Zum Inhalt springen

Wieder etwas belegt


Vica

455 Aufrufe

 Teilen

Am 31.7. endete die Möglichkeit, sich für das Wintersemester in Hagen zurück zu melden. Mit ganzen drei Erinnerungsmails kann man auch wirklich nicht behaupten, dass die FernUni sich keine Mühe gibt, notorischen Auf-Den-Letzten-Drücker-Schieber-Studenten auf die Sprünge zu helfen, nicht versehentlich exmatrikuliert zu werden :)

In der Tat haben mir meinen letzten beiden Akademie-Module sehr gut gefallen. Es machte Spaß, mal über den Tellerrand in andere Studiendiszipline zu schnuppern. Beruflich sind sie (bei einer eventuellen Selbstständigkeit oder Niederlassung) auch nicht übel (auch wenn ich dafür noch ein paar mehr belegen würde). 

Nun stand ich vor der Frage: Rückmelden oder nicht?
Leider war eines klar: Viel machen kann ich für die Akademiemodule nicht. Hausarbeiten, EAs, Face-to-Face-Tutorials oder gar Klausuren sitzen leider zeitlich nicht drin. Dafür ist das Hauptstudium viel zu zeitintensiv, welches ich ja auch schon in den viel beschäftigten Alltag integrieren muss. 

Dazu gibt's beim Akademiestudium ja aber auch keine Pflicht. 

Es gibt eine Menge gute Gründe, bei der FernUni zu bleiben. 
- Die Betreuung in den beiden Kursen war toll
- Man kam wieder mit neuen Studiengruppen zusammen und lernte neue Leute kennen (auf FB z.B.)
- Ich habe definitiv viel dazu gelernt, besonders im Rechtskurs
- Ich will den Bibliothekenzugang behalten, auch für mein Hauptstudium. Finde diesen bisher unvergleichlich. 

Zusätzlich wird das Hauptstudium ja leider eine ganze Ecke teurer werden, als zuvor geplant. Da will ich auch nicht zu viel anderswo investieren, auch wenn die FernUni generell günstig ist.
1 SWS (Semesterwochenstunden) kosten im Akademiestudium  20€ (die meisten haben wohl so im Schnitt 3-6 SWS). 
Ich wollte also höchstens einen Kurs mit 2 SWS finden. Und auch nur einen - zwei waren zuletzt doch einfach zu viel. 

Eigentlich wollte ich etwas aus der Bildungswissenschaft belegen. Nur leider haben diese Kurse außergewöhnlich viele Semesterwochenstunden, nämlich ganze 8 SWS. Das kommt nicht in Frage. 
Es sollte ansonsten etwas sein, womit ich mich abends auf der Couch definitiv noch gerne befasse. 

Ich habe etwas bei den Kulturwissenschaften mit Schwerpunkt praktische Philosophie gefunden, was diesem Wunsch entspricht. Der neue Kurs, der mich Wintersemester begleitet ist:

Kants Rechts-, Staats- und Geschichtsphilosophie

Es handelt sich wieder um einen Kurs aus dem Bachelor :) Er hat gerade mal eine einzige SWS und ist damit ein Schnäppchen. Ich bin sehr gespannt, welche Hefte dazu dann demnächst eintreffen werden. Für die Winterabende auf der Couch ist also vorgesorgt (auch wenn ich eigentlich einen Heimtrainer wollte).

LG 

 

 Teilen

3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

TomSon

Geschrieben (bearbeitet)

Ich hoffe, dass du für den Kurs nicht noch zusätzlich Originallektüre benötigst. Kant ist echt schwer zu lesen. Aber viel Glück damit. Berichte mal, wie du den Kurs und die Betreuung findest.

Bearbeitet von TomSon
Link zu diesem Kommentar

Ich hatte in der Oberstufe Ethik und mein Lehrer war ein Fan von Kant.... ich find ihn sehr trocken... Aber Im Winter wenn man eh nix anderes zu tun hat, ist es vielleicht doch ganz nett....

Link zu diesem Kommentar
anjaro

Geschrieben (bearbeitet)

"Ich will den Bibliothekenzugang behalten, auch für mein Hauptstudium. Finde diesen bisher unvergleichlich". 

 

Das ist auch der Grund, warum ich schon so viele Jahre der FU treu bin. Die Unibib ist einfach super.

 

Was interessiert Dich denn an Modulen aus Bildungswissenschaft? Ich habe in den vergangenen Jahren fast alle Module (bis auf Medienmodule) belegt. Viellicht kann ich aushelfen.

 

Aktuell habe ich das Modul "Kindheits- und Jugendforschung" belegt.

 

Meine Erfahrung ist, dass sich die meisten Studienbriefe wie gute Bücher lesen lassen. Bis auf 1B (da nicht alle), fand ich alle richtig spannend und interessant.

Bearbeitet von anjaro
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...