Springe zum Inhalt

Ahanit

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    460
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

505 Sehr gut

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    IUBH
  • Studiengang
    Soziale Arbeit
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ahanit

    Danke Leute

    Für die Seelische und Moralische Unterstützung... bei mir geht alles drunter und drüber, da tut es gut von euch zu lesen. Erst mal gute Nachrichten: Ich habe die Note in Soziologie nun auch endlich. 1,0 das baut das trotz allem ein bisschen auf, mein durchschnitt ist damit auf 2,05 Die Schlechten Nachrichten überwiegen derzeit leider. Mein Schwiegervater ist auf der Intensiv, Nierenversagen, Dialyse. Er weiß teilweise nicht wo er ist. Hat sich schon diverse Schläuche raus gerissen, so dass man ihn Fixieren musste... Mein Gefühl sagt mir, das geht nicht mehr lange. Meine Schwiegermutter ist völlig fertig. Mein Mann ignoriert die Möglichkeit des Sterbens einfach und das Kind lenk sich mit diversen Freunden ab, anstatt den Opa noch mal mit uns zu besuchen. Das wird ein verdammt tiefes Loch wenn es soweit ist. Bei mir hat sich noch nicht viel ergeben, außer, dass sich das gesamte bein mittlerweile geschwollen anfühlt. Aber irgendwie fehlt mir auch die Zeit und der Nerv die Ärzte zu einer Biopsie zu drängen. Ökonomie und Markt hab ich immer noch nicht geschrieben. Aber nächsten Sonntag werd ich wohl rangehen, ich muss ja irgendwie vorwärts kommen und das lenkt vielleicht ein bisschen ab.
  2. Ahanit

    Gedanken loswerden

    Danke euch allen, war ein paar Tage nicht hier... mein Kopf ist sonstwo
  3. Herzlichen Glückwunsch, das ist echt Mega mit der Note
  4. Ahanit

    Gedanken loswerden

    Hallo Leute, Der Post heute hat nur bedingt mit dem Studium zu tun, eher mit der allgemeinen Stimmung und Gemütsverfassung. Aber ich weiß gerade nicht wo ich es anders abladen soll.. Mein Schwiegervater ist seit der Nacht vom 12- auf den 13 im Krankenhaus. diabetischer Fuß, ein Zeh bereits tot rechts, links die Mittelfußknochen angegriffen. Jetzt dreht sich natürlich alles darum wie es weiter geht, Patienteverfügung Vollmachten, die Schwiegermutter ist ja auch nicht mehr sonderlich fit, kann schon lange kein Auto mehr fahren, muss also versorgt werden. Krankenbesuche stehen an, die OP war die Woche, aber die Ärzte sind nicht sicher ob nicht noch mal Folge OPs gemacht werden müssen. ... zudem hat der Diabetes eine Demenz verursacht, am Tag nach der OP wusste er nicht mal das er operiert worden ist... Also alles ziemlich stressig, emotional wie Körperlich.. Und dann habe ich auch noch eine beule am Knie, die nicht weh tut und eigentlich nur bei der Bewegung stört... Eigentlich nichts wildes, wenn da nicht die etwas eingeschränkte Auswahl an Gründen wären... Meine Mutter Starb an Krebs da war ich 17 ihre Mutter starb wenige Monate vor meiner Geburt, ebenfalls an Krebs. Mein Opa Väterlicherseits starb vor 2 Jahren an krebs, meine Oma kämpft mit Krebs aktuell... Auch wenn ich weiß, dass es immer noch eine Harmlose Begründung gibt, fahren meine Gefühle aktuell Achterbahn. Der Chirurg/Orthopäde bei dem ich am Freitag war hat zwei der harmlosen Diagnosen bereits ausgeschlossen. Also ab ins MRT, aber das ist nicht so einfach. 4 Wochen Wartezeit auf einen MRT Termin, ich geh jetzt schon auf dem Zahnfleisch weil ich meine Gedanken kaum im Zaum halten kann und dann 4 Wochen warten? Ich habe heute noch mal einige andere Radiologischen Praxen abtelefoniert und Glück gehabt, ich habe am Freitag einen Termin. Die Praxis ist gut, kenn ich schon, allerdings muss man bei denen sehr viel Zeit mitbringen, da wartet man trotz Termin zwei Stunden und mehr, weswegen ich eigentlich gehofft hatte woanders Termin zu bekommen... Naja das Leben ist kein Wunschkonzert Und das schlimmste ist, ich hab irgendwie niemanden zum Reden über meine Ängste und Sorgen. Die sind so belanglos und unnötig. Und Wir sind eigentlich alle gerade mit dem Problem Schwiegervater komplett eingedeckt. Es macht keinen Sinn noch mehr Kummer zu bereiten solang es noch Harmlose Erklärungen gibt.. Wer bis hier hin gelesen hat, danke dafür das du dir die Heulerei angetan hast und bitte drück mir Freitag die Daumen, dass das ganze völlig Harmlos ist.. Was das studium angeht... ich werde die Klausur Ökonomie und Markt verschieben, ich habe einfach gerade keinen Nerv zum Lernen. Nachdem der Am Freitag gesat hat was es nciht ist, kann ich einfach nur noch an die Verbleibenden Optionen denken...
  5. Gestern kam sie, die Note.. Also wirklich fast auf den letzten Drücker. 3,0, ich hatte mir irgendwie mehr erhofft, aber egal, dafür das ich viel Stress hab derzeit ist das Ergebnis eigentlich OK. Jetzt fehlen noch Soziologie und Öffentliches Recht. Heute konzentriere ich mich mal ganz auf Ökonomie und Markt, das ich meine Brainyoo Karten fertig bekomme. Ich habe die Klausur jetzt erst mal für den 20.10 Angesetzt also in 10 Tagen. Ein Stückchen verschieben kann ich immer noch aber eigentlich ist mein Terminplan recht eng. Zu allem Überfluss muss ich jetzt auch noch rumtelefonieren, weil ich einen Termin beim Orthopäden brauche. Gar nicht so einfach in akzeptabler Entfernung einen Vernünftigen zu finden, bei dem die Wartezeit keine 4 Wochen dauert. Das ist halt der Nachteil wenn man auf dem Land wohnt. Und was mein Problem mit dem Zugang zu den Hausarbeiten für Online Marketing und Social Media Marketing angeht, ich habe es endlich geschafft mir Musterhausarbeiten zu besorgen (Die Whats App Gruppe ist Tot, also töter als tot, zwar x User angemeldet aber nicht einer regt sich bei Fragen) Ich werd die jetzt mal analysieren und dann entscheiden, wie es damit weiter geht.
  6. Halt durch, auch wenn es schwer ist und der mangel an Tutoren nervt. Was zwei Klausuren an einem tag angeht? Wenn sie einigermaßen miteinander verwandt sind, etwa zwei aufeinander aufbauende Module kann ich mir das vorstellen, ansonsten stell ich mir das aber als ein hartes Stück Arbeit vor. Hättest du denn die Möglichkeit eine passende Kombi zu schreiben?
  7. Das wäre doch mal ne Maßnahme, sonder ETCS für all den Stress den wir uns machen. Den Elan jede freie Sekunde zu nutzen um zu lernen und die Motivation trotz aller Widrigkeiten aufrecht zu erhalten
  8. so ich habe eben gerade die Klausur öffentliches recht hinter mich gebracht... Ich weiß nicht ob es gepasst hat. ich hatte nicht viel Zeit zum vorbereiten. Eigentlich wollte ich ja am Montag schon schreiben, hab aber verschoben weil ich mit der Zeit nicht hinkam. Ich wollte die Woche Powerlearning machen, was aber durch die Erkrankung der Aushilfe für die Ferienbetreuung nicht geklappt hat. Das hat sie uns aber leider auch erst Montag Früh vor Start gesagt, also alles ein bisschen knapp zum weiteren Organisieren.... Ich mein wir können die Ferienbetreuung ja nicht einfach am Starttag absagen. Also habe ich mir Montag und Dienstag mit einer Kollegin geteilt, gestern war Schwimmbadtag, da war ich also den ganzen Tag mit unterwegs. Dafür das ich mich nicht sonderlich vorbereitet fühle ist es aber recht gut gelaufen. Ist halt die Frage ob das Ausreicht, aber ich denk jetzt einfach mal Positiv. Da ich aktuell einen langen Text (100 Seiten) überarbeite, hab ich keinen Nerv für eine Hausarbeit entsprechend ist jetzt erst mal Ökonomie und Markt dran, dann Projektmanagment. ich Hoffe, danach bin ich mit den Aktuellen Texten durch, dass ich Raum für Berufsfeldentwicklung habe. Ich setze erst mal 2 Wochen an, nächste Woche hab ich ja auch endlich mal Ferien in Job Nummer 2, während die 1 Weiter läuft. Die freigewordene Zeit wird aufgeteilt zwischen Studium und Family. Wenn das nicht reicht, muss ich halt noch was dran hängen aber schauen wir erst mal wie mir das Thema liegt, ich hab noch nicht reingeschaut. Was Noten angeht. Ich hab noch keine neuen Noten. Public und Non Profit Management kommt spätestens am 11. und ich habe den Verdacht, dass er die Korrekturzeit voll ausschöpft..
  9. Im Bekanntenkreis habe ich jemanden der mit 80 noch seinen Doktortitel gemacht hat. Also man ist nie zu Alt neue Wege zu gehen. Und du hast ja das Halbe Studium schon mal gemacht also solltest du das doch ohne größere Probleme hinbekommen
  10. Noch mal ein Update: Ich habe hier im Forum Hilfe bekommen Vielen Lieben dank dafür, es ist so schön, dass es Menschen gibt die ohne weiteres anderen Helfen. Ich liebe dieses Forum, auch wenn ich nicht mehr so oft Zeit habe hier zu sein.. Hier bin ich Zu Hause und hier gibt es sehr viele wundervolle Menschen. Danke
  11. Moin Leute, Ich muss mich mal Auskotzen. Seit zwei Tagen bin ich mit einem Chinavisum für meinen Chef beschäftigt. Anfang des Monats wurden die Bestimmungen geändert und dieses Formular macht mich wahnsinnig, hatt es doch nun Doppelt soviele Seiten wie vorher. Aber das ginge ja noch, mein Mann nervt auch, Ich mach schon 2 Jobs und das Vollzeitstudium und dennoch sobald ich mal ein paar Minuten verschnaufen will kommt er mit tausend weiteren Sachen die ich doch bitte noch machen soll, fast so nach dem Motto ich hätt ja sonst nicht genug zu tun. Und jetzt heut morgen, ich wollt schauen ob Naten da sind, mein zugang zu Care gesperrt... Wie jetzt, ich schreib das Sekretariat an, Ja es fehlt die Studienrate vom April und ich hätte dafür auch eine Mahnung bekommen Ja im April hatte ich so meine Schwierigkeiten, hatte dann aber von Hand überwiesen und seit dem buchen die ja wieder kontinuirlich ab..... Nur damit es verständlich ist ja es gab da ein Problem aber nach meiner Überweisung wird wieder jeden Monat abgebucht immer pünktlich. Es könnte sein, das noch eine Rate offen ist, müsste ich meine Kontoauszüge kontrollieren. Aber egal bis auf eine Rate kam immer alles pünktlich und jetzt bin ich gesperrt, Soll ich jetzt einen Moant pause machen die ziehen ohne Leistung ein als ausgleich und dann kann ich weiter machen... Ich kapier das gerade nicht... Leider kann ich mir auch keien Zwei Raten im Monat leisten ich mein wir haben knapp über Hartz 4 Jede Rate tut echt weh. Ja ich erwarte eine Steuerrückzahlung aber wir wissen alle wie lang das dauern kann... Boah ich bin gerade echt fertig mit den Nerven ich will mit dem Studium meine Situation verbessern spare es mir echt vom Mund ab und dann so eine Scheisse wegen einer einzigen Rate. Ich bin echt fertig mit den Nerven gerade, könnt nur heulen.... Muss aber weiter arbeiten... Ich muss mal schauen ob ich mir irgendwo das Geld leihen kann vielleicht, ............
  12. Sie meint nicht steuerklasse sondern das sie in die Nächste Progressionszone aufsteigt... Der Inhaltlice gedanke ist derselbe, nämlich das sie dadurch mehr steuern zahlen muss, als sie gezahlt hat.
  13. Also ich nutze den Studentenausweis fürs Schwimmbad oder für Eintritte in diverse Museen, Tierpark etc. Auch habe ich mir damit das Studentenabo für die Creativ Cloud von Adobe geleistet, auch wenn ich die Programme eher für Privat und Beruf brauche als für das Studium. Du kannst bei so einigen Anbietern auch für Hardware rabatte bekommen. Googel doch mal Studentenrabatt. Ich hab sogar in den Blogs gelesen, dass da jemand die Örtliche UniBib und die Mensa benutzen kann, obwohl er ja eigentlich ein Fernstudium macht. GGF einfach mal Fragen ob es Rabatt gibt, wenn dich was interessiert
  14. Habe gerade die Dikussion mit der Steuerklasse gelesen... Steuerklasse 4/4 haben wir auch in der Regel zahlst du mit 4/4 mehr Steuern, als du müstest, weswegen man bei 4/4 in der regel keine Steuer machen muss aber sollte um das zuviel gezahlte Geld zurück zu bekommen. bei 3/5 ist es in der Regel so, dass zuwenig gezahlt wird, hier muss man eine Steuererklärung machen soweit ich weiß. Wenn ihr also 4/4 seit und nachzahlen müßt ohne irgendwelche sonstigen Einkünfte zu haben, dann stimmt irgendwas nicht. Entweder habt ihr Zulagen die nicht korrekt vom Arbeitgeber versteuert wurden oder kommt durch 13/14 Monatsgehalt im Schnitt über eine Progressionsgrenze, was der AG nicht berücksichtigt hat bei der Lohnsteuerberechnung. Das sind eigentlich die einzigen beiden Fälle wo ich mir eine Nachzahlung bei 4/4 vorstellen kann. Ich habe vorletztes Wochenende die Steuer gemacht selbst wenn wir beide mal recht gut verdienen in einem Jahr haben wir eine Rückzahlung von über 500 EUR
  15. Also ich komm genau da raus wo ich auch geschätzt hatte. Unterhalb des Scheitelpunktes, knapp oberhalb von HatzIV. Aber ganz ehrlich dafür geht es uns gut. Trotz unterdurchschnitt haben wir ein kleines Häuschen (Kleiner als vieler Leuts Wohnung aber dafür unsers) wir haben genug zu essen, Auto, Motorrad, Einen alten Hanomag AL 28. Und ein paar Hobbys die es nicht für Lau gibt. Und sogar ein Sehr teures namens Studium Wenn ich mit dem Studium durch bin, sollten wir ein ganzes Stück nach oben rutschen, aber bis dahin, leben wir auch nicht gerade schlecht. Ja OK bei uns kostet das Smartphone unter 100 EUR, Klamotten gibt es nicht alle Paar Tage neu und muss auch kein Modemist sein. Ich bin eh als Alte Goth für Schwarz kombiniert mit Schwarz und mein Mann trägt seit Jahren dieselben Cargo und Military Hosen und olivgrüne Shirts. Wenn mal was kaputt geht, wird es ersetzt durch dasselbe Design. Fertig. Schuhe tragen wir beide Sicherheitsschuhe aus Gewohnheit, sind nicht so teuer wie man denkt und halten ewig. Unser Urlaub ist entweder LARP oder Campen und das auch maximal 2 mal im Jahr ein paar Tage, denn eigentlich ist unser Garten der Urlaub und die Katze kann man auch nicht so lang allein lassen. Apropo Garten, wir haben genug Garten um GEmüse zu ziehen und das tun wir auch. Bessert die Haushaltskasse ungemein auf. Wir Kochen ein, Trocknen, dörren. Wir kochen Frisch, was tatsächlich günstiger ist, als wenn man Fertiggerichte kauft. Und wir laden unsere Handys und hoffentlich auch bald meinen Laptop mit Solarstrom. Ob man sich Arm oder Reich fühlt, hängt auch sehr davon ab, welche Ansprüche man hat. Ja ich würde gern mehr verdienen und werde es nach dem Studium auch, aber eigentlich verdienen wir beide ausreichend für ein gutes Leben. Das Mehr Geld wird in das Haus fließen, denn das ist unsere Rentenabsicherung. Bis zur Rente soll es bezahlt sein und gut in Schuss, damit wir dann relativ Sorgenfrei das Alter genießen können. Fazit: Man ist so reich wie man sich fühlt, oder anders. Arm ist nur wer nicht weiß wie man lebt.
×
×
  • Neu erstellen...