Zum Inhalt springen

  • Einträge
    21
  • Kommentare
    93
  • Aufrufe
    1.894

Eine Hausarbeit ist dann doch eine Herausforderung ...


Herbstkind

199 Aufrufe

 Teilen

Soeben habe ich die Bewertung der letzten Einsendeaufgabe erhalten und diese mit einem guten Ergebnis bestanden ☺️ In den Tagen vor Abgabe habe ich mich gequält wie noch nie und mich teilweise nach einem geschriebenen Satz mit einem Youtubevideo, etwas zu Essen, zu Trinken oder einer ausgedehnten Pause belohnen müssen. Das war nicht schön, hat mich einmal wieder an eine Grenze gebracht, letztendlich jedoch dazu geführt, dass es mir trotz der sehr gestückelten Arbeit gelungen ist, mich umfassend mit einem Thema auseinanderzusetzen, welches in der reinen Theorie keines ist, für dass ich brenne.

 

Das Modul heißt "Aspekte des organisationalen Lernens" und in den Einsendeaufgaben war gefordert, zuerst einmal zu beschreiben wie sich Wissen und Kompetenz voneinander unterscheiden lassen inklusive einem praktischen Beispiel, dann wurden die Beschreibung und fünf Beispiele für Beurteilungsverzerrungen gefordert, in einer nächsten Aufgabenstellung ein Kompetenzmodell nach der theoretischen Beschreibung dahingehend untersucht welche unterschiedlichen Facetten von Kompetenzen es gibt und ein Aufzeigen des Zusammenhangs zwischen individuellen Kompetenzen und deren Weiterentwicklung stand an, die Darstellung reflexiven Lernens im Zusammenhang mit unterschiedlichen Lernmodellen und Ideen für neue Zugänge mit Blick auf das organisationale Lernen war Inhalt von Aufgabe 4 und schließlich konnte es in Aufgabe 5 in die Praxis gehen - eine Fallarbeit zu der es Fragen zu Herausforderungen und einer Auftragsklärung in Rolle der Organisationsberatung gab, sowie der Darstellung einer Planung für einen ersten Workshop eines Netzwerkaufbaus, bei dem iterativ vorgegangen werden soll. Diese letzte Aufgabe hat sehr viel Spaß gemacht und zudem aufgezeigt, dass viel an Theorie bereits verinnerlicht wurde und in praktischen Umsetzungsideen angewandt werden kann.

 

Nun zur Hausarbeit ...

 

In 31 Tagen steht die Abgabe an, aktueller Stand zum heutigen Sonntag:

 

Word-Vorlage mit allen vorgegebenen Formatvorlagen ☑️

Literatur liegt vor inkl. Eingabe im Literaturverzeichnis ☑️

Gliederung / Aufbau der Arbeit ☑️

Erste Ideen für den Inhalt der einzelnden Kapitel ☑️

Kapitel Organisationsentwicklung im Kontext der Sozialen Arbeit = 2 Absätze ausformuliert inkl. Zitate / Quellenbelege

 

Dafür dass nun bereits zwei von drei Monaten der Bearbeitungszeit vorüber sind, nicht wirklich viel und mit Blick darauf, dass ich durch viele berufliche Termine im Grunde nur noch die Wochenenden und zwei einzelne ganze Tage zur Verfügung habe steigt der Druck gerade ziemlich. Hier auch, weil mich das Thema sehr interessiert, ich merke, dass ich mich in der Literatur verliere, da mir immer mehr Ideen kommen und ich gefühlt gerne noch weitreichender in meiner Betrachtungsweise werden möchte und maximal 23 Seiten nun nicht mehr so viel erscheinen wie vor Beginn des Arbeitens an der Hausarbeit.

 

Für heute Nachmittag habe ich mir vorgenommen, das begonnene Kapitel bestenfalls fertigzustellen und einen Artikel einer Fachzeitschrift durchzulesen, auf den ich im Theorieteil zum aktuellen wissenschaftlichen Stand zur Thematik bezug nehmen möchte.

 

Die Note der Hausarbeit ist eine der wenigen bewerteten Prüfungsleistungen des Studiums, sodass sie maßgeblich Einfluss auf die Abschlussnote hat. Neben der Hausarbeit werden "nur" zwei Klausuren, ein Essay und die Masterarbeit bewertet, somit stellt die Bewertung der Hausarbeit 1/5 der Abschlussnote dar und sollte nicht lieblos hingeschrieben werden.

 

Soweit erst einmal ein Zwischenstand.

 

Und nun ein kleiner Cat-Content zum Abschluss, da mir reine Text-Blogeinträge meist zu steril erscheinen 😉☺️:

 

20210905_115739.thumb.jpg.055d15a73d5d1e5a15f74e43e778b5e3.jpg

 

20210905_115905.thumb.jpg.56ee15b7b555eb81d308406f8a8b28f3.jpg

 

Xander mag seine beiden großen Mitbewohner und hängt immer bei einem der beiden ab, selten alleine ...

 

Bearbeitet von Herbstkind

 Teilen

6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ist es das Thema der Hausarbeit, was den Stress hervor ruft oder ist es die Tatsache, dass die Note ein Fünftel der Abschlussnote sein wird, was ein entspanntes Herangehen verhindert?

 

 

Link zu diesem Kommentar

Ich würde sagen der Wunsch und das Bedürfnis,  die Hausarbeit "vernünftig" zu schreiben,  anstatt sie einfach abzuarbeiten und wegzuschicken macht den Druck aus. 

 

Da es ein selbst gewähltes Thema ist ist der eigene Anspruch und das Interesse schon höher als bei regulären Pflichtaufgaben.

 

Bei der Note wäre eine 2 vor dem Komma total okay, eine bessere Bewertung jedoch gerne gesehen mit Blick auf das Ergebnis meiner Klausur im vergangenen Semester 😉

Link zu diesem Kommentar

Würde es nicht vielleicht Druck rausnehmen, wenn Sie statt "Hausarbeit 'vernünftig' schreiben" sich als Ziel setzen würden "Möglichst viel aus dem selbstgewählten Thema für die zukünftige Praxis rausholen"? 

 

Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass Sie in Ihren vorherigen schriftlichen Arbeiten nichts Vernünftiges abgeliefert haben und mit dem Schreiben an sich sollten Sie doch nicht die riesigen Schwierigkeiten haben, wenn die Inhalte klar sind.

Link zu diesem Kommentar

ich dachte schon, nur mir geht es so..bei mir sind jetzt 5 von 6 Monaten Bearbeitungszeitraum einer Hausarbeit vorbei..und es sieht noch bisschen schlechter aus wie bei dir ;) Ich werde über Worte von Frau Kanzler ebenso nachdenken.

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb narub:

Ich werde über Worte von Frau Kanzler ebenso nachdenken.

 

😊 viel Erfolg Dir, beim drüber nachdenken und dem Bearbeiten Deiner Hausarbeit!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...