Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    53
  • Kommentare
    222
  • Aufrufe
    6.612

Antrag BPP & "Unboxing Vol. 8"


Tobse

550 Aufrufe

 Teilen

Hallo zusammen,

 

es ist Sonntagvormittag und da das Wetter nicht wirklich so schön ist, kann man die Zeit auch damit zubringen Euch über die letzten Entwicklungen zu informieren, auch wenn sich nicht wirklich so sehr viel getan hat. 

 

Vorbereitungen zum BPP-Bericht & Anmeldung zur berufspraktischen Phase:

Ich denke, bzw. eher hoffe, dass ich die Vorbereitungen - zugegeben nach sehr langer Zeit - soweit abgeschlossen habe. Ich habe alle wichtigen Informationen zusammengetragen und schon einiges vorgeschrieben, teils Formuliert, teils in Stichworten. Zwar weiß ich, dass dieser Abschlussbericht nicht benotet wird, aber da man ein dezidiertes Feedback zur Gestaltung der Arbeit bekommen soll, ist dies sicherlich sehr wertvoll im Hinblick auf die Bachelor-Thesis.

 

Nun habe ich hier die Formulare "Anmeldung zur berufspraktischen Phase" und "Antrag auf Anrechnung einer während des Studiums ausgeübten Berufstätigkeit als berufspraktische Phase" unterschrieben vorliegen. Dazu noch das Zwischenzeugnis meines Arbeitgebers. Alles zusammen steckt schon in einem Umschlag und wird dann morgen per Einschreiben auf den Weg nach Pfungstadt gehen. Hier bleibt dann nur zu hoffen, dass mein Job in der Energiebranche auch als einschlägig anerkannt wird. :wink:

 

Zudem habe ich in einer Checkliste zur BPP gelesen, dass der Nachweis zur Berufstätigkeit nicht älter als drei Monate sein darf. Da hab ich wohl seit Erhalt meines Zwischenzeugnisses etwas getrödelt und bin jetzt eh schon ziemlich knapp dran... :blink:  :rolleyes:

 

 

Was ist noch geschehen?

Um alle Unterlagen des vierten Semesters komplett vorliegen zu haben beschloss ich am 31.05. das achte Paket bei der WBH anzufordern. Am 01.06. kam auch bereits die Versandbenachrichtigung und gestern traf das kleine, 1.600 Gramm schwere Päckchen bei mir ein. Und so sieht der Inhalt aus:

 

20180602_inhalt.png.0c7f2bdc4a1424663e5e69b8d34eda6b.png

 

Und das hier ist der Inhalt für die Monate 22 und 23:

  • ERE03 - Recht der erneuerbaren Energien und Energieeffizienz
  • ERE04 - Energieanlagenrecht
  • ESY02 - Stromwirtschaft in Deutschland und in der EU
  • ESY03 - Energiepolitik und Energiekonzepte
  • SOI02 - Internationales Management
  • SEI12 - Unified Modeling Language
  • Flyer: Shoppen & sparen!
  • Hinweis Wahlpflichtmodule

 

Dazu gab es noch die übliche Packliste und ein Schreiben bezüglich der Vorauslieferung, welche ich hier weggelassen habe. Das "Shoppen & sparen!" ist ein Hinweis auf die Wilhelm-Büchner-Vorteilswelt (mit einem Kooperationspartner), wo man wohl günstiger Dinge einkaufen kann. So genau habe ich mir das noch nicht angesehen. Wie immer habe ich Euch mehr Informationen zu den Studienheften im Sammelbeitrag Studienmaterial aufgeschlüsselt aufgelistet.

 

Natürlich gibt es noch das Schreiben, dass die nächste Modulwahl ansteht. Hier heißt es drei aus fünf des Wahlpflichtbereiches Energiewirtschaft und -management. Dazu schreibe ich heute aber nichts mehr! :P Ein anderes Mal werde ich Euch hierzu detailliertere Einblicke geben...

 

Jetzt wünsche ich Euch aber erstmal einen schönen restlichen Sonntag! :smile:

 

Euer Tobse

 Teilen

6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Polypropylen

Geschrieben (bearbeitet)

Bei Dir geht es voran, sehr schön! Einer meiner Kollegen hat Anfang des Jahres bei der WBH angefangen (Lebensmittelverfahrenstechnik B.Eng.) und er erzählte auch davon, dass er mit einem Bericht des Arbeitsalltags aus dem "einschlägigen Beruf" das Modul BPP erledigen kann. Natürlich ist das Sammeln von Informationen und das Zusammenschreiben auch nicht 'mal eben so einfach' erledigt. Dennoch, einen Vorteil muss es ja haben, wenn man berufstätig ist, wahr?  👍

Bearbeitet von Polypropylen
Link zu diesem Kommentar

Danke, zwar ging es doch nicht so schnell voran wie erhofft, aber es läuft, wie man so schön sagt. :wink:

 

vor 2 Stunden, Polypropylen schrieb:

[...] und er erzählte auch davon, dass er mit einem Bericht des Arbeitsalltags aus dem "einschlägigen Beruf" das Modul BPP erledigen kann. Natürlich ist das Sammeln von Informationen und das Zusammenschreiben auch nicht 'mal eben so einfach' erledigt. Dennoch, einen Vorteil muss es ja haben, wenn man berufstätig ist, wahr?  👍

 

Es hat schon Vor- und Nachteile. Wenn man im Beruf ist und sich was aus dem Arbeitsalltag heraussuchen kann, ist es natürlich ein Vorteil. In gewisser Weise ist man ja dann aber auch vorbelastet und hat seine subjektive Sicht auf Dinge und Abläufe, was ein Nachteil sein könnte. Mehr zum BPP Bericht und dem Inhalt gibt es dann aber, sobald ich die Rückmeldung der WBH habe. :smile:

Link zu diesem Kommentar
Thomislav

Geschrieben

Also wenn ich das noch richtig weiß kann man nicht einfach seinen Arbeitsalltag beschreiben,  muss schon ein kleines Projekt sein. 

Link zu diesem Kommentar
vor 17 Minuten, Thomislav schrieb:

Also wenn ich das noch richtig weiß kann man nicht einfach seinen Arbeitsalltag beschreiben,  muss schon ein kleines Projekt sein. 

Da hast Du Recht, es gibt hier schon spezifischere Vorgaben als nur einen Tagesablauf zu beschreiben. Aber das Kernthema des Berichts kommt aus dem Arbeitsalltag. Genauere Einblicke gebe ich, wie oben geschrieben, aber erst zu einem späteren Zeitpunkt. :wink:

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Was hat es eigentlich mit diesem Flyer "Shoppen und Sparen" auf sich? - Geht es da um Vergünstigungen für Studierende? Oder um Angebote der Hochschule selbst?

Link zu diesem Kommentar
Am 7.6.2018 um 11:51 , Markus Jung schrieb:

Was hat es eigentlich mit diesem Flyer "Shoppen und Sparen" auf sich? - Geht es da um Vergünstigungen für Studierende? Oder um Angebote der Hochschule selbst?

Das ist ein Hinweis auf eine Plattform von der WBH mit einem Kooperationspartner. Dort gibt es "Produkte bekannter Marken zu einmaligen Sonderkonditionen" (Zitat vom Flyer). Hier kann man also Produkte der Hauptkategorien "Mode", "Wohnen", "Sport", "Technik", "Freizeit", "Auto", "Reisen" und "Finanzen & Vorsorge" mit gewissen Vergünstigungen kaufen.

 

Natürlich stimmt man mit Benutzung der Seite der Vertraulichkeitserklärung zu, daher darf ich hier keine Konditionen nennen. Ich habe auch noch keinerlei Preisvergleiche angestellt, wie die Produktpreise gegenüber anderen Anbietern abschneiden. Allerdings nehme ich mal an, dass es schon etwas günstiger sein dürfte, sonst verdient die WBH daran ja auch nichts. :wink:

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...