ich den einzelnen Belegen eher weniger Zitate zusortieren und so arbeite ich noch mit einer anderen Liste.

 

Und weil ich ja nicht in VWL schon intensiv Managed Care betrachtet habe mache ich davon jetzt auch noch mal was in Versorgungsforschung. Es ist eine der letzten FAs und in meinem blauen Unibalken habe ich jetzt 90 % nahezu erreicht und wird mit rasenden Schritten voranschreiten, sobald die Noten zu den eingereichten FAs da sind. 

 

 

Anmelden, um zu folgen  


1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung