Springe zum Inhalt

Planänderung


Dennis94

201 Aufrufe

Nichts ist so Beständig, wie die Lageänderung. Diesen Satz habe ich während meiner Dienstzeit unzählige Male gehört. Und daran ist durchaus was dran. Oft ändern sich Sachen einfach und dann muss man mit den neuen Gegebenheiten arbeiten.

 

Das ist nun der Fall, gestern habe ich ja bereits geschrieben, dass der Fakt, dass ich keine PT Ausbildung machen kann, durchaus eine Nuss ist, die ich knacken muss. Und irgendwie kann ich das nicht knacken. Und siehe da es gibt ihn, den einen kleinen Hoffnungsschimmer. 

Die Unterlagen an die HFH sind zwar schon auf dem Weg, aber der Widerruf ist ebenfalls schon im Postfach der HFH.

Der Hoffnungsschimmer ist eine Gesetzesänderung. Es gibt durchaus noch die Möglichkeit Kinder und Jugend Psychotherapeut zu werden.

Ein Bachelor in sozialer Arbeit, oder in Kinderpädagogik mit anschließendem Master bieten die Grundlage für diesen Weg.

 

Doch wie geht das überhaupt? Das 2. Bevölkerungsschutzgesetz macht das ganze möglich. Viel kritisiert durch etliche Psychologischen Verbände, aber in dem Sinne, besser für alle, die noch den Weg einschlagen wollen.

Um Engpässe in der KJP zu überbrücken, wurde die Karenzphase vom 01.09.2020 bis zum 31.08.2026 verlängert.

 

Somit ist es für mich -glücklicherweise- möglich KJP nach altem Modell zu werden. 

Das Curriculum der Kindheitspädagogik finde ich persönlich wesentlich interessanter, als das der Sozialen Arbeit. Somit stand die Entscheidung des Bachelors ziemlich schnell fest. Im letzten Semester müssen noch drei Brückenkurse belegt werden, um sich für den Master in Psychologie zu qualifizieren..., machbar.

 

Und so sieht der Tag heute ganz anders aus als die letzten Wochen, in denen ich mit damit abgefunden habe, keine Approbation zu erlangen. Und heute steh ich da und freue mich, dass der Zug doch noch nicht abgefahren ist.

 

Die Unterlagen für die Diploma habe ich bereits alle zusammen. Am Montag muss ich noch mein Abitur beglaubigen lassen und dann: ab geht die Post.

 

In dem Sinne, schönes Wochenende und hoffentlich brauch es keiner weiteren Lageänderung.

 

Bis zum nächsten Mal

 

Dennis

2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Das hört sich wirklich gut an. Kann ich mir vorstellen dass es sich super anfühlt nun doch einen gangbaren Weg zum Traumberuf gefunden zu haben! :thumbup:

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...