Springe zum Inhalt
  • Einträge
    47
  • Kommentare
    209
  • Aufrufe
    6.475

Makro heute schon geschrieben... jetzt heißt es abwarten

Stefania85

372 Aufrufe

Ich hatte mich ja ursprünglich für heute zur Klausur angemeldet, dann wieder abgemeldet und für den Novembertermin angemeldet, nur um dann alles wieder umzuwerfen :blink:

 

Nun war es also soweit, ich habe Makroökonomie nachgeschrieben. Ich habe mich wesentlich besser vorbereitet gefühlt und konnte auch zu jeder Frage etwas schreiben (letztes Mal fehlten ja zwei komplette Aufgaben zu 12 Punkten). Die Aufgaben an sich waren fair gestellt. Es gab mehr Aufgaben, als damals online, dafür mit weniger Punkten pro Aufgaben (was logisch ist). Ich weiß, dass die ein oder andere Frage nicht top beantwortet war und auch bei den MC Fragen war ich nicht immer sicher. Das ganze Spektrum der Skripte wurde in der Klausur abgefragt. Man (bzw. ich) kann mir mittlerweile auch nicht mehr alles merken. Ich weiß noch, dass ich als Teenie so eine Art Auswendiglern-Meisterin war. 1000 Englischvokabeln an einem Nachmittag waren ohne Probleme möglich :63_astonished:

 

Nun heißt es abwarten. Spätestens am 1.12. weiß ich ob ich scheinfrei bin :100_pray: Es wäre mir wirklich wichtig.

 

Wie geht es jetzt weiter?

Zunächst gibt es immer Montags eine Vorlesung an der Uni FFM, wo ich als Gasthörerin teilnehme, um noch mehr Input für meine Thesis zu bekommen. Die Grobgliederung steht ja nun auch schon eine Weile und daran werde ich ab November weiter feilen, so dass ich bald mit dem richtigen Schreiben starten kann. Ich habe ein Thema gewählt, welches auch Bezug zu meiner Tätigkeit hat. Es geht im groben um Arbeitsmigration. Ich finde, dass ist ein sehr interessantes und vielfältiges Thema und man kann sich da wirklich austoben. Ansonsten werde ich die nächste 1,5 Wochen entspannt angehen lassen, Sport treiben und ein bisschen abschalten.

 

Ich berichte dann bald wieder. Viele Grüße



3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hallo Stefania85,

 

erstmal noch viel Erfolg für die nahe Zukunft, du nimmst an einem Gasthörer-Programm teil? Ich finde das ist eine geniale Idee ich habe dies während meines Studiums auch noch vor (geplant an der Leuphana Uni in Lüneburg).

 

Freue mich auf deinen nächsten Blog.

 

Gruß

 

BWLerseit2016

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 4 Stunden, BWLerseit2016 schrieb:

Hallo Stefania85,

 

erstmal noch viel Erfolg für die nahe Zukunft, du nimmst an einem Gasthörer-Programm teil? Ich finde das ist eine geniale Idee ich habe dies während meines Studiums auch noch vor (geplant an der Leuphana Uni in Lüneburg).

 

Freue mich auf deinen nächsten Blog.

 

Gruß

 

BWLerseit2016

Danke ;-)

 

Also es ist im Grunde kein Programm. Man kann eigentlich nach Absprache mit dem verantwortlichen Professor an fast allen Veranstaltungen der Uni teilnehmen. Man muss dann pro Semesterwochenstunde eine Gebühr entrichten. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Also an der Uni in Lüneburg wird dies in der Tat als Programm tituliert aber das regelt wohl jede Hochschule immer etwas anders naja ist ja auch ein anderes Bundesland (Stichwort Förderalismus).

 

Bei der Uni in LG sind die Gebühren so gestaffelt für 4 SWS (einzelne kann man nicht belegen bzw. abrechnen dort) muss man pro Semester rund  100 € bezahlen für weitere SWS pro Semster dann gut 150 €.

Bearbeitet von BWLerseit2016

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...