Zum Inhalt springen

B.A. Präventions- und Gesundheitsmanagement

  • Beiträge
    129
  • Kommentare
    452
  • Aufrufe
    12.575

Und plötzlich wird es ernst...


polli_on_the_go

503 Aufrufe

 Teilen

Heute ist es passiert. Irgendwo zwischen vollständigem Zusammenbruch des öffentlichen Nahverkehrs bei 2cm Schnee (Anmerkung ich habe in Kanada gewohnt, da läuft auch bei 50cm noch alles nornal, fährt, läuft und fliegt) und einer Wellness-Behandlung beim Zahnarzt (oder so was ähnliches:blink:), war sie da. Ich hatte ehrlich mit allem heute gerechnet, aber die Exposé Freigabe hat mich dann doch überrascht und für nen Momeng schockfrosten lassen, bis ich realisiert habe, was das heißt. Wobei, hab ich das schon realisiert? Es ist ein wirklich seltsames Gefühl, wenn das Betreff auf einmal :Thesis Freigabe sagt und der Studienservice im CC steht.

 

Die Fragebogenentwicklung war sehr aufwendig und Teil von der Exposéphase. Zumindest bis zu dem Punkt wo er dann in den PreTest geht. Konkret habe ich seit April das Exposé erarbeitet. 3 x hat sich das Thema gewandelt und entwickelt. Es hat Tränen gegeben und auch den ein oder anderen Frust-Buch-Wurf, aber auch schon viele spannende Momente. Ich habe für mich selbst einen Weg gefunden, mir mein Thema so zu formen, dass ich das Gefühl habe nicht etwas zu machen was 100 Personen vor mir gemacht haben. Ich durfte bisher lernen, wie man ein psychometrisches Konstrukt übersetzt und anwendbar macht. Ich kenne jetzt mindestens 20 Wege, wie man Menschen beieinflussen kann und genau so viele, wie man das vermeidet um die Neutralität im Fragebogen zu wahren. (Eine wirkliche Herausforderung)

 

Ich entdecke wie spannend die deutsche Sprache wird, wenn man sich bewusst damit auseinander setzt, ob ein Begriff sprachlich eher negativ oder eher positiv besetzt ist. Und das, was ich vorher wusste hat sich noch einmal bestätigt. Es lohnt sich wirklich darauf zu verzichten, einfach Fragebögen im ad-hoc Verfahren zu entwickeln. Selbst wenn man auf Kataloge zurückgreift, gibt es noch genug zu tun. 

 

Jetzt heißt es noch die letzten Feinheiten zu erledigen.  Zwei Fragen noch zu überarbeiten und das Exposé sowie den korrekten Anmeldebogen auszudrucken. Warum korrekt? Naja warum auch immer haben sich wohl die Zulassungsvorraussetzungen zur Thesis und die Prüfungsordnung am 01.07.2012 geändert auf min 2/3 der Credits in Regelstudienzeit (120) und die Paragraphenzuordnung. Da ich am 01.06.2012 angefangen habe, sind es bei mir noch 140 Credits. War nur leider auf meiner Studiengangsübersicht nicht verlinkt gewesen:rolleyes:. Dann muss ich alles bis Montag Richtung Bremen mit der Schneckenpost los schicken. 

Ist jetzt für PreTest und Befragung nicht der Traumbeginn. Auch wenn ich kein Weihnachten feier, respektiere ich, dass andere das tun. 

 

Diese Woche heißt es auch noch die Fallaufgabe in Motivationsmanagement und Motivationspsychologie einzusenden. Sehr spannend, geht es um die Planung eines settingorientierten Präventionsansatzes für Ernährung und Bewegung im Kindergarten. Es ist eins meiner WPs und ich liebe es. 

 

 

 Teilen

2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Die neue Regelung in den Zugangsvoraussetzungen ist, wenn ich es richtig verstanden habe, je weniger streng als die vorherige. Ist es dennoch nötig, den Anmeldebogen erneut (korrigiert) einzureichen? - Naja, ist ja bei dem was du schon so erledigt hast auch eher eine Kleinigkeit ;).

Link zu diesem Kommentar
polli_on_the_go

Geschrieben

hatte ja noch nichts abgeschickt und es geht ja darum unter welcher Prüfungsordnungsversion man schreibt. :)

 

Alles gut habs ausgedruckt, fülle es in Ruhe aus

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...