Springe zum Inhalt

Thomislav

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    369
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

442 Sehr gut

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    Isits AG
  • Studiengang
    Master Applied IT-SECURITY
  • Wohnort
    bei Stuttgart
  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Sex Education auf Netflix. Zwei Staffeln, leicht überzeichnete Charaktere aber es hat mich sehr angesprochen. Freue mich auf die dritte Staffel. Jetzt kommt Maniac dran. Kurzserie die eher Richtung Drama geht. Die ersten Episoden haben mir schonmal gefallen.
  2. Gerade mit umbrella academy angefangen, sechs folgen hab ich schon durch. Ich bin immer sehr vorsichtig wenn irgendwas mit superhelden und comicvorlagen vorkommt da ich Marvel und co nicht ab kann. Hier bin ich momentan aber echt begeistert. In letzter zeit hatte ich bei keiner anderen serie dieses Gefühl sofort wissen zu wollen wie es weiter geht. Guter spagat zwischen ernst und humor. Jetzt hoffe ich dass es so weiter geht. Eine Staffel Hoops habe ich auch durchgeschaut. Ging auch recht schnell und amüsiert eher kurzweilig.
  3. Zwischenstand zum Ende des dritten Semesters. Dieses Semester waren es drei Module anstatt wie in den ersten zwei jeweils zwei Module. Die einzelnen Module waren Grundlagen Informatik mit 10cp, Sicherheitsmanagement mit 5cp und BSI-Grundschutz mit 5cp. Für die Zukunft habe ich mir vorgenommen keine drei Klausuren mehr in einem Prüfungszeitraum zu schreiben, da das doch schon sehr anstrengend war. Dieses mal ging es zu den Klausuren an die Ruhruni anstatt wie sonst in die Innenstadt zur Isits. Das ist schon beeindruckend wenn man die schiere Größe des Campus sieht und strahlt schon ein ganz anderes Flair aus. Da denkt man schon mal darüber nach wie wohl das "echte" Studentenleben einem gefallen hätte. Informatik war ein gefühlter Brocken obwohl man vieles davon schon aus der Ausbildung und dem Bachelor kannte, ausgenommen ein wenig SQL. Programmieren und ich wird wohl nie eine dauerhafte Freundschaft werden. Leider war hier die Klausur schwerer als die Probeklausuren. Sicherheitsmanagement war sehr theoretisch wie Sicherheitsmanagement in Unternehmen aufgebaut werden soll und was es beinhaltet, hat aber ganz gut geklappt und die Grundlagen bleiben mir hoffentlich im Gedächtnis. Die Klausur entsprach hier vom Aufbau und Themenbereichen der Probeklausur, was ganz angenehm war. Lediglich eine Berechnung konnte ich mir nicht erklären wo diese im Skript mal aufgetaucht sein soll, aber naja, wird hoffentlich passen. BSI-Grundschutz war das erste Wahlpflichtmodul und hatte auch die erste Vor-Ort-Veranstaltung. Diese lief trotz Pandemie ganz gut ab. Das Modul hat sich allerdings als, für mich persönlich, wenig praxistauglich dargestellt. Hier scheinen eher öffentlicher Dienst und Banken die großen Nutzer zu sein. Aber was man weiß weiß man und vielleicht wird es eines Tages doch noch einen Sinn machen zumindest die Theorie des Ganzen zu kennen. Die Klausur war hier auch ohne Probeklausur gut machbar, die Fragen waren verständlich und zeitlich war alles gut machbar. Jetzt hoffe ich dass alle drei Klausuren bestanden sind und die Korrekturzeit nicht all zulange dauert. Damit habe ich gerade ein wenig Zeit zum entspannen und Nichtstun. Komisches Gefühl, irgendwie wie nach dem Bachelor. Aber ich denke ein wenig Zeit werde ich auch benutzen um die alten Module wieder aufzufrischen. Wenn alles klappt habe ich damit quasi die Halbzeit erreicht.
  4. Glückwunsch, das nennt man wohl Mut zur Lücke. Noten sind nicht alles. Wundert mich aber dass so schnell korrigiert wurde, könnten sich andere ne Scheibe abschneiden.
  5. Was ist der unterschied ob du die hzp oder eine Klausur nicht bestehst? Du kannst bei beidem geld verlieren. Was wenn du die Thesis nicht bestehst? Daran würde ich mich nicht so arg aufhalten.
  6. Bist du sicher dass du die entscheidung vom aufbau der Klausuren abhängig machen willst? Nach zwei Abschlüssen solltest du den prinzipiellen Aufbau doch kennen. Desweiteren würde ich mir überlegen ob Bauingenieur das richtige ist wenn ich mit Mathe nichts zu tun haben möchte.
  7. Frag doch mal an deinen Wunschunis an ob die Abschluss x oder y anerkennen.
  8. Da Mathe allgemein Grundlage ist bietet es sich an damit zu starten. In 4 Wochen lässt sich meiner Meinung nach noch nicht so gut einschätzen ob es machbar ist oder nicht, da würde ich erst ein volles Semester samt Klausur abwarten. Viel Erfolg und einen guten Start.
  9. Ich verstehe die IUBH da dass man nicht allen eine Information zusendet die nur einen Bruchteil betrifft.Und wenn ich einen Vertrag, der unter Umständen schon einige Jahre läuft, verlängere/erweitere muss ich mich eben zu den aktuellen Konditionen informieren.Die kostenfreie Verlängerung um 18 Monate ist ja schon ein gutes entgegenkommen.
  10. Thomislav

    Fertig

    Glückwunsch zum bestehen. Fertig ist fertig 👍
  11. Also gerade die Mathe Hefte fand ich bei der WBH sehr gut (Bachelor Elektrotechnik). Die Druckkosten für die Hefte kann ich mir nicht so hoch vorstellen dass es dort einen nennenswerten Rabatt ergibt.
  12. Glückwunsch, mir hatte damals schon die "normale" Regelungstechnik gereicht. Hauptsache bestanden.
  13. Die Anzahl Module die gleichzeitig bearbeitet werden können ist eben Geschmacksache, sowas muss man für sich persönlich raus finden. Wenigstens hast du das jetzt schon relativ früh gemerkt.
  14. So kurzer Nachtrag. Erste staffel Space Force fertig geschaut. Die ersten drei Folgen sind ein wenig zäh und das ende der letzten Folge auch ein wenig naja, aber ab Folge 4 gings aufwärts. Hier und da wird auch ein wenig zwischenmenschliche tiefe rein gebracht. Würde mich freuen wenn es weiter geht. Nächstes Projekt wird eine Wiederholung von Scrubs sein.
×
×
  • Neu erstellen...