Zum Inhalt springen

Freude über bestandene Prüfung und Angst vor der nächsten


OrangePixels

257 Aufrufe

 Teilen

Hallo zusammen,

 

im April habe ich die Software-Engineering Klausur online in Form einer Open Book Klausur geschrieben und heute endlich das Ergebnis - eine 2,7. Ich bin damit zufrieden, besonders weil ich sehr schlecht sehe und daher beim Zeichnen von UML Diagrammen etc meine Probleme habe.

 

In etwas mehr als zwei Wochen habe ich meinen Zweitversuch für Mathe. Ich habe viel geübt und auch an einem online-Repetitorium teilgenommen, aber irgendwie will der Stoff nicht so richtig in meinen Kopf. Ich habe mir die Woche vor der Prüfung frei genommen um noch mal intensiv zu üben - ich hoffe ich kriege die Prüfung irgendwie bestanden. Mit nicht-mathematischen Prüfungen und Einsendeaufgaben (von objektorientierter Programmierung über Medienmanagement bis zu Design) habe ich keine Probleme (die Themen sind herausfordernd, aber nicht überfordernd - genau der richtige Schwierigkeitsgrad für mich) aber bei Mathe macht mein Hirn gleich dicht. Vielleicht deshalb, weil ich früher in der Schule über Jahre einen Mathelehrer hatte der immer gesagt hat "ihr werdet die Abschlussprüfung nie schaffen...". Ich will nicht wegen Mathe aus dem Studium rausfliegen, wo ich alle anderen Module bisher auf Anhieb erfolgreich absolviert habe.

 

Danke fürs Lesen. Euch weiterhin viel Spaß und Erfolg bei eurem Fernstudium.

 Teilen

3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Erst einmal herzlichen Glückwunsch zur bestanden Prüfung. 
 

Für die Mathe Klausur drücke ich dir beide Daumen 👍🏻👍🏻

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Viel Erfolg für Mathe. Ich drücke Dir die Daumen, dass sich deine Mühen auszahlen. 

Link zu diesem Kommentar
HeinerTown

Geschrieben

Glückwunsch für die bestanden Prüfung. Erfolge sind dazu da, um sie auch zu feiern ;) .

 

Mathe ist wie Billard oder Tischtennis. Ohne Training, viel zu kompliziert und ohne den richtigen "Trainer" macht es oft keinen Spaß. Das einzige was hilft, üben, üben, üben. Erst regelmäßig, dann unregelmäßig (also andersartige Aufgaben). Irgendwann macht es klick und es fängt an Spaß zu machen.

 

Wenn du dann dran bleibst, ändert es sich und Mathe wird einfach geil. Deine Pläne sind ja genau die richtigen Ansätze, daher einfach weiter machen. Du bist auf einem guten Weg ;) 

 

Ich drücke dir fest die Daumen 👍

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...