Springe zum Inhalt
  • Einträge
    17
  • Kommentare
    89
  • Aufrufe
    937

Klausurvorbereitung und Ernüchterung wegen dem Master

flowergarden

289 Aufrufe

Am 07.12 steht die nächste Klausur an (Allg. Psychologie 2 und klinische Psychologie). Aktuell versuche ich 2h am Vormittag und 1-2h am Nachmittag zu lernen. Das klappt mal mehr, mal weniger gut. Alle Karteikarten sind soweit fertig und die nächsten Tage heißt es Auswendiglernen. Ich finde es schade, dass ich aufgrund der Umstände nicht tiefer in die Materie eintauchen kann, weil mir schlichtweg die Zeit fehlt. Deswegen lautet mein Motto "Hauptsache bestehen und wenn möglich, halbwegs gut".

 

Nebenbei läuft noch das Gruppenprojekt. Der weitere Plan: nach der Klausur muss ich meinen Teil für das Gruppenprojekt schreiben (in etwas 20-25 Seiten) und dann geht es auch direkt an die nächste Klausurvorbereitung. Ich möchte Ende Januar nämlich Personalmanagement schreiben. Anfang Februar geht es dann zur Präsentation des Gruppenprojekts nach Bremen (ja, ja. Die Freude steht uns förmlich in's Gesicht geschrieben 🤣).

 

Leider habe ich neulich erfahren dass ich mit meinem Abschluss an der Apollon nicht zum Master-Studiengang in Psychologie an der SRH zugelassen werden würde, da es kein reiner Psychologie-Studiengang ist. An die Euro FH möchte ich ungerne, da dort massig Klausuren geschrieben werden müssen und ich nicht der Klausuren-Mensch bin und man sich dort auch direkt für eine Fachrichtung entscheiden müsste und an der PFH hätte ich keinen Bafög Anspruch. Das zerschlägt meine Pläne. 😣



4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

@flowergarden

 

Das ist doof! ☹️

 

An der privaten Hochschule, an der ich vorher was anderes studiert habe, gibt es auch "angewandte Psychologie". Ich konnte und kann damit nichts anfangen, auch wenn es interessant klingt.

Bearbeitet von psychodelix

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Was willst du den später beruflich machen? Möglicherweise gibt es noch andere Masterstudiengänge, die vielleicht eher passen (Wirtschaftspsychologie, Gesundheitspsychologie, usw).

 

Ich weiß, dass das Ganze Bafög-fähig sein muss - möglicherweise wäre der Gang an eine Präsenzhochschule vielleicht doch noch eine Überlegung wert?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ist der Wechsel an die SRH Fernhochschule komplett ausgeschlossen? Oder könnte dir dort eine Brücke gebaut werden, indem du zum Beispiel einzelne Module aus dem Bachelor nachbelegst?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die Diploma würde dich auch zum Master zulassen. Du müsstest allerdings wichtige Module für den Master zuvor oder neben her zusätzlich belegen. So weit habe ich mich schon durchgefragt 🙈

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...