Springe zum Inhalt

Sari1202

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    45
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

50 Sehr gut

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Anbieter
    SRH Fernhochschule Riedlingen
  • Studiengang
    Wirtschaftspsychologie, Leadership & Management (M.Sc.)
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

255 Profilaufrufe
  1. Viel Erfolg!! 💪 Um welches Themengebiet handelt es sich in deiner Hausarbeit?
  2. @Markus Jung:Ich sehe in meiner Aussage keinerlei Beleidigung und dies ist auch nicht im Ansatz meine Intention. Letztlich wurden konkrete Fragen zum Kolloquium gestellt, die nun mal aktuell nur die jeweilige HS beantworten kann. Zur Erfahrung kann ich von der SRH folgendes berichten: Die Prüfer, 2 Profs., können den Prüfling sehen und andersherum genauso. Man sollte sich einen ruhigen Raum, mit gutem Licht, neutralen Hintergrund und natürlich gutem W-Lan Empfang suchen. Es kommt die Frage, ob man sich in der Lage fühlt die Prüfung abzuliefern. Die Power-Point wird vorab den Prüfern per Mail geschickt. Ich kenne aber auch das Beispiel, in dem nur die Präsentation läuft und keiner den anderen sieht, sondern lediglich die Präsentation. Das finde ich aber ein komsiches Gefühl, zu reden und nicht zu wissen, was mein Gegenüber so treibt. 😂 Ich werde mein Masterthesis jedoch "Live" abliefern. Der Aussage von @SirAdrianFish schließe ich mich an "die Fragesteller posten im Nachhinein, also nach erfolgter Klärung, des Rätsels Lösung".
  3. ...eigentlich bin ich hier eher stiller Mitleser, da mir oft die Zeit fehlt, um mich den verschiedenen Themen anzunehmen. Manche Fragen, und diese gehört auch dazu, bringen mich in letzter Zeit zum staunen. Ein Forum sollte ganz klar zur Klärung von Fragen und zu einem generellen Austausch dienen- aber manche Themen kann doch nur die Hochschule klären!? Du hast doch sicherlich einen Betreuer deiner Bachelorarbeit und zudem eine Studiengangsbetreuung!? Dort werden solche nicht ganz unwichtigen Themen sicherlich besprochen, oder? Kann mir tatsächlich kaum vorstellen, das solch namenhafte HS dies nicht zum Thema bei ihren Studierenden machen. Interessant wäre nach Klärung solcher Themen, diese Info´s ins dann Forum zu stellen.
  4. Alles eine Frage der Motivation und natürlich der Lebensumstände. Ich persönlich würde mit der Vollzeit Variante starten und dann ggf. in die Teilzeit wechseln. Die Angaben mit 25 Std. Lernaufwand/ Woche sind lediglich Richtlinien und sind nicht auf jeden Fall übertragbar. Schau einfach mal, wie gut in das Studium kommst und dann entwickelt sich das schon.
  5. Viel Erfolg bei deinem Studium! 🍀 Ich studiere auch an der SRH im Masterstudiengang und bin wirklich sehr zufrieden. Es gibt tatsächlich nichts, was ich auch nur im Ansatz negativ benennen kann. Bin gespannt, was du berichten wirst.
  6. Ist das nicht im Studienplan vermerkt? Vielleicht bin ich von der SRH etwas verwöhnt... Aber wir schreiben unsere Fragen zum Studiengang immer unserer Studiengangsbetreuung und bekommen in nicht einmal 24 Std. Antwort.
  7. Ich kann nur auf die Studiengangsbetreuung hinweisen. Die können dir sicherlich über einen kurzen E-Mail Kontakt weiterhelfen!?
  8. Danke dir! Ich muss jetzt noch eine Hausarbeit beenden. Danach folgt eine Präsentation, die ist allerdings schon fertiggestellt. Ich habe bereits mein Thema für die Thesis sowie einen Betreuer- also geht´s auch bald ans Exposé.
  9. ...lange war es hier ruhig und mein Vorhaben, den Blog regelmäßig zu führen ging ganz schön in die Hose. Was allerdings bisher nicht in die Hose ging, ist das Studium. Und was soll ich sagen- ich habe heute tatsächlich meine LETZTE Klausur (Modul Organisationspsychologie) geschrieben und fühle mich uuuunendlich FREI! Man muss dazu sagen, dass ich Klausuren einfach nicht mag. Dennoch ging ich bei keiner Klausur mit einem schlechten Ergebnis raus. Klausuren bedeuteten für mich ebenso eine ewig lange Lernphase, da ich wahnsinnig ehrgeizig bin und nicht auf Lücke lerne. Die vorgeschriebenen Klausuren in meinem Studiengang, 6 Stück an der Zahl, waren immer sehr fair und sinnvoll gestaltet. Allerdings ist der Lernstoff von der Menge her echt nicht von schlechten Eltern. Meine Zusammenfassungen aus den Studienheften hatten selten unter 80 Seiten. Aber jetzt ist es doch tatsächlich geschafft und das zeigt mir auch mein Körper- ich bin heute überglücklich und richtig kaputt.... Sollten sich ein paar Fehler eingeschlichen haben liegt dies wohl eher an zwei Gläsern Pinot Grigio, die ich mir jetzt gegönnt habe. So weit von mir. Einen schönen Abend an alle!
  10. Super! Ich bin jetzt sozusagen kurz vorm Endspurt und nichts bereut. Habe bisher alles in der Vollzeit-Variante sehr gut schaffen können. Für mich war die SRH und der Studiengang die perfekte Entscheidung. 👍
  11. Also bei uns bei der SRH kann man natürlich jeden Prof. per Mail kontaktieren... Aber das müsste ja jede Fernhochschule für sich geregelt und die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme irgendwo verschriftlicht haben. Schreib doch die Studiengangsbetreuung an? Die regelt bei uns alles wenn es um Fragen rund ums Studium geht.
  12. Vielleicht wäre dann Wirtschaftspsychologie eine Option!? Aber auch da kenne ich keine HS unter 450 € monatlich.
  13. Um welches Fernstudium soll es sich denn handeln? Und welcher Anbieter ist interessant? Vielleicht kann man dir bei konkreten Aussagen durch eventuelle Erfahrungsbericht etwas mehr weiterhelfen. Leider hattest du das bei deinem vorherig geöffneten Thema noch nicht beantwortet.
  14. Hallo Tobias K., wenn ich richtig geschaut habe hast du bereits ein ähnliches Thema eröffnet. Vielleicht gehst du diesem aktiv nach. Auch ich habe dir dazu bereits bzgl. Studienaufwand etc. geantwortet. Viele Grüße
  15. Beim Bachelor war es ein Präsenzstudium, ohne verpflichtende Präsenzen. Und ich war nie dort- also ja- Fernstudium- genau wie jetzt beim Master.
×
×
  • Neu erstellen...