Zum Inhalt springen

Annasaskia

  • Beiträge
    7
  • Kommentare
    31
  • Aufrufe
    1.016

Erster Monat


Annasaskia

285 Aufrufe

 Teilen

So der erste Monat seid Erhalt der Unterlagen ist vorbei.  

Was kann ich berichten, 

Es war auf jedenfall interessant zu versuchen alles in der Tagesplanung unter zubekommen.  An manchen Tagen hat es auch wunderbar geklappt und selbst nach dem lernen war ich noch voll motiviert und bin nur aus Gewohnheit und aus dem wissen wann der Wecker klingelt, um 22.30 Uhr schlafen gegangen.  

An anderen Tagen wiederum hab ich nur sehr widerwillig die Hefte hervorgeholt und hätte um 20 uhr tot umfallen können. 

Aber ich hoffe mal das der Körper sich dran gewöhnt und es dann zur Gewohnheit wird😅.

 

Jetzt mal zu dem was ich geschafft habe. 

Fertig habe ich:

Mathe 6  

Mathe 7

Chemie 2

Sozialkunde

Stim 2

Physik

 

Die schlechteste Note hatte ich in Sozialkunde mit 2,7 . Aber damit bin ich immer noch sehr zufrieden.  Bei den anderen Fächern habe ich durchschnittlich eine 1,7 bekommen.  Was ich ehrlich gesagt garnicht gedacht hätte da die Schulzeit schon so lange her ist und ich Immer noch versuche eine für mich passende Lernmethode zufinden. 

 

Kommen wir jetzt mal zu den  Fächer Kombination die man wählen soll, da habe ich mich noch nicht entschieden,  da ich beschlossen habe erstmal jedes Fach zubearbeiten  und dann anhand der Note und wie schwer das Fach für mich ist zu entscheiden.

Genauso werde ich es dann auch mit den Leistungskursen machen. 

 

Soviel erstmal zu mir, werde mich so in etwa einem Monat wieder melden und Bis dahin wünsche ich euch allen viel Erfolg. 

 

 

 Teilen

1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Danke für Dein Update.

 

Ich wünsche mir auch immer noch, dass irgendwann jeder Tag mit gleichbleibend hoher Power angegangen werden kann und an den guten Tagen denke ich dann, das bliebe auch so. Bisher mache ich aber doch immer wieder die Erfahrungen, dass es Schwankungen gibt – und besonders wenn ich manchmal immer weiter mache, weil ich denke, dass die Energie gerade unerschöpflich wäre, kommt oft danach ein Einbruch. Daher empfehle ich Dir, Schwankungen einzukalkulieren und zu akzeptieren und auch ein Powertagen für Ausgleich und Ruhe zu sorgen, was vermutlich am ehesten für eine weitgehend gleichmäßige Energie führen kann.

 

Ansonsten schön zu lesen, was Du alles schon gefasst hast. Und Dir vor der Fächerwahl erstmal alles anzuschauen, finde ich auch sehr vernünftig.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...