Meine Fernstudien an der WBH

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    424
  • Kommentare
    2.431
  • Aufrufe
    12.696

Mathe - ein Zeitfresser

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Engel912

46 Aufrufe

Nachdem ich gestern wegen zu langer Arbeitszeit nicht mehr zum Lernen gekommen bin, habe ich heute wieder ganz normal mein Pensum durchziehen wollen.

Also um 19 Uhr drangesetzt an Mathe. Kurvendiskussion: Welche Schritte werden benötigt, und wie zeichnet man mit deren Hilfe dann den Graphen.

Hat mir Spass gemacht - einfach weil ich es begriffen und für "einfach" befunden habe :thumbup:

Dann noch die A-ESA angefangen (die Note wird nicht gewertet, zeigt aber doch den eigenen Stand) und das letzte Kapitel quasi auch durchgearbeitet.

Und plupp - jetzt ist es 23 Uhr, ich hab nicht mal ne kurze Pause gemacht, weil ich so im Schreib- und Lesefluss war. Papier habe ich jede Menge schwarz/blau gemacht ... aber wirklich viel vorangekommen bin ich nicht :confused:

Mathe ist ein echter Zeitfresser. Ich geh davon aus, dass ich morgen mit dem Heft wirklich inkl. der ESA fertig werde - dann habe ich damit grob 26-27h damit zugebracht :blink::crying:

Wenn das so weitergeht, dann schaffe ich die insg. 7 Hefte gerade so vor dem Crashkurs im November .. und hab dann noch nicht mit den Übungsklausuren angefangen :thumbdown:

Ich schätze, wenns nicht besser wird, kann ich mir IMI im Dezember in die Haare schmieren :mad:


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


4 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Mathe ist das aufwändigste Fach im Grundstudium. Aber DU machst es meiner Meinung nach genau richtig, wenn Du Dich gleich intensiv mit dem Stoff beschäftigst und die notwendige Zeit investierst. Es wird sich hinterher auszahlen.

Viele Grüße

Markus

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Aber DU machst es meiner Meinung nach genau richtig, wenn Du Dich gleich intensiv mit dem Stoff beschäftigst und die notwendige Zeit investierst.

Vorteil ist halt, dass mir das sogar Spass macht :cool: die letzten Klausuren, auf die ich mich vorbereitet hatte, waren lange nicht so interessant für mich - was die Sache unheimlich erschwert hat :thumbdown:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich kann mich dem nur anschliessen; Mathe ist wirklich ein wahnsinniger Zeitfresser.

Ich hänge auch gerade (immer noch) dran und finde einfach kein Ende!

Aber ich drück dir die Daumen, dass du`s schaffst in deinem Plan!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

So, heute endlich mit Heft MAI07 inkl. ESA fertig (insgesamt über 30 Lernstunden :( )... die Formelsammlung habe ich mal angefangen. Wegen der vielen Grenzwerte, Ableitungen, Nullstellen usw. fällt mir auf, dass ich unglaubliche Know-How-Lücken habe, was die Kurven der besonderen Funktionen (euler, ln, Wurzelfunktion, sinus/cosinus oder ähnliches) habe.

Also werden die auch in die Formelsammlung eingebaut - inkl. Nullstellen uns weiterem wissenswertem. Muss man da schon nicht überlegen!

Schön ist: MS Word 2007 hat das nette Math-Addin - damit kann ich die Graphen zeichnen lassen :thumbup1:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?