Zum Inhalt springen

  • Einträge
    17
  • Kommentare
    31
  • Aufrufe
    1.054

Vorläufig letzter Beitrag


Alanna

176 Aufrufe

 Teilen

Hallo zusammen,

 

ich möchte nicht, dass sich dieser Blog irgendwo ins Nirwana verläuft, deshalb hier ein (vorläufiges) Schlussfazit:

 

Der Ausflug in die Rechtswissenschaften, der vor einem knappen Jahr begonnen hatte und am ehesten als "Corona-Fluchtversuch" zu bezeichnen ist, war spannend und abwechslungsreich und hat somit seinen Zweck erfüllt.

 

Das Jurastudium verlangt noch mal eine ganz andere Denk- und Arbeitsweise, als das, was ich bis dahin kennen gelernt hatte. Sowohl das Einstiegsmodul als auch das BGB AT Modul habe ich erfolgreich abgeschlossen. Gerade BGB hat sich hier und da auch schon als nützlich erwiesen - sowohl inhaltlich als auch einfach dadurch, dass mir die juristische Sprache nun ein klein wenig vertrauter ist.

 

Externes Rechnungswesen hatte seine Stärke und Schwächen. Einiges war eine hilfreiche Wiederholung des (längst vergessenen) Stoffs aus meinem Erststudium, vieles davon wird mich aber im Leben nicht mehr interessieren (z. B. die Wahlmöglichkeiten bei der Bilanzerstellung einer Kapitalgesellschaft...). Obwohl ich die Vorleistungen für die Klausur erbracht hatte, habe ich die Abschlussklausur aus verschiedenen Gründen nicht mitgeschrieben.

 

Es gibt noch drei Module, die mich inhaltlich interessieren würden, also schließe ich nicht aus, dass ich mir irgendwann noch mal einen Ruck gebe und eines davon angehe - dann werde ich hier auch weiter berichten. Konkret geplant ist akutell aber nichts, und ich bin mir inzwischen auch sicher, dass mein Interesse nicht reicht, um in diesem Studiengang auf einen Abschluss hinzuarbeiten. Die wirtschaftliche Ausrichtung ist für mich eher eine Quälerei; mich würden Familienrecht, Erbrecht o. ä. viel mehr interessieren - also die Bereiche, mit denen man auch im normalen Leben in Berührung kommt.

 

Okay dann, man liest sich an anderer Stelle... 😁

Bearbeitet von Alanna

 Teilen

2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Zitat

Gerade BGB hat sich hier und da auch schon als nützlich erwiesen - sowohl inhaltlich als auch einfach dadurch, dass mir die juristische Sprache nun ein klein wenig vertrauter ist.

 

Dann bleibe ich lieber bei "Im Namen der Gerechtigkeit" bei youtube. 😉 

Link zu diesem Kommentar

Ich habe deinen Blog in einem Rutsch durchgelesen :)

Besten Dank für das Festhalten deiner Erfahrungen!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...