Zum Inhalt springen

MimiMüller

  • Beiträge
    4
  • Kommentare
    6
  • Aufrufe
    255

...mehr zum Grundkurs "Systemische Therapie und Beratung"


MimiMüller

109 Aufrufe

 Teilen

Hallo zusammen,

hier meine versprochene Info zum Kurs :-)

Der Grundkurs „Systemische Therapie und Beratung“ war ja zunächst als Präsenzveranstaltung geplant.

Themenschwerpunkte waren neben Geschichte und Theorie natürlich auch die besonderen systemischen Fragetechniken. Dazwischen gab es Supervisionen, in den die Teilnehmenden dann Fälle aus ihren Jobs oder private Fragen anbringen konnten.

Immer wieder wurde betont, dass eine Beratung/Therapie nicht eine Sache ist, die aus dem Bauch heraus stattfindet. Alle Fragen sollten auf Basis des Wissens um Techniken und Theorien formuliert werden. Alles wertschätzend und mit dem Wissen, dass die Person, die einem gegenübersitzt die einzige ist, die wirklich über sich Bescheid weiß und eine Lösungen quasi im System des Klienten zu finden ist.

Der Aufbau war meiner Meinung nach stimmig. Dennoch ist es aber ein großer Unterschied, ob die Veranstaltung in Präsenz stattfinden, oder ob alle zuhause an ihrem Rechner sitzen… Leider war daran nichts zu ändern, wir haben uns halt an die Bestimmungen gehalten.

Das Ganze steht und fällt auch mit den Lehrtherapeuten, die sich zumindest mit der neuen Technik recht gut geschlagen haben.

Auf der persönlichen Ebene habe ich nicht immer Harmonie verspürt. Wenn ich jetzt mal Hypothesen bilden darf: Corona und Krieg stressen auch Lehrtherapeuten… und mit dem Einbringen einer privaten Frage habe ich keine guten Erfahrungen gemacht…

Im Laufe des Kurses und bevor es für mich notwendig war meine Zweifel anzusprechen, hat sich die Anspannung dann ein wieder gelegt. Interessant war, dass ich dann festgestellt habe, dass wir humortechnisch voll auf einer Wellenlänge liegen.

So hat dann alles ein versöhnliches Ende genommen.

Toll war, dass wir Peer-Gruppen gebildet haben. Meine Gruppe hat sich immer wieder getroffen. Selten online, oft in Präsenz (große Räume / wenige Teilnehmerinnen /Tests), manchmal gab es einfach ein Spaziergang zu zweit, bei dem wir alle Vorkommnisse besprechen konnten.

Ich bin richtig froh, dass ich hier tolle Frauen kennengelernt habe und dass das Ganze jetzt als Buchclub weiter existieren wird.

Fazit: systemische Beratung ist super spannend, für den nächsten Kurs werde ich andere Lehrtherapeuten wählen.

 

Herzliche Grüße

MimiMüller

 Teilen

0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...