Springe zum Inhalt

Aramon

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    213
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

168 Sehr gut

1 folgt dem Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    EURO-FH
  • Studiengang
    IT Projektmanagement
  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

403 Profilaufrufe
  1. Ich wünsche dir viel Erfolg und Spaß dabei. Wenn man erst einmal eine Weiterbildung gemacht hat, dann ist man süchtig danach, oder? ^^ (Geht zumindest mir so)
  2. Ich sehe es auch eher als Marketing. Wobei ich aus eigener Erfahrung sagen kann, beim Thema Rabatt zeigte sich die ILS immer sehr kulant und die Fernlehrgänge die ich bei der ILS belegt habe, waren alle sehr gut. Was mich allgemein etwas nervt. Hat man einmal seine Adresse angegeben, dann bekommt man ständig Post. Da frage ich mich auch immer, wie viel Geld da teilweise verbraten wird. Aber diese Erfahrung habe ich bei allen größeren Fernhochschulen gemacht. Sinnvoller und ressourcenschonender wären E-Mails (die kann man wenigstens wieder abbestellen). Oder auch via Whatsapp. Bei der akad kann man sich über Kurse via Whatsapp informieren lassen. Das fand ich ganz witzig.
  3. Um bei der IHK den Betriebswirten abzulegen hat man im Vorfeld breites eine Ausbildung und eine Fachwirt Weiterbildung abgeschlossen. Meiner Meinung nach hat jeder dieser Abschlüsse seine Daseinsberechtigung. Am Ende ist jeder Abschluss nur ein Stück Papier und sagt nichts darüber aus, ob man auch wirklich für einen Job qualifiziert ist. Gerade in der heutigen Zeit hat Wissen eine sehr kurze Lebensdauer (zumindest im IT Umfeld). Wer nicht am Ball bleibt, der ist raus.
  4. Eine tolle Vorstellung. Bin mir sicher, dass du das schaffst. Aber es schadet sicherlich nicht, Dir die Daumen zu drücken. Viele Grüße aus dem Norden
  5. Ein langer und anstrengender Arbeitstag geht zu Ende. Daher fällt mein Eintrag heute auch nur sehr spärlich aus. Ich habe wieder zurück zum Lernen gefunden. In der letzten Zeit habe ich zwei Studienhefte bearbeitet. Sowohl meine Einsendeaufgabe als auch die Online-Prüfung wurden mit 1,00 bewertet. Das ist mein bestes Ergebnis an der Euro-FH *freu* 🙂 Aktuell fehlen mir noch die beiden Studienhefte "Psychologie im Projektmanagement, Change Management" und die Abschlussarbeit. Die nächste Zeit wird auf der Arbeit sehr stressig, weil ein sehr großes Projekt in die Endphase geht. Wir haben die nächsten zwei Monate komplette Urlaubssperre. Trotzdem werde ich versuchen, die letzten beiden Studienhefte in dieser Zeit fertig zu bekommen. Wenn alles glatt geht, dann möchte ich im November mein Abschlussprojekt anfordern.
  6. Lass dich von solchen Aussagen nicht entmutigen. Zieh dein Ding durch und höre weniger auf die Meinung anderer Personen. Nur weil jemand dazu seine Meinung sagt, heißt es lange nicht das diese Meinung richtig ist.
  7. Das ist natürlich sehr schade und nicht wirklich transparent wenn die Hochschule so ein Geheimnis daraus macht. Im Zweifel würde ich mich an deiner Stelle auch bei anderen Hochschulen umschauen. Lass dich wegen den Sparangeboten nicht unter Druck setzen, gerade bei der IUBH gibt es solche Angebote sehr oft. Einen guten Ruf hat auch die Wilhelm Büchner Hochschule oder Akad. Die meisten Hochschulen schicken dir in regelmässigen Abständen Rabatte oder Gutscheine wenn man dort Infomaterial anfordert. Es kann aber unter Umständen auch sehr nervig werden, Gerade ILS, Wilhelm Büchner und die Euro FH schicken dir dann ständig Werbung zu. Zu Not rufe einfach mal bei einer Hochschule an und frage nach einem Rabatt.
  8. Das ist die Regelstudienzeit die auch in meinem Studentenausweis eingetragen ist. Aber du hast Recht, man kann den Hochschulkurs um weitere 5 Monate kostenlos überziehen. Aber wie es abläuft, weiß ich nicht. Bislang habe ich alle meine Weiterbildung in der Regelstudienzeit abgeschlossen. Und das habe ich auch bei dieser Weiterbildung vor.
  9. Hallo Anyanka, die Idee mit der Belohnungsschokolade gefällt mir gut. 😉
  10. Nach einer turbulenten Zeit (Trennung, neue Wohnung etc.) ist es mir gelungen, mich wieder ins Lernen zurück zu kämpfen. Dabei bin ich so vorgegangen, dass ich einige Studienhefte übersprungen habe und mit dem kürzesten Studienheft „Moderation & Verhandlungsfähigkeit“ begonnen habe. Die Einsendeaufgabe zu diesem Studienheft habe ich am Wochenende geschrieben und zur Bewertung eingereicht. Aktuell sieht es so aus. Meine Studienzeit geht noch bis Februar 2020. Bis dahin muss ich noch folgende Studienhefte bearbeiten: Psychologie im Projektmanagement Zusammenarbeit in virtuellen Projektteams Change Management und eine Abschlussarbeit schreiben. Für die Abschlussarbeit habe ich 4 Wochen Zeit. Mein Ziel ist es jetzt, meine Motivation aufrecht zu erhalten und täglich nach Feierabend ein bisschen zu lernen. Wie sieht es aktuell bei euch aus? Was sind eure Strategien um euch zu motivieren?
  11. Das hört sich sich doch ganz vernünftig an. Ich drücke dir die Daumen bezüglich Bewerbung schreiben. Kleiner Tipp am Rande, gerade im kreativen Bereich zählen Referenzen und Können mehr als nur Noten. Hier kannst du zum Beispiel punkten, indem du dir eine kleine Bewerbungsseite mit Lebenslauf und deinen besten Bildern und Videos erstellst. Hier mal etwas zum Lesen: https://www.absolventa.de/karriereguide/bewerbung-sonderformen/eigene-homepage-bewerbungs-katalysator
  12. Du hast uns um unsere Meinung gebeten und hast nun viele Antworten erhalten. Deshalb musst du dich aber nicht unter Druck gesetzt fühlen. Am Ende ist es dein Leben und deine Entscheidungen die du für dich treffen musst. Nimm die Antworten einfach als neue Denkanstöße auf und überlege für dich, was du im Leben erreichen möchtest.
  13. Ich kann nich meinen Vorrednern nur anschließen. Deinen Wunsch nach dem Abi kann ich zwar verstehen. Aber in deiner aktuellen Situation bringt dich der Fernlehrgang und auch das Abi nicht weiter. Mit 6 Studienheften bist du noch direkt am Anfang. Liegst du denn jetzt überhaupt ich im zeitlichen Rahmen? Wenn man direkt am Anfang schon in Verzug gerät, dann sollte man sich überlegen, ob der Zeitpunkt für eine Weiterbildung richtig gewählt ist. Dann kommt noch deine finanzielle Situation dazu. Wenn du die Weiterbildung beendest, dann hast du einen höheren finanziellen Spielraum den du nutzen kannst um deinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Manchmal muss man Abwegen und für sich eine Entscheidung treffen. Setze für dich Prioritäten und beurteile, was brauchst du JETZT und was bringt dich zum Ziel! Mit einer soliden Ausbildung qualifizierst du dich für den Arbeitsmarkt und verdienst Geld. Noch bist du jung, nutze die Chance. Nach deiner Ausbildung kannst du dich immer noch weiterbilden und dein Abi nachholen. Gerade im Handwerk werden massiv Leute gesucht und auch mit einer Ausbildung kannst du gut Geld verdienen. Ich würde an deiner Stelle einfach mal schauen was es bei dir in der Region für Ausbildungsplätze gibt und bewerbe dich einfach.
  14. Danke für eure Kommentare. An meinen Zielen hat sich nichts getan und ich denke, wenn etwas Ruhe in meinem Leben eingetroffen ist, dann geht es auf jeden Fall weiter.
×
×
  • Neu erstellen...