Springe zum Inhalt

Aramon

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    503
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

616 Sehr gut

Über Aramon

  • Rang
    Aktiv in der Community

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    SGD
  • Studiengang
    Gepr. Web Application Developer
  • Wohnort
    Uelzen
  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

1.581 Profilaufrufe
  1. Andreas, mit deiner Aussage das der Bachelor schwerer ist als der Master könntest du sogar Recht haben. Als ich meinen Kollegen gefragt habe, ob er einen Unterschied zwischen IT-Professionals (IHK) und Master Studium festgestellt hat, sagte er mir, er fand den Master nicht schwer. Der größte Unterschied bestand aus seiner Sicht darin, dass er für den Master mehr Stoff bearbeiten musste und die Themen wissenschaftlicher waren. Mein Kollege hat allerdings auch sehr viel Berufserfahrung und hat vor seinem Master bereits viele größere IT-Projektleiter geleitet.
  2. Ich kann mir schon vorstellen, dass es Leute gibt, die stolz auf ihren Abschluss sind und es gerne zeigen oder es selber regelmäßig anschauen wollen. Finde ich persönlich auch nicht schlimm. Bei mir hängt nur meine WingTsun Kung Fu Urkunde mit der höchsten Gradulierung inkl. 2 Doppelmesser an der Wand. Beruflichen Abschlüsse, Urkunden und Zertifikate liegen bei mir trocken und warm in einer Mappe im Schrank verstaut. 😊👍🏻
  3. Nüchtern aber seriös. Ist halt eine Urkunde und kein Kunstwerk. Mir gefällt es auch
  4. Studienhefte als Hörbücher finde ich sehr gut. Dann könnte man auch unterwegs beim Sport lernen. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und einen schönen Sonntag in die Runde.
  5. z.B. durch meinen Abschluss an der Euro FH wurde mir bei uns in der Firma eine Position als technischer Projektleiter angeboten. Ob ich die Position nur aufgrund dieser Fortbildung bekommen habe, weiß ich nicht. Aber es war vermutlich ein Punkt von vielen Punkten gewesen. Auf jeden Fall hat sich der Vorstand postiv darüber geäußert, dass ich mich nebenberuflich weiterbilde. Durch meine Fortbildung zum Scrum Master an der IUE-Hochschule bin ich bei uns im Team Agil Coach. Hätte ich meine Fortbildung zum Wirtschaftinformatiker an der ILS nicht gemacht, dann hätte ich mich nicht mit Java auseinan
  6. Sei mir nicht böse, aber deine Idee ist albern und das weißt du auch... Du hast jetzt schon so viele ETCS gesammelt, da wirst du den Rest doch wohl auch noch durchziehen. 😉 Klar ist es schwierig, sich für Themen zu motivieren auf die man keine Lust hat. Aber dieser Herausforderung muss sich jeder stellen der ein Studium oder Weiterbildung macht. Glaub mir, wenn du die Themen durchgezogen hast, dann bist du stolz auf dich! Den Master kannst du dann immer noch an der SRH machen.
  7. Das Schweizer System ist in Deutschland noch sehr neu. Die meisten Hochschulen die mir bekannt sind, haben ihre eigenen Abschlüsse. Ich finde Zertifikatstudiengänge sinnvoll und habe bereits einige Zertifikatstudiengänge abgeschlossen.
  8. In diesem Punkt stimme ich dir zu 100% überein.
  9. Ja er hat den Abschluss erfolgreich bestanden. Grundsätzlich hast du natürlich Recht. Aber verstehen kann ich nicht, warum man nicht gleich einen anderen Weg eingeschlagen ist. Auch wenn die Abschlüsse (IT Operations und Bachelor) gleichwertig sind, so sind Sie ja nicht gleichartig. Aber vielleicht wurde hier inzwischen einfach schon viel über dieses Theme geredet und mir ist einfach zu warm zum denken. In diesem Sinne, ein schönes Wochenende :-)
  10. Und hier muss ich sagen, soetwas findet ich nicht in Ordnung. Also entweder man entscheidet sich für den Weg Bachelor Professional IHK und geht diesen Weg, oder man entscheidet sich für die akademische Laufbahn und macht seinen Bachelor und anschließend den Master an einer Uni oder Hochschule. Aber erst Bachelor Professional und anschließend den Master an einer Hochschule finde ich nicht richtig. Aber ein Kollege von mir ist genau diesen Weg gegangen. Er hat seinen IT Operations bei der IHK gemacht und anschließend seinen Master an einer Uni.
  11. Dir ist aber schon bewusst das der Bachelor Professional eine Aufstiegsfortbildung ist und eine 3 jährige Ausbildung voraussetzt? Es ist ein Abschluss auf dem gleichen Niveau wie der Bachelor und nicht nur ein paar Scheine. Ich kenne viele gute Entwickler die Fachinformatiker, Quereinsteiger und studierte Informatiker sind. Aber ich kenne leider auch viele studierte Informatiker die als Entwickler arbeiten und nicht einmal einfachste Dinge wie z.B. Unterschied von einer Klasse und einem Objekt kennen. Selber schon erlebt und meine Kollegen habe ähnliche Erfahrungen gemacht.
  12. Du hast sehr kreative und gute Ideen. Bin gespannt. Vielleicht kannst du ja ein Video oder Screenshots von dem fertigen Projekt einstellen. Würde mich sehr interessieren.
  13. Na dann wünsche ich dir viel Erfolg und Spaß. Über deine Weiterbildung kannst du hier auch gerne in einem Blog berichten. Wir würden uns hier sicherlich alle sehr freuen von dir und deinen Erfahrungen zu lesen.
  14. Die Uni Kassel beschreibt Studium mit folgenden Worten: Das Wort Studium stammt vom lateinischen Wort studere ab und bedeutet „sich um etwas bemühen, etwas eifrig betreiben, sich wissenschaftlich beschäftigen“
  15. Genau das wollte ich gerade Markus schreiben. Auf meinem Windows-Firmen-Notebook habe ich es natürlich auch getestet. Doch seitdem es neue Sicherheitseinschränkungen auch für uns in der Software Entwicklung gibt, können solche Frameworks bei uns nicht ohne Berechtigungsticket verwendet werden. Ich finde, viele Dinge sind inzwischen viel komplexer geworden. Früher war es ausreichend einen Webserver einzurichten und die Anwendung mit PHP, SQL, HTML, CSS, JavaScript umgesetzt. Vorteil war, ich wusste genau was passiert.
×
×
  • Neu erstellen...