Zum Inhalt springen

IOBP, ISEF vorbei - aber zu langsam!


Buchi

343 Aufrufe

 Teilen

Mal wieder ein kleines Update von mir¬†ūüėá

 

Wie der Titel schon sagt, habe ich IOBP hinter mich gebracht und erfolgreich bestanden. Leider "nur" eine 2,7 und 1 Punkt an der 2,3 vorbei. Einsicht war zeitlich tatsächlich echt schwierig. Wäre aber bestimmt kein Fehler gewesen. So ist es halt nun. 

 

Das Projekt ISEF ist nun auch abgegeben. Definitiv eine Erleichterung. ECTS zum Aufwand absolut nicht gerechtfertigt. Habe ich bei der Kursevaluation auch klar gemacht¬†ūüėȬ†Ich denke @PVoss¬†kann hier zustimmen. Da die einzige R√ľckmeldung des Tutors "Sehr gut, gef√§llt mir sehr gut!" war - hoffen wir nat√ľrlich alle es wird auch Sehr gut.

 

Aktuell bearbeite ich IPWA. So viel auch zum Thema zu langsam. Eigentlich h√§tte ich es f√ľr meinen pers√∂nlichen Zeitplan schon abgeschlossen haben m√ľssen. Nun ja, nochmal Gas geben. Im September steht erstmal Standesamt mit anschlie√üendem Urlaub an (Bitte Corona - habe nichts dagegen und lass alles wie gewohnt stattfinden)¬†Bis dahin will ich es fertig haben.

 

Nach dem Urlaub geht es in den Jahresendspurt wo ich hoffentlich nochmal √ľberdurchschnittlich schnell die Module bearbeiten kann¬†ūüėč

 

Bis dahin w√ľnsche ich allen noch einen sch√∂nen Sommer (hoffentlich noch mit viel Sonne¬†‚ėÄÔłŹ)

Bearbeitet von Buchi

 Teilen

4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Muddlehead

Geschrieben

Entscheidend ist nicht die Geschwindigkeit, sondern die Stetigkeit (Sturheit). Hauptsache jeden Tag/Woche etwas erreicht. Daher auch der Spruch "hard work beats talent" ;-). Nicht, dass du nicht talentiert wärst... .

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Minuten schrieb Muddlehead:

Entscheidend ist nicht die Geschwindigkeit, sondern die Stetigkeit (Sturheit). Hauptsache jeden Tag/Woche etwas erreicht. Daher auch der Spruch "hard work beats talent" ;-). Nicht, dass du nicht talentiert wärst... .

Ja das stimmt. Da bleibt man auch besser am Ball. Dranbleiben und abschließen. Ewig an einem Modul wirkt sich bei mir eher negativ aus. 

Link zu diesem Kommentar
Zitat

Definitiv eine Erleichterung. ECTS zum Aufwand absolut nicht gerechtfertigt.

Jup, beidem schließe ich mich an.

R√ľckblickend schwanke ich zwischen: "War nicht so schlimm wie ich es mir vor einem Jahr vorgestellt habe" und "Boah waren gerade die letzten beiden Monate nervt√∂tend"¬†ūüė¨

Aber damit ist ein großer Meilenstein geschafft, erstmal ein Bierchen gönnen und dann gehts weiter.

Link zu diesem Kommentar
vor 10 Stunden schrieb PVoss:

Jup, beidem schließe ich mich an.

R√ľckblickend schwanke ich zwischen: "War nicht so schlimm wie ich es mir vor einem Jahr vorgestellt habe" und "Boah waren gerade die letzten beiden Monate nervt√∂tend"¬†ūüė¨

Aber damit ist ein großer Meilenstein geschafft, erstmal ein Bierchen gönnen und dann gehts weiter.

ūüėā¬†wohl wahr

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto f√ľr unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...