Zum Inhalt springen

Master of OE

  • Beiträge
    41
  • Kommentare
    70
  • Aufrufe
    3.920

Das Leben davor


mikefly

563 Aufrufe

 Teilen

Als ich vor 6 Jahren mein erstes Fernstudium abschloss, war ich echt geschafft. Mein Abschluss war sehr gut. Und das war mehr als ich angestrebt hatte. 

 

Wie auch meine jetzige Führungsposition niemals von mir angestrebt war. Ich bin immer zu meinen Stellen gekommen, weil man mich gefragt hat. Ich glaube, dass meine Frustrationsintoleranz zu groß ist und ich mich deshalb nie von selbst auf "solche" Posten beworben hätte. Mit den Jahren habe ich - zugegeben - meine Ehrfurcht vor denen "da oben" verloren. Ich denke schon, dass der berufliche Lebensweg mich verändert hat, aber irgendwie auch nicht. Nach wie vor mag ich keine Geigenkonzerte und Theater, sondern House Music und Science Fiction Blockbusters ;)

 

Nun werde ich bald Organisationsentwicklung studieren.. im Folgenden OE genannt. Das wird die Organisation meines Lebens erneut für 2+ Jahre durcheinander werfen. Meine Woche ist super durchgeplant.

Und wenn ich Urlaub habe, bin ich immer weg. Sonst wäre es keiner.

 

 

Nach der schnellen Analyse komme ich zu der Entscheidung, dass ich nur meine jetzigen Home-Office-Zeiten in ausreichendem Maße kürzen kann. Da kann ich auch egoistisch denken. V. a. wenn mein AG auf die Idee kommt, mich nicht zu unterstützen. Ich war so spontan dabei, dass ich mit dem Geschäftsführer noch gar nicht reden konnte. 

 

Die Projekte und Essays usw. kann ich sicherlich sehr gut auf der Arbeit vorbereiten.. wenn es mir denn gelingt, dies gleich mit einem Praxisthema zu verknüpfen. Da ich bereits jeden Tag in irgendeiner Weise OE bei uns mache (meinen Schreibtisch ziert eine Box mit 100 Totschlagargumenten, siehe Grafik des Blogs), wird es da etliche Themen für mich zur Auswahl geben. Da bin ich mir sicher.

 

Die Rahmenbedingungen für das erste Semester sind bereits durchorganisiert. Meine Familie hat mir die Umbuchung des Urlaubs verziehen. Meine Gattin aber nur, weil die Kosten rückerstattet wurden. :) 

 

Hotelzimmer ist reserviert. Den Termin für die 2. Präsenz habe ich auch ausgesucht und auf Arbeit geblockt. Gebühren sind wie geschrieben angewiesen. Eigentlich muss ich jetzt nur noch auf Material warten.

 

Morgen - nach der Arbeit - gehe ich erst mal auf Dienstreise. Und danach übe ich schon mal, wie es ist, abends daheim den Arbeits-Laptop zuzulassen. 

 

Jetzt wird es hier für eine Weile wieder ruhig werden bis ich wieder etwas vom DISC höre. 

 

Bis denn,

Mike

 Teilen

1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Sari1202

Geschrieben (bearbeitet)

Ich bin super gespannt auf dein Feedback bzgl. des Studiengangs. 👍 Hatte mich auch erst für die TU interessiert, jedoch dann den Schritt zur SRH gewagt (Wirtschaftspsychologie, Ledership und Management) und bisher auch nicht bereut. 

Einen guten Start für dich!

Bearbeitet von Sari1202
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...