Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    4
  • Kommentare
    27
  • Aufrufe
    814

Erste Tage - erste Eindrücke


freixraum

285 Aufrufe

 Teilen

Nachdem mein Master-Studium in Bildung, Management und Führung am 01.09.2021 an der Hochschule Fresenius gestartet ist, dachte ich, dass es Zeit für ein kurzes Update ist.

 

Startschwierigkeiten

So richtig starten, konnte ich leider erst anderthalb Tage später mit meinem Studium - die Hochschule Fresenius hatte irgendwelche technischen Fehler, die dazu führten, dass einige Studierende, inklusive mir, ihre Zugangsdaten deutlich verspätet erhalten haben. Ziemlich ärgerlich, wenn man sich seit Wochen darauf gefreut hat endlich mit dem Studium zu beginnen, aber eben auch nicht zu ändern.

 

Plattform Studynet

Die Plattform Studynet wirkt auf mich sehr wertig. Alle meine Kurse, schwarze Bretter, Foren zum Austauschen und Ressourcen wie Zugänge zur Onlinebibliothek, Vorlagen für Hausarbeiten und Präsentationen oder Übersichten über Prüfungs- und Modulordnungen sind dort übersichtlich und schnell zu finden. Besonders gut gefällt es mir, dass es zu jedem Kurs und jeder Lektion ein Board gibt, in dem man Fragen stellen kann. Als ich dies das erste Mal genutzt habe, wurde mir innerhalb sehr kurzer Zeit geantwortet, empfinde ich erstmal als praktisch.

 

Mein erstes Modul

Als erstes Modul muss ich das Modul zum selbstorganisierten Lernen absolvieren. Als Lernmaterialien stehen vor allem studymags, also Skripte in der Form von Magazinen, zur Verfügung. Ehrlich gesagt empfinde ich das Modul persönlich überflüssig, da ich bereits ein Bachelorstudium hinter mir habe und dementsprechend alle Inhalte in den studymags kenne. Wenig überraschend hatte ich das Modul daher innerhalb von 2 Tagen bearbeitet (ich habe aktuell Urlaub). Aktuell bearbeite ich die Präsentation, die im Modul die Prüfungsleistung darstellt.

 

Positiv ist dazu zu sagen, dass ich innerhalb von 2 Stunden eine Rückmeldung vom Dozenten erhalten habe, dass mein Vorschlag für die Gestaltung der Präsentation genehmigt wird. Was ich als sehr negativ beurteilen würde, ist die Tatsache, dass ich die Präsentation erst im November(!) halten kann, weil es schlicht zu wenige Prüfungstermine gibt und die alle bereits geblockt sind. Die Präsentation hält man in einem Webinar, für das es im gesamten September nur drei Termine gibt,bei denen zwei von diesen in der Zeit (einmal 11 Uhr/ einmal 14 Uhr) sind, in der ganz sicher die meisten Fernstudierenden arbeiten. Zumal die Studierenden, die neu dazu gekommen sind, sowieso diese Termine nicht nutzen können, da sie ja schon vorher von anderen geblockt wurden.

 

Ich kann ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, warum man für Fernstudierende kein flexibleres Angebot bereithalten kann. An der IU gibt es doch auch die Möglichkeit, eine Präsentation aufzunehmen, die die Dozierenden sich später anschauen, warum ist das hier nicht möglich?

Dass ich dementsprechend ein Modul, das ich theoretisch seit gestern fertighätte (inklusive Erstellung der Präsentation) nun erst im November abschließen kann, finde ich wirklich ärgerlich, zumal es bereits bessere Lösungen gibt. Dementsprechend habe ich gestern mein zweites Modul gestartet, zu dem ich das nächste Mal etwas erzählen werde.

 

Insgesamt finde ich aber sowohl die Plattform, auf der ich nun lerne sowie die Materialien sehr praktisch und ansehnlich. Ich würde mir nur ein flexibleres Angebot hinsichtlich Prüfungsleistungen wünschen.

Das erstmal zu meinen ersten Eindrücken, bis zum nächsten Mal :)

 Teilen

2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Eine Präsentation live durchzuführen, finde ich schon sinnvoller, als eine Aufzeichnung einzureichen. Denn im "echten Leben" präsentierst Du ja auch live und es ist eine andere Situation, als das nur für sich zu machen.

 

Problematisch finde ich allerdings die lange Wartezeit, bis es verfügbare Termine gibt. Dann bist Du aus der Bearbeitung des Moduls ja völlig raus.

Link zu diesem Kommentar

Die Wartezeiten sind in dem Modul glaube ich sonst deutlich geringer. Allerdings fand in dem Modul gerade erst der Wechsel der Dozenten statt. Ich denke, da hat sich einfach ein wenig angestaut, was gerade noch abgearbeitet werden muss.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...