Springe zum Inhalt
  • Einträge
    25
  • Kommentare
    115
  • Aufrufe
    2.212

Noch eine Woche ...

HappyMogry

316 Aufrufe

... dann ist "Dooms-Day" 😜 wird auch Zeit, wenn ihr mich fragt. Bei der hundertsten Wiederholung hast du dann auch irgendwann keinen Nerv mehr xD

Außerdem will ich es hinter mir haben, jawollja! 😉

 

Was den 🤧 Infekt angeht scheine ich - ohne was beschreien zu wollen - Glück gehabt zu haben - Magen/Darm war Gott sei Dank falscher Alarm und der Schnupf an sich ist nicht so heftig wie befürchtet (mein Wundermedikament scheint tatsächlich zu wirken - ich passe aber auch auf wie ein Luchs xD)

Klopfen wir schnell mal auf Holz, dass mich das also nicht beeinträchtigen wird *kopf --> tisch* *aua* 🤕😂😂😂

 

Jedenfalls komme ich jetzt eeeendlich in die Region zu sagen: fürs Bestehen kann ich mir genug zurechtimprovisieren 😂 mein einziges "Problemkind" sind die Fachtermini zur Lyrikanalyse ... Ich habe Lyrikanalyse schon in der Schule gehasst - das will einfach nicht in meinen Kopf, keine Ahnung wieso ... Ich kann mir den Quatsch schlichtweg nicht merken - und glaubt mir, ich hab's versucht - solche Themenbereiche gibt es ja ... Und da ich nicht einsehe, das auf Krampf irgendwie in meinen Schädel zu prügeln, womöglich noch auf die Gefahr hin, dass das zu Lasten des anderen Stoffes geht, habe ich folgendes beschlossen:

Anhand der Probeklausur, die es Gott sei Dank in der Einführungsphase gibt, kann ich ungefähr überschlagen, dass mir durch nicht vorhandene Lyrikkenntnisse im worst case round about 4 Punkte flöten gehen ... Wenn ich dafür die anderen Sachen aus dem Bereich gut beherrsche, kann ich das aber locker auffangen. (Die Klausur wird aus drei Bereichen bestehen. Jeden Bereich muss man einzeln bestehen mit einer mindestpunktzahl von jeweils 7 und zusätzlich muss man insgesamt bestehen, da weiß ich die mindestpunktzahl gerade gar nicht, ich meine 30) das sollte auch ohne Lyrik machbar sein ...

 

Es sei denn, einer von euch weiß die perfekte Strategie, um sich versmaße, versarten, Reimschemata und strophenarten anzueignen 😉 bin für jeden Tipp dankbar 😉

 

Also schönen Nachmittag allerseits, ich mache mich gleich an die gemütliche Wiederholung der literarischen Epochen 😜

 

Ahoi



8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Zitat

Ich habe Lyrikanalyse schon in der Schule gehasst

 

Das ging mir auch so und war für mich Quälerei - während ich Deutsch eigentlich gerne gemacht habe und sogar mein (mündliches) Abifach war.

 

Das Risiko vier Punkte zu verlieren klingt für mich erstmal vertretbar. Wie viele gibt es denn insgesamt zu holen?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

60 Punkte - zum Gesamtbestehen brauchst du also Minimum 50%. Das eigentlich fiese ist, dass dir eben sogar fantastische 53 Punkte nicht reichen, wenn die fehlenden 7 eben ausgerechnet ein kompletter Teilbereich sind 😜

 

Tatsächlich war Deutsch auch mein mündliches Abi-Fach und ich mochte es auch sehr gern. In der Abi-Prüfung habe ich damals schlichtweg Glück gehabt: ein ganz kleiner Teil des Ganzen war auch ein kurzes Gedicht zu analysieren - wobei Stilmittel wichtiger waren als Versmaße - und die konnte ich einigermaßen. Tatsächlich wurde auch nach dem Metrum gefragt ... Und ich habe ein einziges Mal in der ganzen Zeit glücklich geraten ... War wirklich so 😉

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Dooms day ist ja ne nette Bezeichung für Klausurtag 😁

meine Erfahrung sagt wenn man schon angenervt ist vom wiederholen ist man auch reichend gut vorbereitet, um die Klausur zu bestehen.

Ich zähl gerade auch die Tage runter, mein "Dooms day" ist aber schon nächsten Samstag und dann ist dieses Semster auch schon wieder zu Ende und es geht in den Urlaub 🌴

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das Gefühl habe ich aber auch - mein Kopf ist genervt von der Wiederholung nach dem Motto "lass mich zufrieden, ich kann den Quatsch doch schon längst" 😉

 

Ich weiß gar nicht mehr, ob die Bezeichnung "Dooms-Day" im Zusammenhang mit der Klausur auf meinem Mist gewachsen ist oder auf dem meines Mannes 😂 wahrscheinlich haben wir das zusammen verbrochen 😂😂😂

 

Dann wünsche ich dir viel Erfolg und natürlich einen schönen, entspannten Urlaub ☺️ wo geht's hin wenn ich fragen darf?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wenn in meiner Abi-Prüfung was zu Gedichten dran kam, dann habe ich das verdrängt 😉. Ich meine, es wäre im Kern um Homo Faber und noch einen anderen Text aus dem Zusammenhang gegangen. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hihi - Hauptsache bestanden 😉 ich weiß aber auch nicht mehr, wie das Gedicht hieß oder von wem es war xD ich weiß nur noch, dass ich es einordnen musste - entweder war es Expressionismus oder Fin de siècle - und die Entscheidung begründen. War deswegen besonders interessant, weil beide Strömungen sich zum Teil extrem ähneln - also war's alles andere als einfach 😜

Bearbeitet von HappyMogry

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

ich wünsch dir auch viel Erfolg

Urlaub geht nach Kreta - Sonne, Strand, Berge...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...