Wirtschaftsrecht

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    48
  • Kommentare
    212
  • Aufrufe
    374

Prüfung vorbei – Fazit

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Wölkchen

54 Aufrufe

Die Prüfung am Samstag ist eigentlich gut gelaufen. Geschafft müsste ich sie auf jeden Fall haben, mit welcher Note wird sich zeigen. Die Prüfung in REC wurde neu gestaltet, so dass es seit letztem Semester keine Wahlbereiche mehr gibt. Es müssen somit alle Fragen beantwortet werden. Die Prüfung bestand zum Teil aus Fragen aus den Altklausuren, aber auch 2-3 neue Aufgaben wurden gestellt.

Die am Freitag aufkommende Panik habe ich dann mit einem kleinen alkoholischen Getränk einigermaßen weggebracht ;). Am Samstag wurde ich dann auch etwas früher wach und habe noch schön Frühstück gemacht und dann ab mit dem Zug zur Prüfung.

Also Belohnung war ich am Samstag noch lecker essen und habe mir mit ein paar Freunden Ice Age 3 im Kino angeguckt. So können Samstagabende immer sein. :D

Das Zertifikatsstudium ist nun vorbei und das „richtige Studium“ beginnt. Ich hoffe allerdings, dass die nächsten Prüfungen etwas leichter werden bzw. die Prüfungsvorbereitung nicht mehr so anstrengend ist, da der Stoffumfang pro Prüfung wesentlich geringer sein wird.

Mein Fazit aus dem Zertifikatsstudium:

Generell ist es nicht schlecht, um weitere Kenntnisse in einem speziellen Bereich zu erlangen und zu testen, ob man ein Fernstudium organisiert bekommt.

Die Schwierigkeit an der ganzen Sache ist allerdings, dass man vom Ablauf eines Studiums keine Ahnung hat und mitten hinein geworfen wird. Es wird bestimmtes Vorwissen verlangt (in meinem Fall hatte ich das durch den Bilanzbuchhalter), das in den vorhergehenden Semestern bereits gelernt wurde und auch in den SB darauf hingewiesen wurde.

Ich würde das Zertifikatsstudium nicht mehr machen, wenn ich mir bereits vorher sicher gewesen wäre, ein Studium zu beginnen. Man wird von Anfang an langsam mit den ganzen Abläufen vertraut und braucht nicht in der Mitte zu beginnen!

Irgendwie freue ich mich jetzt schon auf den Beginn des Studiums in Wirtschaftsrecht.

Das Paket aus der Höherstufung in das 2. Semester ist letzte Woche auch schon angekommen. Habe aber bisher nur kontrolliert, ob auch alles da ist.

Heute und morgen werde ich mich noch um Dinge kümmern, die ich schon die ganze letzte Zeit geschoben habe und am Mittwoch setze ich mich an den ersten SB!


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


HannoverKathrin

Geschrieben

Ich kann dich beruhigen, der Stoffumfang wird nun definitiv abnehmen. Das Problem liegt nun eher darin, dass du mehrere Modul gleichzeitig bearbeiten musst. Aber durch Pausen zwischen den Prüfungen ist die Prüfungsphase sicherlich nicht so anstrengend wie nun im Schwerpunkt.

Zumindest würde ich das aus Sicht BWL so schildern, bei Recht bin ich etwas ahnungslos, aber ich denke, das nimmt sich nichts.

Glückwunsch zum Durchalten. Ende gut, alles gut ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Bei Recht geht der Schwerpunkt über 2 Semester und man hat immer am Schluss des Semesters eine Prüfung, soweit ich das bisher mitbekommen habe.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?