Springe zum Inhalt
  • Einträge
    52
  • Kommentare
    124
  • Aufrufe
    4.295

Physische Geographie II - Kapitel 3 - Teil 1 - Kartographie

Azurit

430 Aufrufe

Nach wie vor habe ich die Abgabe über die Forschung bezüglich Klima und Umwelt nicht gemacht - da muss man sich fast schon schämen... Die Wasserdiagramme für Boden habe ich noch nicht fertiggestellt - Problem dabei: Die Diagramme sollen mittels PowerPoint erstellt werden, ich besitze leider nur OpenOffice und da fehlen die nötigen Funktionen. Daher kann ich auch die Prüfung noch nicht machen...

 

Da ich gerade in Vollzeit arbeite (Schulung als Fahrgastprüferin bei der Deutschen Bahn) wollte ich mir den Stress heute nicht weiter geben und habe stattdessen einfach weiter gemacht.

 

1. Kapitel "Portrayal and Cartography" aus Springer Handbook of Geographic Information von W. Kresse und D. Danko herunterladen. Das Buch kann über die Uni-Bibliothek gefunden und dann das Kapitel über SpringerLink heruntergeladen werden. Im Folgenden werden bestimmte Teile aus diesem Kapitel gelesen.

2. Karten-Typen: Teil 11.2 lesen. Übung machen. Beantwortet man die Frage falsch, darf man sie so lange beantworten, bis sie richtig ist. Die Übung ist eine Mischung aus Fragen beantworten und erklärenden Texten. Selbstverständlich gibt es keine Note.

3. Skalen: Teil 11.3.1 lesen. Auch hierzu gibt es eine Übung mit erklärenden Texten ohne Note.

4. Generalisation: Teil 11.3.3 lesen. Auch hierzu gibt es eine Übung mit erklärenden Texten ohne Note.

5. Karten-Projektionen: Teil 11.3.4 lesen. Auch hierzu gibt es eine Übung mit erklärenden Texten ohne Note.

6. Visualisierung: Die Teile 11.4 (Symbole), 11.5 (Farbe) und 11.6 (Text) lesen.

7. Interessierte Studenten können noch Teil 11.11 zu virtuellen Karten lesen. Das ist aber keine Pflicht und daher habe ich es auch nicht gemacht.

8. Bestätigen, dass man alle Aufgaben abgeschlossen hat. Und das war es tatsächlich schon! Eine Note gibt es in diesem Teil nicht.



4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Bezüglich PowerPoint: Du kannst doch als Studentin bestimmt eine vergünstigte Studentenversion bekommen? Außerdem bist du doch auch Präsenzstudentin, wenn ich mich recht erinnere. Habt ihr nicht auch ein Rechenzentrum mit Rechnern vor Ort, die du nutzen kannst? Falls du die Studiversion nicht kaufen willst...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Über die Hochschulen finde ich nur eine extrem seltsame Version vergünstigt. Das normale Office Student kostet 79 Euro... Und ich habe einen langen Anfahrtsweg und keine Anwesenheitspflicht, daher bin ich nicht an der Präsenz-Hochschule unterwegs. Zudem sind die meisten PC-Räume aktuell geschlossen wegen Renovierung.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich habe ein vergünstigtes Office 365 über die Fernuni bekommen (da bist du auch eingeschrieben, oder?), das nicht so viel gekostet hat - nämlich nur 4,99€ pro Jahr. Hier der Link: 

http://www.fernuni-hagen.de/zmi/produkte_service/software_shops.shtml

 

Als die Lizenz auslief, habe ich mir eine günstige Lizenz für die Office-Version 2016 gekauft, ebenfalls günstiger als die 79€. Ich glaube, das hat einmalig 15€ gekostet. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...