Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    210
  • Kommentare
    1.067
  • Aufrufe
    24.015

Überraschung im Briefkasten


Vica

685 Aufrufe

 Teilen

Vorgestern hatte ich in Abwesenheit einen Anruf meiner Fernlehrhochschule auf dem Display. War das vielleicht der Weihnachtsmann, der gute Nachrichten zum Thema "Klinischer Schwerpunkt" hatte? Man weiß ja nie ;) Also mal die dort angegebene Nummer zurückgerufen. Ich kam zu einer Bandansage, in der die Dame meinte: "Wir haben versucht, Sie zu erreichen. Sie müssen nichts weiter tun. Wir werden Sie zu einem anderen Zeitpunkt wieder kontaktieren." 
Was wohl heißt: Nichts Dringliches.
Demnach kann ich auch ausschließen, dass ich mal wieder eine Frist oder andere Dringlichkeit versaubeutelt habe. Diesmal habe ich mir auch wirklich Mühe gegeben, alles schön herauszuschreiben. Kommende verpflichtende Online-Präsenzen sind auch erst alle ab Januar. Ich bin überall angemeldet.
Das schlechte Gewissen klopft auch gerne an, wenn ich nicht weiß, warum die Hochschule angemeldet habe. Bin ich zu unpräsent? Gibt's Nachfragen, warum ich noch keine freiwilligen Arbeiten eingeschickt habe? Sehr unwahrscheinlich, da ich recht gut dabei bin. Vielleicht habe ich aber zu wenig von mir hören lassen - hätte man die Profs anmailen sollen oder etwas in's Forum schreiben sollen? Daran glaube ich auch nicht, denn zum einen ist "freiwillig" eben freiwillig und zum anderen schreibt auch sonst niemand im Masterbereich des hochschulinternen Forums.
Das schlechte Gewissen in solchen Fällen zeigt mir aber immer sehr zuverlässig an, wo ich meine Lücken sehe :D

Nun ja, da ich nichts weiter tun sollte, habe ich es dann dabei auch belassen.  Nun lag gestern aber auch ein Brief der Fernhochschule im Briefkasten. In Sekundenschnelle ziehen alle möglichen Szenarien an einem vorbei. Hab ich doch irgendwas vergeigt und nun wird die Rute geschwungen?

Na ja, mitnichten. Der Inhalt ist nicht weltbewegend, aber doch überraschend, zumal ich nicht damit gerechnet hatte. Es ist ein Bogen mit Immatrikulationsbescheinigungen zum Ausschneiden und ein wirklich sehr hübscher Studienausweis mit Foto. Stimmt, das hatte ich zu Beginn ja einschicken müssen und hatte es zu meiner Überraschung zurückbekommen.  Nicht so ein Papierdingens wie aus Hagen, sondern aus Kunststoff und fest, ähnlich einer Kreditkarten. Sehr schick :) Hatte ich gar nicht erwartet, weil im Onlinestudienzentrum Immas zum herunterladen sind, die immer und ohne Unterschrift gültig sind, sowie auch Papiere zum Ausweisen.
Der Zeitpunkt ist eigentlich spät, da das Studium schon 2 Monate läuft, vermutlich hing der obige Anruf eben damit zusammen.

Dass aber Schuldgefühle sich melden, wenn die Hochschule anklopft, ist schon interessant. :D
 

 Teilen

6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Selbst Hagen hat jetzt (wieder) auf halbwegs gescheite Studierendenausweise umgestellt ;).

 

Sich bei solchen Kontaktversuchen Gedanken machen, um was es denn gegangen sein könnte, kann ich auch ganz gut - meist ist es dann etwas ganz anderes ;).

Link zu diesem Kommentar

Die PFH hat bei mir auch angerufen, obwohl ich gar nicht mehr dabei bin. In meinem Fall wollten die nochmal wissen, warum ich gekündigt habe. Ist wohl für die Statistik oder Qualitätssicherung. 

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Einen solchen Anruf gab es bei mir damals auch, nachdem ich gekündigt hatte.

Link zu diesem Kommentar
Am 8.12.2017 um 17:18 , Markus Jung schrieb:

Selbst Hagen hat jetzt (wieder) auf halbwegs gescheite Studierendenausweise umgestellt ;).

 


Ach guck, das ist ja definitiv schicker als die Papierkärtchen, die ich bekommen habe :D 

@Markus Jung: Weißt du zufällig, ob man als Akademiestudent an der FUH auch so einen Ausweis bekommt? 

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Am 10.12.2017 um 10:39 , Vica schrieb:

Weißt du zufällig, ob man als Akademiestudent an der FUH auch so einen Ausweis bekommt? 

 

Dazu habe ich nur eine alte Info gefunden, dass es einen Studierendenausweis gibt, auf dem aber Akademiestudium vermerkt ist:

https://www.studienservice.de/thema/status-der-akademiestudenten.3603/

 

Ich habe jetzt direkt über Facebook bei der FernUni Hagen nachgefragt:

https://www.facebook.com/fernunihagen/posts/1555628154502780?comment_id=1568473846551544

 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...