Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    22
  • Kommentare
    58
  • Aufrufe
    4.098

Respekt vor den Zahlen


sasa

462 Aufrufe

Hallo ihr Lieben,

 

ich habe spontan umgeplant. Die Skripte zu Statistik 1 finde ich extrem mühsam zu lesen, sowohl sprachlich als auch inhaltlich. Es wäre die reinste Qual, sich da nun innerhalb von 4 Wochen durchzukämpfen. Vor allem da es ja nicht meine einzige Beschäftigung, das einzige Fach wäre. Ein Blick in die Altklausuren hat dann bestätigt, dass der Respekt vor den Zahlen einfach auch zu groß ist. 
 

Daher bin ich am Tage der Anmeldefrist spontan auf mein Wahlfach Notfallpsychologie umgeschwenkt. Das liest sich nämlich sehr flüssig und ist insgesamt sehr spannend, das ist in den vier Wochen deutlich realistischer.

 

Für Statistik gibt es dann ab Oktober auch wieder Online-Tutorien und Präsenzvorlesungen bis zum nächsten Prüfungstermin im Dezember - vielleicht liegen mir diese ja besser. 🤷‍♀️
 

Plan für diese Woche ist:

- das letzte prüfungsrelevante Skript für Diagnostik 1 durcharbeiten und die beiden nicht-prüfungsrelevanten zumindest mal zu lesen/ überfliegen

- mir Gedanken zur Ausarbeitung für die komplexe Übung in pädagogischer Psychologie machen. Abgabe ist da allerdings erst am 14. September

 

Eine sonnige Woche euch allen 🌞

1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Zitat

Die Skripte zu Statistik 1 finde ich extrem mühsam zu lesen, sowohl sprachlich als auch inhaltlich.

 

Kannst Du hier auf externe Literatur/Quellen ausweichen, die es Dir leichter machen?

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
  • Neu erstellen...