Zum Inhalt springen

Es war einfach nicht genug


Kristin_Z

598 Aufrufe

 Teilen

Hallo liebe Mitlernenden,

 

in meinem ersten Beitrag möchte ich euch ein bisschen an meine Welt und Situation teilhaben lassen. 
 

Zuerst stelle ich mich ein wenig vor:

Mein Name ist Kristin, bin 24 Jahre alt und komme aus Baden-Württemberg. Ich bin leidenschaftliche Zockerin und brenne für meine Hobbys und Interessen. In den letzten Jahren habe ich mich aufgrund verschiedener nicht so schöner Erfahrungen weiterentwickelt und habe doch ganz schön viel dazugelernt. 

 

Ich habe bevor ich meine Ausbildung als IT-Systemkauffrau begonnen habe ich an zwei verschiedenen Gymnasien versucht mein Abitur (Bilinguales Wirtschaftsgymnasium) durchzuziehen. Der erste Versuch scheiterte in der 12 Klasse, da ich gesundheitlich einen Monat ausgefallen bin und die Schule mich nicht unterstützt hat. Diesen Fehler hat die Schule eingesehen und sich umgeschaut ob ich die 12 Klasse an einer anderen Schule wiederholen kann. So habe ich also die Schule gewechselt. Dort habe ich kein Anschluss gefunden und weiterhin blieb meine mentale und psychische Gesundheit auf dem Tiefstand. So hat das keinen Sinn gemacht, also habe ich im Jahr 2016 aus der Not heraus eine Ausbildung begonnen. 

Grundsätzlich würde ich sagen, dass meine Ausbildung durchaus erfolgreich war. Leider hat sowohl unser Bildungssystem als auch das Ausbildungssystem starke Schwächen. Überwiegend habe ich schlechte Erfahrungen mit Ausbildungsbetrieben gemacht und den dortigen Ausbildern. Ich war 3 Jahre lang eine billige Arbeitskraft. Nichts destotrotz habe ich extrem viel gelernt, meine Gesundheit und mentalen Probleme in den Griff bekommen und mich als Mensch weitergebildet. 

 

Seit August 2019 arbeite ich im öffentlichen Dienst als IT Sachbearbeiterin und kümmere mich um das Projektmanagement und den administrativen Support. Was mich jedoch immer gefrustet hat war, dass ich mein Abitur nicht geschafft habe. Lange hab ich mit mir gehadert und letztendlich habe ich mich im Januar 2021 dazu entschiedenen an der sgd meine Fachhochschulreife nachzuholen.

 

Man könnte sich jetzt Fragen warum nicht das Abitur, aber da muss ich sagen, dass mir das der Aufwand nicht wert ist. Mit der FHSR kann ich den Studiengang genauso beginnen. Und der große Vorteil ist, dass ich mit der FHSR viel schneller fertig bin als mit dem Abitur, da meine Vorkenntnisse in diesem Bereich einfach viel größer sind.

 

Genug über meine Vergangenheit gesprochen, im nächsten Beitrag zeig ich euch welche Themen ich im Blog behandeln werde und warum. 

 

Ich bin offen für jeden Austausch und hoffe ein aktiver Teil dieser Community zu werden.
Ich freu mich sehr auf die Zeit mit euch :) 

 

 Teilen

4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hallo Kristin!

 

Wenn es dir darum geht später per Fernstudium zu studieren, könntest du auch mal bei der WBH, Diploma und allen anderen die nicht in BW ansässig sind gucken.

Dort reicht nach den jeweiligen Landesgesetzen Ausbildung plus 2-jährige Berufserfahrung und eine Hochschulzugangsprüfung. Wobei letztere oftmals nur ein kurzes Gespräch, ansonsten nur einen schriftlichen Test darstellt.

 

Für Hessen (Diploma, WBH) findest du das beispielsweise hier: https://www.diploma.de/zulassungsvoraussetzungen

 

Die IUBH verlangt 3 Jahre Berufserfahrung (dafür keine Zugangsprüfung im eigentlichen Sinn), beim Rest weiß ich es jetzt nicht.

Aber die 2 Jahre für die Hochschulen in Hessen hättest du ja in wenigen Monaten erreicht. :)

Link zu diesem Kommentar
Gast LaVie

Geschrieben (bearbeitet)

Vergiss meinen Kommentar.

Dass du aus der IT in den Ernährungsbereich wechseln möchtest habe ich jetzt erst gesehen. Das geht dann so natürlich nicht, weil fachfremd. Sorry! 😒

Bearbeitet von LaVie
Link zu diesem Kommentar
vor 10 Minuten hat pfhler geschrieben:

Vergiss meinen Kommentar.

Dass du aus der IT in den Ernährungsbereich wechseln möchtest habe ich jetzt erst gesehen. Das geht dann so natürlich nicht, weil fachfremd. Sorry! 😒

Kein Problem. Danke für den Input. Genau das war das Problem, ich bin fachfremd und muss eben noch die allgemeine FHSR erwerben um zu studieren 😀

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Schön, dass du hier dabei bist. Ich freue mich auf deine Blogbeiträge zur Weiterbildung und auch zu deinen Interessen drum herum.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...