Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    112
  • Kommentare
    541
  • Aufrufe
    4.596

Oktoberfleiß

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
XPectIT

65 Aufrufe

Was habe ich am Wochenende für die Bildung getan?

Ne ganze Menge, wie ich finde.

Freitag kam ich um 13:30 Uhr von der Arbeit nach Hause, welches verlassen war, da die Freundin bei Ihren Eltern war und erst später kam.

Nach der Verpflegungsaufnahme und der Körperpflege habe ich angefangen VWL für die erste Feststellungsprüfung (Termin: 24.10.) zu lernen. Bilanz hier fürs Wochenende: 3 Kapitel sind intensiv durchgearbeitet (mit Mindmaps, Diagrammen, Zusammenfassungen, Definitionen).

Zwischen dem VWL Zeug brauche ich immer noch etwas Logisches, deshalb habe ich mir die Mathe-Bögen MAM01 und MAM02 halbintensiv angesehen. Also lesen, drüber nachdenken und ein oder zwei Übungsaufgaben rechnen. Bis auf die komplexen Zahlen kam nicht so viel Unbekanntes zur Sprache. Aber auch hier die Bilanz: 2 Studienhefte Verstanden (das ist mir in Mathe immer ganz wichtig).

Ansonsten war das WE gut gefüllt. Am Freitagabend war ich von 17 Uhr bis ca. 24 Uhr auf einer dienstlichen Veranstaltung, Samstagmittag bis -abend kam meine vermutlich zukünftige Schwägerin mit Mann und 2 Kindern und am Sonntagmittag bis -nachmittag waren wir beim Patenkind meiner Freundin zum Erntedank-Tanz...


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


Herrje, klingt das fleißig bei dir! Super Erfolge :)

Bin ich froh, dass der ganze Verwandschaftstrubel bei mir wegfällt, da wir beide zu den ganz typischen Verdächtigen mit direktem Migrationshintergrund gehören *g* 95% der Familie im Auslang wird jedes Jahr ausgiebig besucht, vielleicht kommt der ein oder andere mal auf einen lang angekündigten Kurzbesuch einmal im Jahr vorbei und den Rest der Zeit hat man seinen Frieden damit :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Du glückliche :)

Ach, nee. So ein bisschen Familienverpflichtungen sind ja ganz nett. Wobei es allerdings in Stress ausarten kann wenn die Mutter und die Schwiegermutter und die Tante hier und die Schwester dort und dann noch der Schwager und ... letztenendes hat keiner wirklich Verständnis wenn man irgendwo absagt, weil jeder nur sieht "Bei dem/der war er aber auf Geburtstag, und bei mir will er nicht...".

Ein bisschen ist OK, aber zuviel schlägt mir dann auch gewaltig aufs Gemüt. ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?