Zum Inhalt springen

Nach der Pflicht die Kür

  • Beiträge
    26
  • Kommentare
    90
  • Aufrufe
    3.372

Studieren mit Babys


paulaken

263 Aufrufe

 Teilen

Mein Zeitplan ist recht straff dieses Semester:

- Oktober Hausarbeit SPSS

- November Hausarbeit Theorie-Praxis-Transfer

- Dezember Hausarbeit Kommunikation

- Januar Klausur, welche noch offen

- Februar Klausur, welche noch offen

 

Dazwischen: Vorbereitung Scrum Master Zertifizierung (auffrischen und ablegen) - Plan bis November erledigen

 

Und dann kommt das wahre Leben dazwischen.

Erst ruft der Teenager an, sie sieht kaum noch etwas, ob ich mal einen Arzttermin vereinbaren kann. Der Termin steht und ich hole sie am Schulort ab, fahre sie zum Arzt und dann zu einem anderen Arzttermin an den Schulort zurück, das sind schlappe 200km und 5 Staus an dem Tag. Aber es klappt alles, jeden Termin haben wir pünktlich wahrnehmen können.

Dann kommt die Taufe der Babys, ein wunderschönes Fest, inklusive Familientreffen, aber das Wochenende und die Woche davor ist dahin.

Und weil es so schön ist, übernehme ich nahtlos die Erkältung der großen. Seit drei Tagen bin ich matsch und dazu kommt ein gerade schlecht schlafendes Baby. Stündlich ist sie wach. Meine Hirnkapazität reicht aktuell nur für die Grundfunktionen: aufrecht stehen, Atmen, Kaffee inhalieren.

An die dauerhaften Rückenschmerzen, da das zweite Baby nur in meinem Arm schläft, habe ich mich zumindest inzwischen gewöhnt.

Ich hoffe nur, dass ich meine Viren nicht auch noch an die beiden weiter gebe. Das kommt noch früh genug mit dem Kita-Start. Aber dafür dürfen sie ruhig ein paar Monate älter sein.

 

Also bastle ich jetzt die Präsentation für den Job morgen und hoffe, dass der Rest des Monats nicht noch weiter so aussieht. 

Gibt es Wundermittel um Schlafmangel und Erkältung zu kompensieren?

 Teilen

2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ein Wundermittel hab ich leider nicht (könnte ich selbst gebrauchen). Aber ich lass Dir mal von Mutter zu Mutter ein virtuelles Kraftpaket da. Manchmal ist es halt einfacher anstrengend und da hilft auch kein Schönreden (nicht mal Schönsaufen 😂).

Fühl Dich gedrückt.

 

image.gif.552c974a051dbcc34c1870527d20b081.gif

Link zu diesem Kommentar
Vica

Geschrieben (bearbeitet)

Zitat

Gibt es Wundermittel um Schlafmangel und Erkältung zu kompensieren?

Zitat

Seit drei Tagen bin ich matsch und dazu kommt ein gerade schlecht schlafendes Baby. Stündlich ist sie wach. Meine Hirnkapazität reicht aktuell nur für die Grundfunktionen: aufrecht stehen, Atmen, Kaffee inhalieren.


Da gibt es nichts zu kompensieren. Wenn man krank ist und Schlafmangel hat, ist man nichts arbeitsfähig. Lass die Präsentation jemand anderes machen/ausfallen und leg dich doch mal mindestens einen ganzen Tag (optimalerweise länger) nur ins Bett, die Babys dazu. Ich habe es mit meinen auch so gemacht und das hat uns wirklich viel geholfen in dieser Zeit. 
Eine der krankheitsverschlimmerndsten Annahmen als Mutter ist doch, dass wir immer funktionieren müssten. Müssen wir aber nicht. Tut der Arbeitgeber auch nicht. 

Gute Besserung! 

Bearbeitet von Vica
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...