Springe zum Inhalt
  • Einträge
    194
  • Kommentare
    945
  • Aufrufe
    16.031

Über diesen Blog

Liebe Leser, dieser Blog beschreibt meinen Studienweg auf dem Weg zum KJP (Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten). Nach einem Bachelor-Abschluss in Psychologie von einer staatlichen Universität bin ich nun - nach einigen Irrwegen, die für mich richtige Institution zu finden! - im M.Sc. Psychologie der PFH angekommen. Da sich der klinische Schwerpunkt bis dato noch nicht als Fernstudium absolvieren lässt, möchte ich im letzten Drittel des Studiums in das Campusstudium wechseln, welches mit einigen Präsenzen verbunden sein wird. 

Es handelt sich hierbei auch um eine Art "Studieren mit Kindern"-Blog :), denn ich bin in Elternzeit. Ihr findet hier neben meinen Berichten zum Masterstudium und seinem Inhalt auch einige Anekdötchen aus meinem Alltag bei dem Versuch, den Spagat zwischen Familie, Wissenschaft, Sport und meinen kreativen Hobbies zu bewerkstelligen. Hin- und wieder findet ihr auch ein paar Beobachtungen, wie das Umfeld mit dem Thema (Fern-)Studium so umgeht. 
Interessiert? Dann schnappt euch eine gute Tasse Kaffee und los geht's. 

Einträge in diesem Blog

Klinik-Praktikum in Corona-Zeiten

Klinik-Praktikum in Corona-Zeiten

Liebe Leute. Seit 1 Woche läuft nun mein klinisches Praktikum. In einer Zeit, wo Menschen sich qua Gesetz von anderen distanzieren, begegne ich als sogenannter Systemrelevanter so vielen neuen Leuten wie noch nie zuvor. Mein Alltag ist ein 8 to 5 Job. Das ist ein absolutes Novum für mich: Ich hatte noch nie derart lange Arbeitszeiten.  Praktikumsbetrieb: Der Praktikumsbetrieb läuft bei uns trotz Corona weiter, was anders ist, als in vielen anderen Kliniken, wo sogar Famulaturen au

Vica

Vica

Plötzlich systemrelevant - erster Arbeitstag naht

Plötzlich systemrelevant - erster Arbeitstag naht

Am Montag - etwas früher als gedacht - geht es an's Eingemachte: Das Pflichtpraktikum (Psychiatrie) beginnt. Überwiegend befinden sich hier Patienten mit Persönlichkeitsstörungen und Angsterkrankungen, aber auch Verhaltensstörungen. Für 3 Monate und auch unvergütet. Vieles wird anders laufen als geplant war. In diesem Zeitraum gehen Leute ja eher ins Home Office, als dass sie neu im Betrieb anfangen.  Auch mein Aufgabenbereich ist anders. Eigentlich war vorgesehen, dass ich mindestens 50% im Ein

Vica

Vica

Womit man so nicht rechnet - weitestgehend virenfrei

Womit man so nicht rechnet - weitestgehend virenfrei

Heute morgen musste ich tatsächlich 2x hinschauen beim Öffnen meines Mailfachs. Tatsächlich erhielt ich heute 2 neue Platzangebote für das Pflichtpraktikum in zwei unterschiedlichen psychiatrischen Klinken. Im Oktober. Sogar eine Entschuldigung des Oberarztes, dass er mir noch nicht geantwortet hat, war dabei (nicht notwendig, aber sehr anständig  ).  Die Kliniken selbst haben nichts miteinander zu tun. In sofern werden sie sich eher nicht abgesprochen haben .  Mich wundert der Zufall dennoch.

Vica

Vica

Wenn das Leben euch eine Zitrone gibt...

Wenn das Leben euch eine Zitrone gibt...

...kann man ja immer noch nach Salz und Tequila fragen.  Diese Gedanken hatte ich heute Morgen, als ich weiter an meiner Master-Thesis getüftelt habe.   Ja, ok, das Thema Corona - und auch die Hysterie darum - setzt uns zu.  In den letzten Tagen habe ich sehr viel beobachtet. Natürlich bin ich kein Virologe. Aber die Verhaltensweisen der Menschen, die Panikkäufe, die gefürchtete Isolation, die Art und Weise, wie sie auf Nachrichten reagieren...aber auch meine eigenen Bedenken und Ideen,

Vica

Vica

Sehnsucht nach Schluss, Virus, Anmeldung Master-Thesis

Sehnsucht nach Schluss, Virus, Anmeldung Master-Thesis

Tja, Leute, es ist irgendwie seltsam was gerade passiert  Zwischen dem letzten Blogeintrag und jetzt ist - das öffentliche Leben betreffend - so viel passiert, dass man kaum noch mitkommt.  Unter anderem: - Bus fahren kann man sich nun klemmen. Beim Fahrer einsteigen oder bei ihm Fahrkarten kaufen ist ebenfalls tabu. Am besten soll auch der vordere Teil nicht besetzt werden. So wird eine Ansteckung der Fahrer vermieden. Alles tummelt sich hinten, kein Platz mehr mit Kinderwagen.   - Schul

Vica

Vica

Das Praktikum in Zeiten von Corona

Das Praktikum in Zeiten von Corona

Corona-Panik kennen wir aus den Medien genug. Angst vor Sars-CoV 2 bzw. sein Covid-19 habe ich übrigens überhaupt gar nicht. Denn was wir (als Erwachsene) an Seuchen aus den Kindergärten innerhalb der letzten 5 Jahre mitgenommen haben, war nicht zu überbieten: Aufgelöste Wangenknochen durch Dauer-Sinusitis, Hand-Mund-Fuß, Scharlach, Herzmuskelentzündung, Enzephalitis, Grippe, Lungenentzündung und eine unbekannte Bakterieninfektion mit höchstem je gemessenen CRP in einem Krankenhaus, weswegen wir

Vica

Vica

Neue Regionalzentren der PFH! Was für mich dabei?

Neue Regionalzentren der PFH! Was für mich dabei?

Oho, eine PFH-Mail! Etwa die Benachrichtigung über ein neues Klausurergebnis, auf das ich dank Verdrängung jetzt nicht gefasst war? Nein, der übliche Stunde-der-Wahrheits-Herzinfarkt ist schnell wieder abgesagt. Tatsächlich hat die PFH eine Rundmail geschickt, in der 3 neue Regionalzentren angekündigt wurden - die Orte, wo man dann z.B. seine Klausuren ablegen oder (wenn das Ergebnis nicht so pralle war) einsehen kann.  Und das schon Ende März! (26. und 27.März) Demnach also zum Start des ne

Vica

Vica

Krank, kränker, Fernstudi

Krank, kränker, Fernstudi

Seit Weihnachten schaffe ich es nicht, mir auch nur einen einzigen Infekt vom Leibe zu halten. Der Ursprung dieser Seuchen sind die beiden Kindergärten meiner Kids. Krass, was da sonst noch umgeht. Meine Mäuse bringen viel mit nach Hause, erkranken selbst aber zum Glück immer nur 2-3 Tage oder sehr milde daran. Infekte haben wir jedes Jahr ab November bis in den Mai hinein. Meistens ist so im Januar auch der Gipfel erreicht, alles danach kann man gut wegstecken.  Mich aber lässt es nicht los.

Vica

Vica

Schluss, Aus, Feierabend

Schluss, Aus, Feierabend

Gestern habe ich die letzte Klausur des Studiums hinter mich gebracht.  Muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: Eigentlich sollte das die letzte Klausur meines Lebens sein Es wird sicher noch Prüfungen geben, aber nie wieder Studienklausuren.   Freilich muss man ja auch immer noch bestehen - danach kann man wirklich feiern. Aber selbst mit einer Wiederholungsklausur wüsste man ja, welchem "Feind" (!) man gegenübersteht und das wäre in sofern nichts Neues mehr.  Die Klausur war

Vica

Vica

Verzweifelt gesucht: Praktikumsplatz

Verzweifelt gesucht: Praktikumsplatz

Das Studium ist fast zu Ende. Moment, war da nicht noch was?! Ach ja, das Pflichtpraktikum! Pflicht eben darum, weil es ein fester Bestandteil des Studiums ist. Ohne Praktikum kein Master! Pflicht heißt es auch nur rein rechtlich. Denn das ist der Zeitpunkt, wo man endlich mal in die Hände spucken kann und sein über Jahre erworbenes Wissen mal praktisch anwenden kann. Endlich mal ,,echter Psychologe" sein...nach dem, was man so hört, benötigt man bei der Suche nach einem Platz bald selbst

Vica

Vica

Monster-Motivationsschub am Ende

Monster-Motivationsschub am Ende

Der Master nähert sich bei mir ja dem Ende. Ich hätte fast nicht gedacht, dass ich an diesem Punkt mal ankomme. Aber schon im September in diesem Jahr soll Schluss sein - sagt der Studienplan   Gestern gab es noch einen Motivationsschub, der dazu führte, dass ich den Schweinehund in den Keller sperren und den Schlüssel wegwerfen konnte: Vor einiger Zeit habe ich meine Projektarbeit abgegeben. Ein selbst gewähltes Thema bzw. Projekt mit aktueller Präsenz, zwei Screening-Fragebögen + 1 selbs

Vica

Vica

Interessantes bei der Klausureinsicht

Interessantes bei der Klausureinsicht

Liebe Leute, gestern stand meine erste Klausureinsicht ever an. Wer nicht weiß, was das ist: Bei schriftlichen Klausuren erhält man nur die Note, aber kein Feedback, wie es zu dieser Note kam. Um die Korrektur einzusehen und nachzuvollziehen, muss man innerhalb einer Frist (idR bis 6 Wochen nach Korrektur) einen Antrag stellen, diese einzusehen und muss dann einen Termin und Ort wählen, wo das passiert (idR euer Studienzentrum).  Da das Studienzentrum leider nicht um die Ecke ist und einer Zugr

Vica

Vica

Was im letzten Lernjahr sehr hilfreich war

Was im letzten Lernjahr sehr hilfreich war

Das neue Jahr ist etwas ungünstig angelaufen   Erst nerviger Infekt, dann Lungenentzündung, Krankenhauskeime, ein kaputt geliefertes Piano - all das ist zwischen Neujahr und jetzt passiert. Leider habe ich den Kopf gerade nicht so wirklich frei und komme erneut nicht aus dem Quark heraus, was das Studium angeht. Dabei ist gerade Zielgerade angesagt. Dieses extrem dunkle und verregnete Wetter trägt auch nicht dazu bei, die Energiereserven anzukurbeln. Man will schnell wieder rein, wenn man mal

Vica

Vica

2019 retrospektiv

2019 retrospektiv

Wahnsinn, Leute, es ist Sylvester und ✭2019✭ neigt sich dem Ende zu. In der Rückschau war es ein wahnsinnig farbenfrohes, ereignisreiches und forderndes Jahr. Jeder Monat hatte es in sich und es blieb kaum Zeit, lange über die Dinge zu grübeln. 2019 umfasst bei mir Teile des 3., 4. und 5. Semesters. Im ersten Teil des Jahres dachte ich noch, dass ich den Master gar nicht in Regelstudienzeit abschließen können würde (kein Kitaplatz), im zweiten ergab sich die Möglichkeit dann doch und ich gab G

Vica

Vica

Return of the Endboss-Klausur

Return of the Endboss-Klausur

Da war sie nun, die gefürchtete Endboss-Klausur, korrigiert und bereit zur Noteneinsicht im Online-Notenbereich. Irgendwie hatte ich heute sogar einen Riecher in die Richtung und checkte ständig mein Postfach. Irgendwann ploppte die Benachrichtigungsmail dann tatsächlich auf.   Angenehm kurz war die Bearbeitungsdauer. Für mich ein ziemlicher Augen-zu-und-durch-Moment, denn ich habe mich diese Klausur auf jeden Fall wiederholen sehen. Wer den Blogeintrag noch vor Augen hat, weiß vielleicht noch

Vica

Vica

Zum ersten Mal: Klausureneinsicht

Zum ersten Mal: Klausureneinsicht

Kennt ihr das, wenn ihr bei einer eurer Klausuren mit einem derart guten Gefühl rausgeht, dass ihr es kaum erwarten könnt, bis das Ergebnis korrigiert wird? Ihr sehr euch im 1er-Bereich oder sonst wie mit wehenden Fahnen bestehen? Ich ehrlich gesagt nicht!  Aber im Oktober hatte ich sie dann doch: Die eine Klausur, die nur Dinge abfragte, die ich zu 100% drauf hatte. Wir hatten dafür auch eine Lerngruppe, von der ich teil war und da ich mich auch lange vorbereitet hatte, lagen mir die Inhalte.

Vica

Vica

Klausuren aus der Hölle

Klausuren aus der Hölle

Oh je, oh je, was für ein Klausurenwochende! Mit Voll-Karacho gegen die Wand - anders kann man das nicht nennen. Es stand eine meiner letzten Klausuren an und eigentlich hätte der Ausgang etwas besser sein sollen. Nun bin ich leider  ja nicht so wirklich der Klausurentyp und hatte immer wieder diverse Schwierigkeiten! Angefangen bei der gescheiten Lernstoffeinteilung bishin zu Blackouts während der Prüfung. Gegen die gestrige Klausur erscheinen die aber eher wie Luxusprobleme. Außerdem hatte je

Vica

Vica

Therapeutenausbildung: Antwort der Institute

Therapeutenausbildung: Antwort der Institute

Bezüglich der Institute für die Therapeutenausbildung bin ich sehr positiv überrascht. Gerade mal einen Tag, nachdem ich die Anmeldezettel verschickt habe, haben sie schon Kontakt zu mir aufgenommen. Damit hätte ich nicht gerechnet. In erster Linie waren die Zettel eine Vorsortierung. Jetzt geht es darum, dass ich das Eingemachte einschicke.  So ganz ohne Unterlagen (also nur mit Bewerbungsgespräch und Masterzeugnis) geht es dann natürlich nicht. Es wird etwas mehr gefordet, als ich gedacht hätt

Vica

Vica

Therapeutenausbildung: Erste Bewerbungen raus

Therapeutenausbildung: Erste Bewerbungen raus

Mittlerweile habe ich die ersten Bewerbungen für die Approbationsausbildungen verschickt   Da mein Abschluss bis dato nur in Niedersachsen dazu berechtigt, habe ich mich auch dort beworben. Ich habe erstmal 3 Institute ausgesucht, die zwischen Osnabrück und Hannover liegen, weil diese für mich logistisch gut erreichbar sind. Aber ich schiele auch eventuell bis nach Göttingen, wobei letzteres von der Anreise her schon härter wäre (es kommt dann drauf an, wie die Theorie-Blöcke abzuleisten sind).

Vica

Vica

Prüfungstag - kein Zug weit und breit

Prüfungstag - kein Zug weit und breit

Liebe Leser, gestern war mal wieder Klausur-Wochenende und ich stieß auf ein ungeahntes Hindernis: Kein Zug war geeignet, um mich zu meinem 35 - 60 Min (je nach Verbindung) entfernten Prüfungsort zu bringen, weil kurzerhand die Bahnstrecke wegen technischer Schwierigkeiten gesperrt wurde. Tickets für den Regionalverkehr kaufe ich immer so einen Tag vorher, darum erfuhr ich das erst am Tag davor. Die anderen Verbindungen, um doch über Biegen und Brechen hinzukommen, waren leider gar keine Option

Vica

Vica

Machbarkeit der Präsenz-Blöcke in Klinischer Psychologie

Machbarkeit der Präsenz-Blöcke in Klinischer Psychologie

Beim klinischen Schwerpunkt gilt an der PFH Anwesenheitspflicht. Das bedeutet, dass man für alle 4 Blöcke zwischen 5 und 7 Tagen nach Göttingen anreisen muss. Ich weiß, dass viele noch damit hadern, ob man das tun solle. Dem Thema stand ich wie einige andere zunächst kritisch gegenüber, weil fast alle von uns als Fernstudenten gestartet sind (der klinische Schwerpunkt im Fernstudium wurde dann aber plötzlich ausgesetzt). Dass wir Fernstudenten sind, hat natürlich einen guten Grund. Bei meinen

Vica

Vica

Letzter klinischer Ausbildungsblock: Bombe, Evakuierung, Schlussfazit

Letzter klinischer Ausbildungsblock: Bombe, Evakuierung, Schlussfazit

Da war sie nun: Die letzte klinische Präsenzwoche! Kaum zu glauben, aber wahr: Damit sind alle Blöcke abgeleistet, die den Schwerpunkt ausmachen. Unglaublich! Was habe ich damals gehadert und überlegt und gerechnet und abgewogen nach dem überraschenden Aus für den klinischen Schwerpunkt im Fernstudium. Es erschien so unmöglich, Präsenzstudent zu werden, und nun ist diese Phase abgeschlossen!  So wirklich angekommen ist das bei mir noch nicht.  Diesmal war alles ein bißchen anders und irgendwi

Vica

Vica

Letzte Klinische Präsenzwoche ab Mittwoch

Letzte Klinische Präsenzwoche ab Mittwoch

Am Mittwoch ist es so weit: Der letzte Präsenzblock steht an.  Das bedeutet wieder: Wecker auf 4 und ab geht die Post über Hannover nach Göttingen. Tagtäglich bis Sonntag, dann ist der Zauber auch vorbei und ich kann die 4 Präsenzblöcke abhaken. Ein kleiner Meilenstein eigentlich.  Von Mittwoch bis Sonntag, demnach 5 Tage! Meine Stimmung dazu ist so lala. Es ist Herbst und ich bin in Einigel-Stimmung. Am liebsten mache ich es mir gerade zu Hause gemütlich :-) Mit gutem Buch, Kakao, Dec

Vica

Vica

Angemeldet. Oder...?

Angemeldet. Oder...?

Liebe Leser. Nein, leider stehe ich immer noch nicht bei der Master-Thesis, obwohl ich es furchtbar gerne täte - aber noch fehlen  mir die nötigen ECTS für die Anmeldung. Wenn ich nirgends eine Bruchlandung hinlege, sollten diese zwischen Oktober und Dezember zustande gekommen sein 😉 Was an sich schon mal super wäre, denn das hieße auch, dass ich noch in Regelstudienzeit fertig werde (grundsätzlich interessiert es mich nicht, ob ich irgendwo überziehe oder nicht, aber bei Studiengebühren von 700

Vica

Vica

Interessante Post

Interessante Post

Na? Welche Flyer habt ihr regelmäßig so in eurem Briefkasten? Den Speiseplan der neuen Pizzeria oder des China-Imbisses? Neu-Eröffnung eines Möbelladens? Tag der Offenen Tür des Kleingärtnervereins? Wein-Verkostung, Versicherungen, Immobilienmakler? Bei mir lag heute morgen ein äußerst interessantes Faltblatt drin, nämlich das Approbations-Programm eines marburger Instituts, an dem man sich 5 Jahre berufsbegleitend zum PP oder KJP ausbilden lassen kann. Das Institut legt den Schwerpunkt auf d

Vica

Vica




×
×
  • Neu erstellen...