Zum Inhalt springen

B.A. Präventions- und Gesundheitsmanagement

  • Beiträge
    129
  • Kommentare
    452
  • Aufrufe
    12.572

Up and Running;)


polli_on_the_go

395 Aufrufe

 Teilen

Mir fallen im Moment wirklich keine kreativen Titel ein :blink:.

 

Heute erhielt ich eine Nachricht der Datenkrake

Leider sind sie versehentlich gesperrt worden, da ist uns ein Fehler unterlaufen, wir entschuldigen uns

 

So jetzt läuft auch da der Link. Bisher (ohne natürlich die Qualität der erhobenen daten zu kännen) gefällt mir der Rücklauf. Dafür dass die Befragung noch 20 Tage läuft, sind schon die 3 Stellen geknackt. Nächstes Ziel Konvidenzintervall von 95 % :lol: ich will ja bescheiden sein.

 

Ich habe jetzt auch rausgefunden, warum ich mit PSPP beim importieren meiner Daten so Probleme hatte und ewig bereinigt und zusammengefügt habe für den Pretest. Anfängerfehler (Wobei in SPSS hab ich den nicht gemacht) aber man sollte auch die Daten über die entsprechende Syntax einlesen lassen :rolleyes:.

 

Zwischendrin verliere ich mich immer noch darin das Linux System für mich so zu haben wie ich will. So langsam finde ich mich auch in die Kommandos rein, wobei da die Umfangreichen wikis recht hilfreich sind,  denn ich habe da schon Respekt vor. Ist halt etwas anders als bei Windows einfach was zu "installieren" (gefühlt denn am Ende heißt es oft nur anders). Heute habe ich dann festgestellt,  dass Mynote irgendwas nicht funktional so nutzbar war, wie ich es hätte haben wollen (so viel zur Zettelkastenidee damit). Dennoch wollte ich was, was ein wenig mit einem Hierarchiesystem funktioniert und wo ich mir Vollzitate archivieren kann um sie schneller den Thesiskapiteln zuzusortieren. Ich bin dann auf Cherrytree gestoßen (jup das Programm nutzt Kirschen in verschiedenen Fatben zur Struktur). Och bin sehr zufrieden. Es passt zu meinem generellen Ansatz,  den ich damals mit der Umstellung auf LaTex schon verfolgt habe, das Studium auch visuell zu vereinfachen bzw. störungsfreier zu gestalten. Ich erlebe das Arbeiten so als effizienter und habe nicht tausend und eine Funktion, die eingestellt werden muss.

Wenn ich morgen 2 Teilkapitel schreibe, kann ich am Sonntag meine Fallaufgabe abschließen und bin wieder voll im Zeitplan. Dann habe ich auch die Ruhe zusätzlich Personalmanagement anzugehen.

 

So das war's ganz kurz. Jetzt träume ich von den feinen Unterschieden zwischen translation und transliteration in der Übersetzung von psychometrischen Konstrukten.

 

 Teilen

1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Klasse, dass Facebook dich wieder frei geschaltet hat - da hätte ich jetzt eher nicht mit gerechnet, dass die das auf die Reihe bekommen ;).

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...