Springe zum Inhalt

HappyMogry

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    126
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

173 Sehr gut

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    FernUni Hagen
  • Studiengang
    Kulturwissenschaften mit Fachschwerpunkt
  • Wohnort
    Hamburg

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Keine Sorge, ich weiß immer wo mein Handtuch ist 😉
  2. Hallo zusammen, nur dass sich niemand wundert: ich muss leider aus persönlichen Gründen meine Blog-Aktivität hier bis auf weiteres einstellen. Vielen Dank für eure hilfreichen Tipps und die rege Kommunikation 🙃 Euch allen weiter viel Erfolg bei euren Studien! Liebe Grüße HappyMogry
  3. Bloß nicht 😜 bin bekennender Einzelkämpfer, siehe letzten Eintrag 😉
  4. Ich lerne eigentlich auch meistens allein so mit den Karten oder eben schriftlich ... Aber keine Ahnung woher das kommt, vielleicht noch aus Schultagen, aber irgendwie denke ich immer, dass angefragt werden zusätzlich noch sein muss 😂 vielleicht sollte ich mir das abgewöhnen 🤣 ich finde es auch süß von ihm - er tut was er kann 😉
  5. Ahoi, ich stelle fest: Wenn ich so für mich allein vor mich hin lerne und / oder mich selbst schriftlich abfrage ist alles chico, aber wenn mein Mann mich mündlich abfragt ... ... ... forget it 😛Ich schätze, dieser Umstand hat mehrere Gründe: zum Einen bin ich - so platt wie das klingt - (angehende) Geisteswissenschaftlerin und er Ingenieur mit Mathe und Latein Abi 🤣 Dass er die theoretischen Ergüsse der höheren Metaphysik nicht so ganz nachvollziehen kann leuchtet irgendwie ein (er sagt immer, er hat hinterher mehr Kopfweh als ich - arme Seele 😅😜🤣) Zweitens merke ich, dass es mir noch unheimlich schwer fällt, Dinge in eigenen bzw. einfachen Worten zu formulieren, so dass "Otto Normal" sie verstehen kann - das erschwert die Sache noch dahingehend zusätzlich, dass wenn ich dann nicht die wortwörtliche Definition von etwas kann und mir ein Verbindungswort oder ein Bezug fehlt, mir mein armer Göttergatte gar nicht mehr helfen kann - bis er sich durch die Karteikarten in Wissenschafts-Deutsch zu der Stelle gewurschtelt hat, wo das steht, was ich gerade suche, hab ich schon nen halben Anfall bekommen 😅 Außerdem neige ich dazu zwischen Karten zu springen (was ja eigentlich auch super ist, von wegen in höhere Zusammenhänge einordnen und all das), aber dann kommt mein Mann gar nicht mehr hinterher - erst recht, wenn ich dann für alles was ich gerade erzählt habe ne Bestätigung haben möchte 😜 (er sagt dann immer: "Das steht hier zwar nicht, aber du wirst schon recht haben..." 😄) Das macht die Sache aber natürlich ziemlich kompliziert - zumal ich dann sofort denke, dass ich das ja wohl doch alles nicht kann / begriffen habe, weil ich es gerade nicht mündlich formuliert bekomme. Drittens ist da irgendwie so ein Drang, die mündliche Antwort dann möglichst zeitnah geben zu wollen, beim Aufschreiben kannst du auch mal fünf Minuten überlegen / Gedanken sammeln, das geht bei mir irgendwie mündlich nicht ... Das vierte und letzte Dilemma (was ich so ein bisschen im Hintergrund vermute): Mündliche Prüfungssituationen als solche sind mir in dem Umfang nicht vertraut, die Einzige bisher war die mündliche Abiturprüfung und die ist schon ein paar Tage her 😉 (und ich weiß bis heute nicht, wie ich das damals gemacht habe xD). Und dementsprechend habe ich einen höllischen Respekt vor den zwei in der Studienordnung vorgeschriebenen mündlichen Prüfungen, die mir irgendwann noch bevorstehen ... ich kann zum Beispiel auch furchtbar schlecht Referate halten, vor allem, wenn mich dann irgendwas aus dem Konzept wirft. Ich weiß: Hervorragendes Übungsfeld 😜 leider ist das Gefühl der Verunsicherung dadurch im Moment aber größer als das der Hilfestellung - aber vielleicht ändert sich das ja noch ... eigentlich kann ich nämlich ganz gut reden, bin sogar ne ziemliche Quasselstrippe 😅🤣🤣🤣 Unterschied: Wenn ich losplappere habe ich normalerweise keine Prüfungssituation xD Na mal sehen, vielleicht finde ich in den nächsten Monaten noch den Schalter, den ich umlegen muss - für den Moment ist es nicht so tragisch, es fällt mir halt nur auf und verkompliziert die Dinge unnötig 😉 Aber das kennen wir ja schon ... 😜 In diesem Sinne: nicht aufregen, nur wundern 😉 Bis bald! 🙃
  6. In meinem Studiengang ist es so, dass du bei Anmeldung der Bachelor-Arbeit mindestens drei Präsenzen nachweisen MUSST, davon mindestens zwei im Hauptfach. Wann und wo du die machst (zum Teil geht's auch online, aber noch sporadisch), ist aber komplett dir überlassen. Es wird zwar empfohlen, an das entsprechende Seminar eine Hausarbeit oder zumindest ein Referat zu knüpfen, aber auch das ist keine Pflicht. Ich war letztes Jahr auf einer Präsenzwoche in Hagen und fand es richtig cool. Wie @kurtchen schon sagte: die Dozenten persönlich zu kennen kann bei Wahl des Betreuers / Prüfers ein Vorteil sein. Außerdem fand ich mal eine Woche "echtes" Uni-Feeling mit Campus, Mensa, Studentenherberge und lebhaften Diskussionen mit Kommilitonen ziemlich spannend. Okay, mir persönlich reichte eine Woche dann auch 😉 aber ich denke, Präsenzen sind wichtig und richtig. Und es gibt so viele spannende Angebote, dass es - wenn es sich realisieren lässt - bei mir vermutlich mehr als die geforderten drei werden 😉😀
  7. Kaum haben sie ne eigene Fakultät, geht's drunter und drüber ... Das klingt ja alles extrem zweischneidig, wie du schon sagst 😮 soll ich jetzt froh sein, dass ihr nicht mehr zur KSW gehört, sonst hätte es uns auch getroffen? 😛 Ich drücke dir die Daumen, dass es für dich nicht allzu stressig wird - und ich persönlich kann die sturmlaufenden Kommilitonen verstehen ... Gerade Schweiz und Österreich geht gar nicht ... Hoffentlich sieht die Uni das ein ... Oh Mann oh Mann ... Bei uns wäre eine Klausurverkürzung gar nicht möglich ... Vier Stunden sind zum Teil schon ziemlich sportlich 😜 Ich drücke jedenfalls die Daumen!
  8. Hey, das klingt cool :) Freut mich, dass du so positiv gestimmt bist (trotz Mathe *schauder* 🤣) - ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg! 🙂
  9. Schockschwerenot 😲 hoffentlich kommt Hagen nicht auch bei anderen Studiengängen (wie meinem zum Beispiel 😜) auf solche Ideen ... 😲😲😲
  10. Ihr Lieben, vielen Dank für eure zahlreichen Rückmeldungen und Tipps 🙂 ich werde mir alles noch mal in Ruhe durchlesen und durch den Kopf gehen lassen wenn ich die Klausur hinter mir habe 👍 ab nächstem Semester läuft sowieso alles ein bisschen anders, weil dann die Einführungsphase vorbei ist und die ersten Hausarbeiten anstehen - da heißt es ohnehin neu justieren 😉 Danke euch!!! 😀
  11. @Markus Jung ich weiß, ist eigentlich auch beschlossene Sache, nur die Denkmaschine oben in meinem Kopf lässt sich eben mal leicht aktivieren und mir ist der "Aus-Knopf" abhanden gekommen 🤣
  12. Hi zusammen, ich würde gerne einmal von euch wissen, wie ihr zum Thema Lerngruppen / gemeinsam Arbeiten steht. Alldieweil bei uns gibt es dazu mehrere Möglichkeiten - die die Dozenten auch wärmstens empfehlen - aber ich kristallisiere mich als Einzelkämpferin heraus ... Die Sache ist die: in den Modul-Foren kann man Übungsaufgaben machen, die öffentlich von den Dozenten kommentiert werden und wo sich auch Kommilitonen untereinander drüber austauschen können, es gibt spezielle FB- und WhatsApp-Gruppen, die FUH hat jüngst eine Lerngruppen-App für alle ins Leben gerufen ... Tja und ich ... Nutze wenig bis nichts davon 😅 Warum? Wie ihr sicher schon gemerkt habt, bin ich ein Wesen, das sich ziemlich leicht verunsichern lässt - wenn jemand Dinge kann, die ich (noch) nicht kann werde ich sofort unsicher, wenn über Dinge diskutiert wird, die mega wichtig erscheinen, die ich aber nicht mal exzerpiert habe stelle ich meine Einschätzungsgabe von "wichtig" in Frage und lauter so schöner Kram 😜 Zudem - ich weiß, das muss ich noch lernen - bin ich glaube ich kein Alpha-Tier-Typ und kann nicht gut diskutieren, selbst wenn ich weiß, dass ich "Recht habe" xD Jedenfalls ganz kann man sich vor dem Ganzen ja nicht verschließen und sollte man vielleicht auch nicht (es ist nicht so, dass ich mich im Forum gar nicht beteiligen würde, im Gegenteil, aber ich mache bewusst diese Übungsaufgaben nicht, sondern stelle zum Beispiel Fachfragen oder bitte um nähere Erläuterungen / Kontextualisierungen von Skript-Inhalten). Aber wie gesagt: man kriegt ja schon einiges mit ... Eine Kommilitonin hat mich irgendwie "adoptiert" seit sie spitz gekriegt hat, dass meine Noten bis jetzt top waren und ich fachlich wohl ein bisschen was auf dem Kasten habe - sie schreibt mich regelmäßig an - das freut mich auch total, sie ist ne super Liebe und da ich ein kleines Helferlein bin (von Natur aus), habe ich die Anfrage auch akzeptiert. Unglücklicherweise ist sie ein noch größerer Panik-Vogel was die Prüfungen angeht als ich (ja, das geht, believe it or not 😜) und ich bekomme regelmäßig Hilferufe. Sie dann runter zu holen kann manchmal dauern 😉 aber auch hier kommt dann: sie: "müssen wir das und das können?" Ich: "wo steht das denn? Hab ich noch nie gehört." Sie: "FB-Vortrag von der und der Professorin, lies dir das mal durch." Ich: *lese* *großeaugenbekomme* *schockschwerenot, die Hälfte hab ich echt noch nie gehört* 😱 *verunsichert werde* - ich weiß, prüfungsrelevant ist, was in den Kursheften drinsteht, aber ich fange dann an nachzudenken und meine Lernkompetenz in Frage zu stellen (bin eben auch ein unsicherer Panik-Vogel 😜) und dann fange ich auch an über meine -bewusst gewählte! - Einzelkämpfer-Haltung nachzudenken, weil ich ja eh gerade schon am nachdenken und zweifeln bin und dann haben wir den Salat 😅 Bis jetzt bin ich ja ziemlich gut gefahren indem ich mein eigenes Ding durchgezogen habe und ich weiß, dass mich alles andere nur mehr stressen würde, aber man denkt da so ab und dann drüber nach - ich weiß nicht ob ihr das kennt ... Jedenfalls bin ich mal wieder leicht verunsichert, auch, ob ich die richtigen Sachen lerne / exzerpiert habe ... Aber jetzt kann ich es eh nicht mehr ändern drei Wochen vor der Prüfung - ich werde meine Sache weitermachen so gut es geht und sehen was bei rauskommt 😉 Man denkt nur immer zwischendurch ... *hach* 😜😂 Mich würden eure Meinungen zu der Thematik interessieren - kommentiert also gerne. 🙂 Danke euch und schönes Wochenende! HappyMogry
  13. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg 😃 so ambitioniert finde ich super!!!
×
×
  • Neu erstellen...