Zum Inhalt springen

Unboxing 3. Semester und erste Planung


Silberpfeil

1.096 Aufrufe

 Teilen

Während ich ich im Urlaub in Italien war, kam das Päckchen (wobei es eher ein ausgewachsenes Paket ist) mit dem Studienmaterial für das 3. Semester. Was mir auch mal wieder bewusst macht, wie sehr die Zeit rennt.

 

Mein erster Schritt mit neuem Material ist, auf dem Semesterplan zu schauen, wann Präsenzen und Klausuren sind, und danach plane ich die nächsten Monate. Da zum Beispiel die Präsenz, in der Empirische Methoden drankommt, die erste sein wird (im August) und die Klausur ebenfalls die erste ist (im Oktober), werde ich mit dem Modul starten. Danach werde ich mit Soziologie weiter machen. 

Die Studienbriefe für Berufliche Identität und professionelles Handeln in Pflegeberufen werde ich zwischendurch lesen, denn hier ist die Studienleistung eine Hausarbeit, die bis Januar fällig ist. Daher werde ich hier keine Lernkarten schreiben, sondern mir erst mal einen Überblick über das Modul verschaffen.

Auf Projektmanagement freue ich mich, da mein Freund beruflich unter anderem IT Projekte betreut und ich durch seine Erzählungen schon einen kleinen Einblick in die Projektarbeit bekommen habe.

Ich hoffe, man kann die Themen der einzelnen Studienbriefe auf den Fotos erkennen.

 

Pro Monat bearbeite ich 4 bist 5 Studienbriefe, je nachdem ob ich dafür Lernkarten und Zusammenfassungen schreibe oder sie erst mal nur durcharbeite. Am Beginn des Monats plane ich, welche Studienbriefe ich drannehme, rechne die Seitenanzahl zusammen und teile sie durch die verfügbaren Tage im Monat. Dabei ziehe ich gleich die Tage ab, an denen ich freies Wochenende habe. Denn so habe ich kein schlechtes Gewissen, wenn ich nichts tue (weil ich ja trotzdem im Plan bin), und ich finde einfach, nach ein paar freien Tagen lernt es sich doppelt so gut.

Und so habe ich immer ein festes Pensum am Tag. Meist beläuft es sich inklusive Übungsaufgaben auf ca 1,5 bis 2 Stunden. An freien Tagen versuche ich mehr zu schaffen, damit ich einen Puffer habe, wenn ich mal krank bin oder so gar keine Lust habe. 😎

 

Empirische Methoden wird ein ganz schöner Brocken, habe ich beim ersten Überfliegen gesehen. Aber was ich hier so lese, geht das irgendwie allen so. 👀

 

Deshalb lege ich gleich los.

 

Liebe Grüße 

Silberpfeil

CAAA2F71-D4B0-4B4B-8AC6-D84C758AE458.jpeg

8AE96FCE-55DB-4F1D-B7B7-DD895DCC50BD.jpeg

0A186C56-7CA0-4948-B00B-6FA62104B88B.jpeg

A9F0F0B8-671E-4EB9-8C8B-91E2C23B08E6.jpeg

Bearbeitet von Silberpfeil

 Teilen

3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

HFH_Fernstudium

Geschrieben

Hallo Silberpfeil,  wir finden deinen Blog wirklich interessant und würden darüber gerne mehr erfahren. Schreib uns doch mal eine Mail an: sarah.el-jobeili@hamburger-fh.de. Dann können wir dir mehr darüber erzählen. Wir freuen uns auf deine Nachricht. 

 

Liebe Grüße 

 

Sarah El Jobeili (HFH-Öffentlichkeitsarbeit)

Link zu diesem Kommentar
polli_on_the_go

Geschrieben (bearbeitet)

Gedanke eines Bloggenden "Manch ein Blogger freut sich annonym zu bleiben" und nur gedacht "manchmal verkompliziert es die Sache nämlich ungemein" ;)

 

Aber irgendwie auch schön zu wissen die einzelnen Anbieter schauen hier und da mal rein.

Bearbeitet von polli_on_the_go
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...